NMT +3 immernoch negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von halleh 18.05.11 - 21:11 Uhr

Hallo,

ich bin heute in NMT + 3 und habe immernoch keine Mense in Sicht. Ich habe einen 30 Tage Zyklus. Und es kommt nichts.

Hab einen Test heute gemacht von diesem Billig Test aus Ebay aber er ist schneeweiß- Ich habe so unterleibweh aber keine Mense.

Kann ich noch hoffen? Ist es zu früh füür den Test? Oder kommen die Mense später? Was nicht normal wäre da sie die letzen zyklenimmer puenktlich kamen.

LG#zitter

Beitrag von zynp89 18.05.11 - 21:17 Uhr

vielleicht hat sich ja dein ES verschoben...
Ich hatte sonst auch immer regelmäßige Zyklen und auf einmal letzten Zyklus 5 Tage länger...
Kann also mal vorkommen...

Beitrag von shiningstar 18.05.11 - 21:18 Uhr

Sollte die Periode weiterhin ausbleiben, lasse das unbedingt beim Frauenarzt abklären. 14 Tage nach ES muss ein SST einfach deutlich positiv anzeigen... ;(
Eine ausbleibende Periode gehört in jedem Fall abgeklärt -wenn Du genau weißt wann der ES war.

Beitrag von felicia2010 18.05.11 - 21:20 Uhr

Nein, wiederspreche :-) Bei mir haben die Tests erst bei NMT+7 positiv angezeigt bei meiner Tochter.... ES war richtig berechnet.

Beitrag von soloriens 18.05.11 - 21:25 Uhr

liegt das am wetter?

oder warum is das im moment ein häufiges problem? :D

mir gehts genauso :D

Beitrag von kleinehexe74 18.05.11 - 23:05 Uhr

Weist du denn, wann dein ES war? durch Tempi oder Ovus oder ZS-Beobachtung? dann könntest du besser beurteilen, wann dein eigentlicher NMT ist (im Nomalfall zwischen ES+12 und ES + 16)