Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen? Frage zu Clomifen...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von ela277 18.05.11 - 19:59 Uhr

Hallo zusammen!#winke

Bekam im Kiwu-Forum leider keine Antwort und würde gerne hier noch mein Glück versuchen. Vielleicht war meine Frage im Kiwu-Forum falsch?!#kratz

Hier nochmal mein Beitrag:

Hatte heute einen Termin bei meiner FÄ um wieder meinen "Stand" vor dem ES zu überprüfen. Im Januar hatten wir das schon einmal gemacht, da war alles ok. Leider war meine FÄ selbst nicht da und ich musste zur Vertretung.

Heute ist mein 13 ZT (im 8. ÜZ) und der CBM zeigt seit 3 Tagen 2 Balken. Bedeutet ja, dass der ES bevorsteht. Laut der FÄ sei die GMS für einen ES zu gering aufgebaut (glaub um die 7mm) und die Follikel lagen bei 14mm. Hoffe, ich habe mir das richtig gemerkt.#kratz Morgen bekomme ich meine Blutergebnisse. Evtl. soll ich am Freitag nochmal zum US wenn der CBM noch keinen ES angezeigt haben sollte und meine FÄ das anhand des Blutbildes möchte.

Jedenfalls sagte die FÄ heute was von "stimulieren" und Clomifen... HÄ?!?! #schock

Bitte, bitte klärt mich auf und erzählt mir was es damit auf sich hat! Würde es mich meiner gewünschten SS näher bringen?

Bis ich morgen mit meiner FÄ (dann aber wirklich mit ihr selbst und nicht der Vertretung) telefonieren kann, halte ich's nicht mehr aus... :-[

Sorry, nochmal für's Doppel-Post!

Vielen lieben Dank bereits im Voraus!
Eure Ela #blume

P. s.: Führe kein ZB

Beitrag von rotes-berlin 18.05.11 - 20:05 Uhr

Benutz einfach mal die Suchfunktion mit "Clomi" oder "Clomifen"

Da bekommst du jede Menge Infos.

Beitrag von saiya 18.05.11 - 21:33 Uhr

Clomifen ist das erste Mittel der Wahl wenn es darum geht das Folikelwachstum zu stimulieren. Clomifen wird "meistens" 5 Tage lang eingenommen (ich musste es vom 3-7 Zyklustag nehmen).

Ja es kann dich deiner gewünschten Schwangerschaft näher bringen.

Zum beispiel bei PCO Patientinen wird Clomifen häufig eingesetzt wenn garkein ES stattfindet da bei diesen Patienten das Folikelwachstum stark gestört sein kann. (Ich gehöre dazu ^^)