Brauche Hilfe bis 20 Uhr!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nanderle 18.05.11 - 19:12 Uhr

Ihr Lieben,

ich muss um 20 Uhr meinen Eisprung auslösen :-D . Seither hatte ich immer Ovitrelle als Fertigspritze. Nun habe ich dieses Mal "Brevactid 5000" bekommen. Ich packe das also eben aus und staune, das es 3 Ampullen sind.

Ja, und nun? #schock

Wie viele um Himmels Willen muss ich davon spritzen? Alle 3 ? Oder nur 1??? Ich hab keinen Plan, erreich meine Ki-Wu auch nicht mehr.#zitter

Manno, kennt jemand das Meidikament? In der Packungsbeilage steht "...zum Auslösen des Eisprunges 1-malig 5000 oder 10000 Einheiten spritzen." Toll,...

Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilllllllllllllllffffffffffffeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!

Beitrag von silleb 18.05.11 - 19:16 Uhr


Hallo

Was steht denn in dein Behandlungsplan.

Wenn da 5000 steht mischst du 1mal pulver und das flüssige miteinander.
Steht da 10000 mischst du 2 mal pulver mit dem anderen.

Lg Silleb

Beitrag von engelchen939 18.05.11 - 19:17 Uhr

Hallo,

das ist natürlich ungeschickt also ich musste bisher zweimal auslösen und jeweils nur mit 5.000 IE !
Manche spritzen mehr oder spritzen nach!
wenn du niemanden erreichst würde ich mit 5.000 ie auslösen und morgen früh gleich anrufen und zur not nachspritzen!
oder du wartest bis morgen früh und spritzt dann um 8 uhr wenn du jemanden erreicht hast!

Hoffe ich konnte dir helfen!

LG #winke

Beitrag von syldine 18.05.11 - 19:18 Uhr

Hallo Nanderle, also ich kann dir nur sagen, was ich gestern abend gemacht habe (nach Anweisung der FÄ):
eine Ampulle und einmal das mit der blauen Kappe, Flüssigkeit aus der Ampulle in das Dingen mit der blauen Kappe (Kappe natürlich vorher ab;) ) und dann nochmal gesamt in die Spritze aufziehen..... kleine Nadel vorne drauf
und ab damit in die Speckschwarte ....

ich hoffe, das hilft

Beitrag von nanderle 18.05.11 - 19:38 Uhr

Ihr Lieben,

danke #winke

Wie das mit der Ampulle und der Durchstechflasche geht weiß ich, ich bin Krankenschwester, es ging nur um die Menge.

Ich habe es tatsächlich geschafft meinen Doc über x-Weiterverbindungen über die Klinik ans Handy zu bekommen: ich muss 5000 IE spritzen.

Danke Euch ganz lieb und ich drücke Euch auch allein die Daumen :-)

Beitrag von syldine 18.05.11 - 19:43 Uhr

;-) ich wünschte, ich hätte gestern eine Krankenschwester dabei gehabt.. uhhh - mir tat das pieken ganz schön weh #schmoll

Beitrag von shiningstar 18.05.11 - 19:51 Uhr

Du spritzt nur eine Ampulle !!!!!