Können eure 4jährigen schon richtige Männchen malen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von handy12345 19.05.11 - 09:12 Uhr

Hallo,

Vorgestern meinte die Ärztin, dass unsere Tochter eigentlich schon Männchen malen können "müsste".
Sie hat aber nur ein Männchen mit Kopf ,Armen und Beinen gemalt. SIe malt auch nicht so gern.

Ganz anders war da ihre große Schwester. Sie liebte es zu malen und konnte das eben schon in dem Alter, weil sie schon Übung darin hatte.

Aber sie malt halt nicht so gerne und hat somit auch keine Übung darin.

Ist es wirklich so schlimm, wenn ein Kind in dem Alter noch kein richtiges Männchen malen kann?

Beitrag von binnurich 19.05.11 - 09:15 Uhr

meine konnte das damals nicht
kann sie jetzt noch nicht besonders gut, aber sie malt auch überhaupt nicht gern

Beitrag von dodo0405 19.05.11 - 09:16 Uhr

Meine Tochter malt schon richtige "Menschen", wie es halt für eine 4-jährige möglich ist.
Augen, Mund, Nase, Haare (gaaaanz wichtig), dann der Körper (bzw. meistens ein laaaaanges Kleid), die Arme dran und unten die Beine.

Letztens hat sie mir was aufgekritzelt das tatsächlich wie ein Pferd aussah. Wow.

:-D

Beitrag von krissy2000 19.05.11 - 09:21 Uhr

Also bei der U9 mit 5 Jahren musste mein Sohn ein Strichmaennchen mit Nase, Augen und Mund malen. Mit 4 waren die Details noch nicht dabei. Mein Sohn ist auch kein Maler.

Lg Krissy

Beitrag von line81 19.05.11 - 09:27 Uhr

Hi,

mein Großer wird bald 5 und kann wenn überhaupt halbwegs ersichtlich eine Sonne malen. Ansonsten geht fast nichts. Er malt aber auch nicht gerne. Die Erzieherin meint, dass alles ok ist und es solche und solche gibt. Mal sehen was bei der U9 kommt, aber ich sehe es langsam auch entspannter. Ich kann auch nicht sonderlich gut malen und mein Mann schon gar nicht. Dafür klappts mit ner Rückwärtsrolle bei meinem Großen schon ganz gut :-p

LG Line

Beitrag von sanfi76 19.05.11 - 09:34 Uhr

Ich denke es liegt daran das sie nicht so gerne malt. Wie du schon sagst, hat sie wenig Übung darin.

Mein Sohn malte mit 4 zur U8 das vom Arzt gewünschte Maennlein allerdings ohne Hals, Haare und Ohren. Finger waren dran, allerdings 6 oder 7 pro Hand.#rofl Die Feinheiten kamen dann im Laufe der Zeit.

Würde mir keinen Kopf machen.

LG Sandra

Beitrag von laulau 19.05.11 - 09:53 Uhr

Schau mal in meine VK. Da habe ich ein Gemälde von Tim zu Ostern drin ;-)

Beitrag von kathrincat 19.05.11 - 10:03 Uhr

ja, mein 3,5 jährige kann es

Beitrag von zahnweh 19.05.11 - 10:19 Uhr

Meine 3 3/4 J. kommentiert immer, WAS sie malt

Da ist der Kopf, mit Augen und Nase, da ist der Bauch mit Bauchnabel...
beim Aufzählen und Reden vergisst sie kein Detail

EINMAL hat sie einen Kopf mit Bauch gemalt. Ansonsten Krickelkrakel mit Kommentaren von ihr.

Mal schauen. Wie's wird.

Meistens macht sie den Sprung 2 Wochen nach der U (egal ob die früher oder später im Zeitraum liegt)

Beitrag von snutel77 19.05.11 - 10:24 Uhr

Hallo,

unser Sohn, seit 2 Monaten 4 Jahre alt, malt auch sehr wenig bis gar nicht.

Letztens hat er zum ersten Mal einen Menschen gemalt (mich :-p).
Und siehe da, obwohl er keine Übung hat, war alles dran was dran sein sollte (kopf mit Augen, Nase, Mund, sogar Wimpern, Haare, Bauch, Beine, Arme, Hände (allerdings mit drei Fingern), Füße. Die Ohren hat er auch vergessen. Dafür hat er noch zwei Brüste draufgemalt..;-)

Ich glaube, wenn sie einmal wissen, wie es geht, dann können sie es auch.

LG
Snutel77

Beitrag von ajl138 19.05.11 - 10:36 Uhr

Hallo,
meine Tochter konnte das vorletzte Woche bei der u-Untersuchung auch nicht,der Kia hat mich regelrecht zusammengepfiffen,sie müsse schon Leute mit dicken Bauch malen,und keine Strichmännchen,ich solle mir mal Gedanken machen,was denn alls in der Schule gefordert wird.Was für einen Kiga wir hätten,wo auf sowas nicht geachtet werden würde ...usw...

