Bekomme Ausstattung vom Jobcenter...Frage

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von ani771 18.05.11 - 21:55 Uhr

Hallo,
nach langem Hin und Her mit dem Jobcenter war gestern der Aussendienst in meiner Wohnung und ich bekomme doch einiges für die Wohnung.
Jetzt hab ich voll vergessen zu fragen wie das von Statten geht. Bekomme ich Geld, Gutscheine für bestimmte Läden oder oder oder?

Kennt sich jemand von Euch damit aus??

LG ani771
P.S. die waren sehr freundlich!!

Beitrag von peti05 18.05.11 - 22:55 Uhr

Hallo

Ich habe vom Jobcenter für die Möbel den *Möbelschein* bekommen,musste damit zu 3 Stellen Caritas,Awo oder was es da sonst noch so gibt.

Haben die den bewilligten Gegenstand nicht sei es Bett oder Schrank was auch immer bekommt man ein Stempel.Haben alle 3 Stellen nicht den Gegenstand bekommt man eine Pauschale vom Jobcenter.

Für Gardinen und Bettwäsche ,Geschirr Handtücher habe ich eine Pauschale bekommen.

Bei mir war kein Aussendienst habe es beantragt und ohne Komplikationen superschnell bewilligt bekommen.

Lg Petra

Beitrag von chrissy-lukas 18.05.11 - 23:14 Uhr

Eine Freundin die gerade hochschwanger ist (Termin ist der 8.6.) hat im 6. Monat 300€ für Schwangerschaftsmode in bar bekommen und letzten Monat nochmal 500€ in bar für die Erstausstattung.
Und sie hat schon 2 Kinder, die Jüngste ist gerade 1 1/2 und da hat se ja noch ne menge an Babysachen ... Find das ist schon ordentlich.

Beitrag von redrose123 19.05.11 - 08:46 Uhr

Aber auch irgendwie unberechtigt oder? WEnn sie doch vom andern Kind noch vieles da hat#kratz

Beitrag von chrissy-lukas 19.05.11 - 09:09 Uhr

Find ich ja auch! Komischerweise ist das bei jedem anders. Denke mal die vom Jobcenter entscheiden, leider, auch viel nach Sympathie.
Ist bei anderen Leistungen genauso. Beim Führerschein z.B. Manche kriegen ihn bezahlt, manche nicht. Die Freundin, die gerade zum dritten mal schwanger ist und übrigens erst 23 ist (also 2 Jahre jünger wie ich), war nie arbeiten, hat auch keine Ausbildung o.ä. Ihr haben sie von sich aus angeboten das sie nen Führerschein bezahlt kriegt. Sie wollte das aber nicht und bevor sie arbeiten muss, hat sie sich lieber schnell schwängern lassen ...
Ich, die den Führerschein wirklich bräuchte, kriege keinen Cent dazu. Hatte nur für die Anzahlung von 250€ als Darlehen gebeten, alles andere wollte, und will, ich ja selbst bezahlen. Aber 250€ ist ne menge Geld, besonders wenn man ja eh nur knapp 500€ vom Jobcenter bekommt ...

Bin gelernte Naildesignerin und hab einige Kunden die 30-40 km weg wohnen das muss ich alles mitm Bus machen, mit dem schweren Koffer. Mein Sohn und ich tragen zu Fuß Zeitungen aus & schwere Kataloge, damit man wenigstens ein paar Euro mehr hat.
Das müsste alles nicht mehr sen wenn man ein Führerschein hätte, hab ein Job in Aussicht. Aber das interessiert die ja leider nicht #schmoll

Beitrag von imzadi 19.05.11 - 23:38 Uhr

"Bin gelernte Naildesignerin"

Gibt es da jetzt echt schon eine richtige Ausbildung dazu? Mit Meisterbrief und so?

Warum hast du einen Job in Aussicht wenn du doch gelernte Naildesignerin soviel zu tun hast? Wär doch dumm seinen erlernten Beruf wegen einem "Job" zu verlassen.

Beitrag von babylove05 19.05.11 - 06:52 Uhr

Hallo

Ich denk es kommt auf die Gegendan . Hier bekommt man Geld ( aber glaub mir die beträge sind sehr gerinng , das man eigtlich nur Gebrauchtes dafür kaufen kannst ....Zb. 25 euro für ein Esstisch , was unmöglich ist zubekommen , nicht mal bei Ikea . )
Aber ich denk immer noch Besser wie nix.

Es gibt hier bei uns ein Soizal Kaufhaus , wo man gut erhaltene Gebrauchte Möbel kaufen kann .

Nur die Waschmaschine und den Herd bekommt man hier nur von einen Geschäft das mit den Amt zusammen arbeitet , dort gibt es wohl auch nur bestimmte model.

Aber ich hab gehört des es von gegend zu gegend anderest ist .

Lg Martina

Beitrag von aquene 19.05.11 - 13:34 Uhr

Hallo,

wie schon gesagt wurde ist es sehr unterschiedlich.
Ruf dort einfach nochmal an und frage nach wie es bei euch abläuft.

Ich habe "damals" einen bestimmten Betrag für bestimmte Dinge überwiesen bekommen und musste nach dem Kauf lediglich die Quittungen und Rechnungen im Amt abgeben....war also bei uns sehr unkompliziert.

LG