Bitte HILFE - seit 4 Tagen über 39°C !!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von julepopule 19.05.11 - 07:15 Uhr

Hallo,

meine Maus (nächste Woche 1 Jahr) hat seit 4 Tagen sehr hohes Fieber. Sonst hat sie allerdings nichts. Wenn das Fieber vom Zäpfchen runter geht dann gehts ihr sogar sehr gut. So langsam mache ich mir aber sorgen. Heute morgen hat sie dazu sämtliche Milch wieder erbrochen

Was soll ich machen??

Beitrag von gklnupozj5gtfdddr-9 19.05.11 - 07:22 Uhr

wie lat ist das Kind ? Warst du schon mal beim Arzt ?

Beitrag von julepopule 19.05.11 - 07:26 Uhr

Hab ich doch geschrieben, sie wird nächste Woche 1 Jahr!

Ja wir waren amDInestag beim Arzt. Sie konnt e auch nichts feststellen, keine Mittelohrentzündung und keine Harnwegsinfektion.

Beitrag von datlinchen 19.05.11 - 07:33 Uhr

Vielleicht hat sie auch nur das 3 Tage Fieber das würde jedenfalls für das Fieber ohne weitere Symptome sprechen

Beitrag von julepopule 19.05.11 - 07:43 Uhr

daran dachte ich auch schon. dann müsste das fieber heute ja wieder runter gehen.....leider kann man das ja vorher nicht erkennen

Beitrag von datlinchen 19.05.11 - 07:45 Uhr

Ja, ich würde es heute noch beobachten und dann zum kinderarzt. 3 Tage Fieber heißt ja nicht das es auf die STunde genau 3 Tage sind. Meine große hatte damals auch 4 1/2 Tage damit zu kämpfen aber wenn du unsicher bist geh einfach zum Kinderarzt ;-)

Beitrag von engel2405 19.05.11 - 07:49 Uhr

Guten Morgen.

Am besten gehst Du nochmal mit ihr zum Arzt, denn anscheinend hat sie ja nicht "nur" Fieber, sondern hat ihre Milch nun schon nicht drin behalten heut Morgen.

Alles Gute, Ina

Beitrag von lilalaus2000 19.05.11 - 09:43 Uhr

Nochmal zum, Arzt gehen!

Meine Maus hatte auch hohes Fieber..... tja, aber bei ihr war es dann eine eitrige Mandelentzündung die er übersehen hat. Im KH haben sie es festgestellt.

Ich hab den Arzt gewechselt.

Beitrag von jill1979 19.05.11 - 10:45 Uhr

also bei uns war es dann auch eine eitrige Mandelentzündung.da haben die Kleinen immer Fieber,was lange anhält.
Bei uns sagte der Arzt mir,dass das Fieber zuerst da ist und man die Entzündung erst später sehen kann bei den Kleinen.Vielleicht ist das bei euch auch der Fall gewesen.