Er zieht ständig die Pampers aus...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von fusselchenxx 19.05.11 - 08:46 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

Unser Kleiner (März 2009) zieht sich seit neustem immer die Pampers aus.. Soweit kein Problem. Aber er macht dies nicht nur über Tag. Nun fängt er damit auch nachts an.. *wegrenn* Habe jetzt also erst mal die Waschmaschine an, da alles nass ist.

Das Problem ist: Ich kann ihm auch anziehen, was ich will. Er kann sich komplet alleine ausziehen...

Hat jemand einen Tipp für mich...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 + Steven *23.03.09

Beitrag von 3aika 19.05.11 - 09:29 Uhr

meine tochter hat mit einem jahr angefangen die windeln auszuziehen, ich fands gut, ich mag nicht kinder die bis zur schule in windeln laufen, also habe ich angefangen nachts alle 2 std aufzustehen und sie aufs töpfchen zu setzen, nach paar monaten war sie tag und nacht trocken ca. mit 15 monaten.

mein hat war auch schon mit 18monaten trocken.


versuch ihn einfach öfters aufs klo zusetzen und nachts aufs töpfchen

Beitrag von t-j 19.05.11 - 10:27 Uhr

hallo fusselchenxxx,

ich kann dir eigentlich das selbe schrieben wie in einem anderen thema hier im forum.

ich würde auch den tipp geben tagsüber deinen joshua auf den topf zu setzen.
janosch hat früh ne halbe stunde nach dem aufstehen seine pullerzeit, da kommt richtig viel. heute früh hat er sich richtig gefreut als er hörte wie urin ins töpfchen lief. er hat gelacht, wie das miluoa baby in der werbung und war stolz wie oskar,als er aufstand und in sein töpfchen schaute und es war was drin.
dank der kita ist er ein gutes töpfchenkind.

hast du vor joshua in die kita zu geben wenn ja mit welchem alter?

#herzlich t-j

Beitrag von fusselchenxx 19.05.11 - 10:53 Uhr

Hallo,

es geht nicht um Joshua :-)
Joshua ist schon 5 Jahre alt...

Es geht um Steven... Und er geht seit er 18 Monate ist in die Krippe, da ich wieder arbeite...
Der Kiga unterstützt uns beim Trockenwerden und am Tag geht das auch ganz gut... Nur Nachts zieht er, wie geschrieben die Windel nun aus.. Aber vom Trockensein nachts ist er noch meilenweit entfernt. Mir fehlt aber auch die Zeit um nachts aufzustehen um ihn aufs Töpfchen zu setzten.

Zuerst einmal braucht der Kleine seinen schlaf (er wird ja nicht wach, weil er muss) und ich brauche ihn auch... Der Kleine muss morgens um 7 Uhr aufstehen... Und dann gehts ja in die Krippe... Und ob es dann so gut wäre, wenn er nicht ausgeschlafen wäre... Ich bezweifel dies...

Achja.. Tagsüber geht der Kleine auf Toilette.. Nur unterwegs oder im Spiel hat er dafür keine Zeit.. Kann man ja irgendwie noch verstehen.. Er geht im übrigen von sich aus aufs Klo und nicht weil ich ihn bringe...


LG Fusselchen

Beitrag von t-j 19.05.11 - 11:01 Uhr

oh, entschuldige, habich falsch gelesen ... #hicks

hmm, was kann man tun ...

- ihm sagen, dass es nicht darf
- schlüpfer anziehen drüber, schlafanzug
- vielleicht schlafsack ( oder wäre das ein rückschritt wegen decke?)

- auf alle fälle eine unterlage aus abwischbaren material auf matratze legen

ich würde nachts auch nicht aufstehen,wenn steven (;-)) das nicht verlangt

Beitrag von fusselchenxx 19.05.11 - 11:16 Uhr

Schon ok, kann ja passieren (wegen des Namens)...

- das er es nicht darf, habe ich ihm gesagt...

Schlüpfer anziehen bringt nichts... Er zieht sich ALLES alleine aus.. Selbst Body, Hose etc... Einfach alles... Genauso auch Schlafsack.. Den haben wir abgeschafft, da er ihn sich immer ausgezogen hat...

Eine Unterlage habe ich im Bett.. Das kenne ich ja vom Großen und da geht es nicht nur ums Pipi.. Die Kids können ja auch mal ins Bett Brechen... Das schont die Matzratze...

Also Geduld haben hilft da wohl nur... Und evtl sollte ich Abend, bevor ich ins Bett gehe, schauen gehen, ob er die Pampers noch an hat..

Beitrag von t-j 19.05.11 - 11:36 Uhr

so wie es sich im ersten beitrag anhört pullert er dann auch nachts mit unten ohne, oder?

was noch zu bedenken ist, jetzt im sommer denke ichnicht, aber dass das zimmer warm ist, sodass er sich nicht verkühlt.

ist es ein sehr großes problem, was du unbedingt abschaffen willst? dann müsste man zu härteren dingen greifen.

Beitrag von fusselchenxx 19.05.11 - 11:41 Uhr

Heute morgen war alles nass gewesen... Er hat dies schon öfters gemacht.. Aber da war dann nicht alles nass.. Da hat er sich einfach nur aufgezogen nach dem Mittagsschlaf...

Ich denke es gäbe noch die Möglichkeit Klebeband um die Windel zu machen (Panzertap) und dann hoffen, dass er das nciht auf bekommt... Ich warte nun mal die nächsten Tage ab...

Beitrag von t-j 19.05.11 - 12:14 Uhr

ja so ähnlich. oder du wickelst eine binde drum, klingt nicht ganz so brutal. oder du ziehst steven dünne handschuhe an. solche die man neurodermitis kindern anzieht, damit sie sich nicht kratzen.

und halt immer wieder sagen / schimpfen, dass er das nicht darf, dass das verboten ist. er muss gehorsam sein. du möchtest nicht schimpfen, aber wenn er nicht gehorsam ist , dann musst du es tun.
ihm androhen,wenn er es wieder tut, dann muss die mama eine binde drum machen. wenn er dann nochmal die windel abmacht, dann muss dir die mama handschuhe anziehen.

ich weiß nicht wie dein sohn ist und wie euer erziehungsstil ist.

was sagst du?
#klee

Beitrag von fusselchenxx 19.05.11 - 12:18 Uhr

Normalerweile hört er, wenn ich einmal was sage... aber ob das auch klappt, wenn ich nicht dabei bin, wage ich zu bezweifeln...

Ich warte die nächsten Tage ab.. Vielleicht lässt er es auch sein, da er ja gemerkt hat, dass das ganze Bett nass ist.. *hoff*

Beitrag von t-j 19.05.11 - 12:26 Uhr

ich hoffe auch mit.
kannst ja mal bescheid sagen, wie sich die sache entwickelt.

#herzlich t-j

Beitrag von fusselchenxx 19.05.11 - 12:34 Uhr

Ja kann ich machen.. So nun muss ich die Kids abholen... Mein freier Vormittag ist nun vorbei :-)