Balkonbespannung wie reinigen ?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von tascha3577 18.05.11 - 21:28 Uhr

Hallo,
lt meinen Vermietern wäre es "normal" das die Bespannung dreckig wird bzw sich daran Grünspan bildet. Wie bekomme ich dieses blöde Teil sauber ? Es ist einteilig und ich bekäme es definitiv nicht in die Waschmaschine. Ich hab schon versucht mit einem Schwamm und Putzwasser aber nix zu machen sieht echt nicht sehr schön aus, war mal blau-weiss und jetzt ist er eher grau-blau mit grün

lg

Beitrag von dd70 18.05.11 - 22:42 Uhr

Meinst Du so eine Stoffumrandung?
Also ich habe die immer in die Maschine gepackt. War auch ein sehr langes Stück....Hast Du es denn schon versucht?
Ansonsten vielleicht in der Badewanne einweichen und waschen?!

Beitrag von yassiii198o 18.05.11 - 23:25 Uhr

dampfstrahler

Beitrag von cyberjacky 19.05.11 - 06:51 Uhr

hallo

wenn die Bespannung so wie Zeltstoff ist, also eher kunststoffähnlich, würde ich den Putzstein aus der Dose ausprobieren.
Damit mach ich auch immer unsere Gartenmöbel.
#putz viel spass

Beitrag von rosaundblau 19.05.11 - 08:20 Uhr

Hallo!

Verwende Markisenreiniger! Einsprühen, einwirken lassen, abwaschen, fertig. z.B. von GTH oder Mellerud erhältlich im Gartencenter, Baumarkt.

Anschließend würde ich die Umspannung versiegeln, damit sich keine neue Verschmutzung absetzt.

vg rosaundblau

Beitrag von sassi31 19.05.11 - 13:43 Uhr

Hallo,

also von unseren Balkon-Trennwänden habe ich den Grünspan mit Zahncreme entfernt. Damit bekomme ich auch Fensterrahmen und unseren weißen Gartentisch problemlos sauber.

Wird aber wohl nicht funktionieren, wenn die Bespannung aus Stoff ist.

Gruß
Sassi

Beitrag von ivik 19.05.11 - 19:29 Uhr

Unsere ist noch ganz neu, daher haben wir dsa Problem nicht. Aber auf der Verpackung stand der Tipp, dass man das Grün in trockenem Zustand ausbürsten soll.

lg ivik

Beitrag von tascha3577 20.05.11 - 17:35 Uhr

Hallo,
erst einmal danke an alle die geantwortet haben.
Ich habe es mit trockenem ausbürsten versucht, klappt nicht.
Hab es mit Spüliwasser versucht, bringt nichts.
Einen Dampfreiniger bzw Dampfstrahler wäre wohl das beste, hab ich nicht.

Werde es mit dem Tip Markisenreiniger versuchen, vielen Dank

lg