Hab freundlich genickt und mir gedacht: red du mal....
Nein ein Kind in dem Alter MUSS das nicht können,schon gar nicht,wenn es nichts für´s malen übrig hat.

Hab das im Kiga angesprochen,die waren der gleiche Meinung wie ich,wir haben das nun alle zur Kenntnis genommen,und trotzdem wird niemand darauf drängen Lia zu sagen,dass sie anders malen soll.
Ich bastel heut noch nicht gerne und kann es deswegen auch nicht sehr gut und in meinem Alter "müßte man das doch können" ;-)

Beitrag von siomi 19.05.11 - 11:03 Uhr


Mein Sohn konnte das in den Alter schon. Er ist aber auch ein leidenschaftlicher Maler (mit seitlich raushängender Zunge #verliebt).

Ich finde es allerdings nicht schlimm, wenn ein Kind das noch nicht kann. Was soll man machen? Solange malen lassen bis das Männchen gut ist?


Siomi

Beitrag von gaeltarra 19.05.11 - 11:33 Uhr

Hi,

ich bin jetzt 47 und bei mir reichts leider immer noch zu "nur ein Männchen malen". Muss ich mir jetzt über mich selbst Gedanken machen?#schock

VG
Gael

Beitrag von engelchen28 19.05.11 - 12:27 Uhr

oooooh....du hast bestimmt FÖRDERBEDARF....uaaaa.....
hihi...trotz deinem leiden einen schönen nachmittag für dich #;-)!
julia

Beitrag von happybunny83 19.05.11 - 12:31 Uhr

NÖ!

Meiner malt überhaupt nicht. Ich finde das auch nicht schlimm.

LG

Beitrag von alinashayenne 19.05.11 - 12:36 Uhr

Hallo!

Also mein Sohn malt seit fast 2 Jahren schon "richtige" Menschen. Er war da ziemlich schnell sehr detailgetreu. Schon früh durften Nabel, Augenbrauen und solcherlei Dinge nie fehlen! Aber ob das sein muss?? Denk ich nicht...Ich bin der Meinung, dass kein Kind nach Schema funktionieren muss. Grade bei Dingen wie Zeichnen, Sport o.ä. muss niemand irgendetwas "müssen" - schon gar nicht nach Plan.

Es hat auch nicht jeder Erwachsene die gleichen Begabungen - grade auf diesen Gebieten gibt es doch eine große Spanne an Interessen, Talenten und so weiter...

Ich würde mir keine Sorgen machen. Irgendwann wird deine Tochter schon "richtige" Männchen malen. So lange sie dazu keine Lust hat, seh ich da überhaupt kein Problem darin.

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von nudelmaus27 19.05.11 - 12:39 Uhr

Hallo!

Ich sage mir immer jeder ist anders.

Erst neulich musste ich herzlich lachen als ich im TV hörte, das Kind mit 10 Monaten muss nun aber laufen können, sonst wäre es nicht ordentlich entwickelt. Nunja meine Große konnte mit reichlich einem Jahr an der Hand laufen (die Kleine krabbelt derzeit noch mit knapp einem Jahr) und jetzt mit 4 3/4 J. kann sie super malen (heute erst einen Schornsteinfeger mit passendem Haus) und nun auch toll mit der Schere ausschneiden.

Ich kenne aber auch einen Kleinen der mag halt nicht so gern malen und dementsprechend sehen die Bilder dann aus, dafür bastelt er Sachen aus Holz, dass ich neidisch werde #hicks.

Deshalb ist ja nun auch nicht jeder Erwachsene Maler ;-),
LG, Nudelmaus (die sich vom Arzt nun wirklich nicht stressen lässt)

Beitrag von hutzel_1 19.05.11 - 14:48 Uhr

NEIN!

Unser Sohn wird im Juli 4 Jahre alt und ist vom Männchen malen (egal wie!) noch genauso weit entfernt wie sein Bruder (der im Juni geboren wird!:-p )

Da geht gar nichts! Interessiert ihn aber auch nicht die Bohne! Er schreibt seit fast einem Jahr Buchstaben und seit einigen Wochen seinen Namen... Gut lesbar und klar, aber malen geht gar nicht!

Ist halt so! Mein Mann und ich können beide nicht wirklich malen, unsere Männchen sind auch eher auf dem Stand von 5-jährigen...#schwitz

LG,
Hutzel_1

Beitrag von any1978 19.05.11 - 18:39 Uhr

Hallo,
ich würde mir da nicht so große Sorgen machen,einer malt halt gerne und der andere nicht.
Meine große hat damals bei der U8 ein Golfspieler gemalt dem eine Tanzende Maus auf der Schulter saß #kratz
meine Mittlere hatte letzte woche U8 und meinte direkt sie malt nur ein Baby (Kopf ,Bauch ,Augen ,Arme und Beine)
Die Arzthelferin fragte sie dann ob noch was fehlt oder ob das alles ist, daraufhin meinte meine Kleine "Jaaa,ich dekoriere das jetzt nicht noch"#rofl