seit abendbrot einführung windeln nicht soo nass

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von neslinisa 19.05.11 - 08:03 Uhr

hallo,

hatte gestern ja geschrieben hab mich vertippt die kleine hat gestern abend so zwischen 120 ml getrunken. hab sie frisch gewickelt und heut morgen sah ich die pampers war ganz trocken...gestern bevor sie frisch gewickelt habe war die pampers allerdings schon nass... sie pullert eher tagsüber in die windel... kommt das viellt davon das ihr diese flüssigkeit bzw. die flasche als flüssigkeit fehlt.. ist das normal oder grund zu sorge? Vorbei ich sagen muss sie schwitzt auch die letzten tagen will gestern zum beispiel...

Sie trinkt morgens 200 ml tagsüber verteilt 300 ml abends nachts nochmal zwischen 120-150 ml... (vorbei das nächtliche nicht immer)

wie gesagt tagsüber ist die pampers ziemlich voll... kann es sein das sie abend die 240 ml nicht mehr bekommt die pampers nicht soo nass wird?

lg freu mich auf antworten

Beitrag von neslinisa 19.05.11 - 08:39 Uhr

huhu,

ich bin nochmal jetzt nachdem ich sie frisch gewickelt habe und ihre flas vche vorbereiten wollte stellt ich fest die pampers ist voll.... sie hat richtig voll gepullert

Beitrag von schwilis1 19.05.11 - 09:12 Uhr

eigetnlich kein grund zur sorge wenn deine kleine sonst gut drauf ist... mien oshn hat manchmal morgens auch ne knochentrockene windel... entweder entleert er dann die balse wenn ich die windel wchsel... bzw whrend ich die windel wechsel... oder kurz danach...