größere Brust durch Pille, aber eine mehr als die andere!?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von 4581 18.05.11 - 19:17 Uhr

Nehme seit dem 14. März die Yaz und war letzte Woche nochmal bei der FA weil ich 4 Wochen am Stück Blutungen hatte!

Sie meinte dann das ich die ersten 3 Monate abwarten sollte da der Körper sich erst mal wieder an die Hormone gewöhnen müsse!
(Hatte von 2004 bis 2006 keine Verhütung...dann Schwangerschaft....März 2010 3 Monatsspritze - dann keine Blutungen bis dieses Jahr)

Jetzt habe ich seit dem WE Schmerzen in der Brust (fühlt sich an wie PMS - hatte ich vorher ab und an mal) aber eigentlich nur in einer.
Das die Brust gewachsen ist gefällt mir im Prinzip ja....trage Push-Up bei 75 A :-(
Aber die linke ist jetzt sichtbar größer als die rechte und fühlt sich im gegensatz zur rechten auch was geschwollen an!

Gehört das auch zu der Hormonumstellung und gibt sich???

Hoffe es kann mir jemand nen Tipp geben!!!

LG und nen schönen Abend!

Beitrag von spatzl27 19.05.11 - 10:29 Uhr

Hallo,

das kann von den Hormonen sein. Solltest aber trotzdem mal die Gyn schauen lassen. Meine sagte mir vor Kurzem, es sei normal, dass zyklusbedingt die Brüste spannen und auch anschwellen. Betrifft meist beide gleichzeitig. Unterschiedliches Wachstum bedarf einer Abklärung...

LG Spatzl