Wann Mütze anziehen, wann nicht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von miri83 18.05.11 - 19:35 Uhr

Hallo zusammen,

kurze Frage.

Muss man bei 27°C wie heute eine Mütze anziehen? Es war ja eigentlich fast windstill, zumindest bei uns und ich habe Milo ohne Mütze mit nach draußen genommen...erst danach fiel mir ein, dass ich ihm vll. doch eine hätte aufziehen sollen.

Wann zieht man ne Mütze an und wann nicht? Dachte immer ne Mütze schützt vor ner Mittelohrentzündung, bis ich letztens gelesen habe das stimmt gar nicht.

Danke & viele Grüße

Miri mit Milo #verliebt

Beitrag von sandra878 18.05.11 - 19:44 Uhr

Hallo Miri!

Das Thema hat mich neulich auch beschäftigt. Meine Hebi hat mir erklärt, dass die Zwerge über ihren Kopf am meisten Schweiß verlieren. Durch die Verdunstungskälte ist die Erkältungsgefahr größer. Daher sollte ich Cedric nach wie vor ein DÜNNES Mützchen aufsetzen, das den Schweiß aufnimmt.

LG #winke
Sandra & Cedric (2M 1T) #verliebt

Beitrag von de.sindy 18.05.11 - 19:52 Uhr

meine hebamme hat immer gesagt "eine mütze geht immer!". wenn es richtig warm ist, so wie heute setze ich benito nur einen sommerhut auf.
ich hab aber eher angst davor, dass er sich den kopf verbrennt als das er sich erkältet. weil er nur so dünne hellblonde haare hat, da kann ich doch keine sonnenmilch drauf machen, also gibt mütze!

LG

Beitrag von nikibarkowsky 18.05.11 - 20:14 Uhr

HUHU

Mütze immer aufsetzen ob Winter o Sommer-Ben hat eine Sommermütze mit Nackenschutz u UV auf.

LG niki+ben+nico

Beitrag von electronical 18.05.11 - 20:28 Uhr

Einzig zu Hause und im Auto trägt Ben keine Mütze, sonst IMMER.
Bei diesen Temperaturen gibts ne Sommermütze mit Nackenschutz und UV Schutz.

LG Jule

Beitrag von tosse10 18.05.11 - 20:56 Uhr

Hallo,

wenn es windstill und schattig ist, dann ziehe ich unserem Sohn keine Mütze auf. Also z.B. im Kinderwagen, im Garten (da strampelt er in einer UV-geschützten Strandmuschel),.... Wenn wir mit dem TT unterwegs sind, oder er halt sonst wo ohne Windschutz ist, dann bekommt er eine ganz dünne Baumwollmütze auf.

LG

Beitrag von tigerbaby82 18.05.11 - 21:33 Uhr

Hallo,

also ich ziehe Lukas auch immer eine Mütze an, allerdings ist unser Problem, dass er die Mützen immer wieder sich runterzieht, egal ob mit oder ohne Bändel, das ist somit nicht so einfach.... aber wie gesagt sonst würde ich ihm zur jeder Jahreszeit irgendeine Mütze dem Wetter entsprechend anziehen, außer wenn kaum Sonne und kein Wind ist, dann eben keine Mütze...

LG

tigerbaby

Beitrag von thalia.81 18.05.11 - 21:58 Uhr

Wenn Paul im Schatten auf dem Balkon spielt, hat er keine Mütze auf, da er sich die eh runterziehen würde!

Würde eine Mütze vor eine rMOE schützen, würde es die Krankheit nicht mehr geben ;-)

Beitrag von kathrincat 19.05.11 - 09:57 Uhr

normale müte bei unter 10c, sonst keine ausser in der sonne einen sonnenhut. mit wind hat mütze nicht zutun, ausser der ist super kalt