Schlafen eure Kinder heute auch so schlecht ein?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von keep.smiling 18.05.11 - 21:15 Uhr

Huhu,
mein Sohn (fast 4) und nun auch meine Kleine brauchen heute ewig, um einzuschlafen.
Wegen Vollmond? Wetter? Okay, der Große hatte einen aufregenden Tag, aber die Kleine...

Wie läuft es / lief es bei euch?

LG ks

Beitrag von noahs-mama 18.05.11 - 21:17 Uhr

Unserer war heute auch bestimmt noch eine Stunde wach bis er geschlafen hat..

Beitrag von hase2102 18.05.11 - 21:19 Uhr

Hallo!

Meine kleine (6) klagte heute Abend plötzlich über Bauchweh. Sie wollte daas ich an ihrem Bett bleibe und ihr den Bauch massiere. Habe ich dann gemacht und dabei ist sie eingeschlafen.
Fand es auch irgendwie komisch!

LG Katja

Beitrag von aita91 18.05.11 - 21:24 Uhr

Mein Sohn ist besser eingeschlafen als sonst.
Ich glaube auch,dass der Vollmond nur Einfluss hat, weil es alles eben heller ist. Jetzt ist es aber noch nicht dunkel, also dürfte der Mond keine Rolle spielen. Nachts auch nicht, denn da sind bei uns die Rollos ganz runter! Daher schlafen wir alle bei Vollmomd nicht schlechter!

Beitrag von keep.smiling 18.05.11 - 21:27 Uhr

Das hat nichts mit hell und Rollos zu tun. Manche sind eben mondfühlig und mein Sohn schon von Geburt an. Wobei das jetzt besser ist.

LG ks

Beitrag von aita91 18.05.11 - 21:29 Uhr

Jeder so, wie er es glaubt!;-)

Beitrag von keep.smiling 18.05.11 - 21:31 Uhr

oder erlebt :-p

Beitrag von aita91 18.05.11 - 21:35 Uhr

oder verschläft:-p

Beitrag von amadeus08 19.05.11 - 13:44 Uhr

nein, so wie er es fühlt! Ich wusste oft nicht, dass Vollmond ist, denn eigentlich ist mir das völlig wurscht, aber wenn ich wieder mal zwei Nächte besonders schlecht geschlafen habe und dann zufällig morgens (ich musste immer sehr früh aufstehen) zum Himmel schaute, sah ich immer den Vollmond...........also alles klar.

Und nein, das hat nichts mit hell und dunkel zu tun!!!

Ich kann zum Beispiel auch Stromleitungen von Hochspannungsmasten fühlen, auch wenn ich sie nicht vorher sehe! Ich fühle mich dann total unwohl und sehe oft erst später warum!

Und ich bin leider auch wetterfühlig. Vor Gewittern geht es mir oft total schlecht. Dann wache ich auf, weiß überhaupt nicht warum und fühle mich total elend. Wenn ich dann ein paar Minuten später den ersten Donner in der Ferne höre, weiß ich warum und ist das Gewitter vorbei, gehts mir wieder gut. Warum das alles so ist?? Keine Ahnung, aber mit GLAUBE hat das nichts zu tun!!!

Lg

Beitrag von romance 18.05.11 - 21:41 Uhr

Huhu,

ja leider. Meine Kleine war baden, mußte sein da sie ein wunden Po hat. Und die ließ mich nicht ran. Auch nicth beim Abwischen oder cremen. Dann beim Baden ist sie nochmal lebendig geworden. Sie liebt baden oder duschen.
Mein Mann brachte sie ins Bett, tja meistens mache ich das. Weil sie eine zeitlang es nur von mir wollte. Denke sie hat sich dran gewöhnt.
Und es war hell im Zimmer, somit wollte sie icht schlafen. Ich war auch baden. Mann konnte sie nicht hinlegen, ging gar nicht. Nach mehrigen Ermahnungen schlief sie endlich in meinem Arm ein. Da die Nachbarn tierisch laut sind, hoffe das sie schläft.

Am Freitag hoffe ich das wir Vorhänge finden, das endlich dunkler wird. Das Licht kommt an den Seiten durch, bei dem Verdunklungrollo.

LG Netti

Beitrag von keep.smiling 18.05.11 - 21:49 Uhr

Gegen wunden Po hilft Kamillewasser - hol mal Kamillenblüten aus der Apotheke, die brühst du auf und dann nimmst du nur noch dieses Wasser um sie am Po zu waschen (bei jedem Wickeln). Das tötet die Bakterien und war das einzigste was bei meiner Kleinen wirklich geholfen hat nach der Geburt (ich hab gestillt und zu viel Obst gegessen #klatsch)
Bei der Ernährung solltest du Säfte und Säuren vermeiden, aber das machst du sicher schon. Und nicht zu dick cremen, sonst saugt die Windel nicht mehr richtig auf.
Sitzbäder sind auch gut in dem Kamillenzeugs.
Gute Besserung!
LG ks

Beitrag von romance 18.05.11 - 21:52 Uhr

danke dir für den Tipp. Das wußte ich nicht mit Kamillenblüten.

Ich habe eine dicke Salbe heir, aus dem KH. Bis jetzt half das immer sehr schnell.

Denke da sie Sonntag Verstopfung hatte, dann wurde sie gelöst und nun kkonnte sie ihre Windel voll machen. Das es davon kommt.

Beitrag von turtle30 19.05.11 - 10:28 Uhr

Hallo,

ja, mein Kleiner hat gestern auch ewig gebraucht, bis er eingeschlafen war. Normal sagt er gute Nacht und ist ein paar Minuten später eingeschlafen.
Gestern hat er alle seine Tiere aus dem Bett geworfen, wollte noch 2x rausgenommen werden und hat verkündet es sei noch keine Schlafenszeit.

Es hat locker 1,5 Std. gedauert, bis er eingeschlafen war.

lg
turtle30