1. Zyklus nach Frühabort

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sajka-2011 18.05.11 - 22:14 Uhr

Hallo Mädels,

habe vorhin im "KiWu-Forum" gepostet, vllt. bin ich da ein thematisch falsch gewesen. Deswegen stell ich hier noch einmal die gleiche Fraug auf.

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/.../586877

vor ca. 3 Wochen konnte ich meinen Augen nicht glauben als ich einen positiven Test in den Händen hielt. Leider hat sich das Kleine nicht festgeklammert und in der 5 SSW wars schon wieder vorbei.

Die ersten Tage habe ich mich nur im Bett verkrochen und hatte ich keinen Kopf um Tempi zu messen. Wir sollten diesen Monat verhüten, meinte meine FA. Auch darüber wollte ich mir keine Gedanken machen.

Noch bis letzten Monat funktionierte mein Körper wie eine Uhr. Perfekter 28- Tage-Zyklus. Den Eisprung habe ich jeden Monat gespürt. Diesen Montag - 13 ZT kam ein Zwicken und Stechen. Da dachte ich mir , hoppala die Eier springen, habe abends noch schnell einen Ovu gemacht - positiv war dieser nicht wirklich. Am nächsten Tag wieder einen Ovu gemacht - noch schwächer. Also bin ich davon ausgegangen, dass der ES am Montag gewesen ist. Einerseits blöd, da wir am Sonntag ungeschützt geherzelt haben, und somit "gegen die Auflagen" waren, aber eigentlich wären wir überglücklich, wenn es sofort wieder klappen würde.

Naja und nun krieg ich so einen Temperaturabsturz! Der Ovu von heute war wieder so wie gestern - schwach rosa.

Ich freu mich auf eure Meinungen, wenn mir jmd. sagen kann ob ich nun einen ES hatte oder nicht?

Danke euch!

Beitrag von sonea83 18.05.11 - 22:23 Uhr

Hey du,

dein Link funktioniert nicht!?

Beitrag von sajka-2011 18.05.11 - 22:28 Uhr

Sorry - hier nochmal der Link:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/944231/586877

Beitrag von jujo79 19.05.11 - 13:49 Uhr

Hallo!
Ehrlich gesagt kenne ich mich mit Ovus nicht aus, aber ist es nicht so, dass die auch auf HCG (also das Schwangerschaftshormon) anschlagen? Und davon hast du ja wahrscheinlich noch was im Körper, wenn du erst vor 13 Tagen den Berginn deiner Abort-Blutung hattest. Also ist der Ovu in gewisser Hinsicht "falsch positiv" gewesen. Das würde auch erklären, dass er nicht richtig positiv war.
Der Tempi-Absacker heute spricht ja eher dagegen, dass du deinen ES schon hattest. Meist ist ja der Zyklus auch nach einem Frühabort nicht sofort wieder "normal", weil der Körper eben etwas braucht, bis er sich wieder eingependelt hat.
Grüße JUJO