Bin ich krankhaft eifersüchtig und wie soll ich dass in den griff beko

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von engelchen1986w 19.05.11 - 09:27 Uhr

Hallo ihr lieben,

Ich und mein mann sind 4 jahre verheiratet,vor der ehe ist er 2 mal fremdgegangen was ich aber erst nach der eheschließung rausbekommen habe.Seitdem hab ich regelrecht immer panik wenn er alle 2 wochen zu seinen verein fährt im stadion.Vor ca. 3 wochen war ich einmal mit ja und dass beste war daran er erzählt mir immer dass er sich nur mit seinen kumpels da unterhält und keinerlei weiber oder an weiber interessen hat und an diesem gesagten Tag war es aber anders neben uns stand ein mädel die er erstmal begrüßte mit ein kuss auf der wange und dann unterhielt er sich nur mit ihr und ließ mich links stehen muss dabei sagen wir kommen so selten zusammen raus wegen den kids und dann sowas.Und hinterher bemerkte ich dass sie die ganze zeit meinen mann umarmt hatte.ich wäre beinahe ausgetickt aber ich musste mich zusammen reißen weil ich noch mein sohn dabei hatte. Und am samtag hatte der verein die meisterfeier wo er natürlich von morgens bis mitten in der nacht weg war,seit sonntag ist er voll komisch aber dann heimlich in sein handy geschaut und sehe da er hatte nen foto von einen mädel wo er ihren popo fotografiert hat.Und gestern kamm ne nachricht von ihr dass sie ihm total toll findet und dass sie mitbekommen hat dass unsere ehe nicht mehr soo toll laufen würde.
Habe ihn darauf angesprochen was dass soll ob er nicht schon genug scheisse gemacht hat und er weiss dass ich ihm net ganz so vetraue wie es sein soll.Er hatte mir dann nur gesagt er kann nichts dafür.und seine art würde dass mächdchen total toll finden.
Ich weiss nicht was ich noch machen soll damit meine eifersucht endlich in den griff bekommen soll ich liebe ihn zu sehr um ihn zu verlieren.Aber wie soll ich dass schaffen wenn immer irgentwelche weiber dazwischen funken?

Beitrag von Versteher 19.05.11 - 09:31 Uhr

Hi engelchen1986w,
es scheint mir aber, dass Deine Eifersucht berechtigt ist. Ich denke, ER sollte schleunigst sein Verhalten überdenken. Geht ja gar nicht... #kratz

Viele Grüße

Beitrag von sanfi76 19.05.11 - 09:44 Uhr

>>Er hatte mir dann nur gesagt er kann nichts dafür.und seine art würde dass mächdchen total toll finden. >>#rofl

Aha, und er kann sich natürlich nicht gegen sie wehren. Er kann nichts dafür wenn sie ihn umarmt? Wenn er es nicht will soll er es ihr sagen. Wozu fotografiert er ihren Popo? Kann er da auch nichts für? Seltsam

Und wie kommt sie darauf das eure Ehe nicht so toll laeuft? Hat er ihr da erzaehlt. Ich finde es ist Zeit für ein ernstes Gespraech zwischen euch.

Alles Gute
Sandra

Beitrag von redrose123 19.05.11 - 09:50 Uhr

#kratz Ich find das ganze irgendwie nicht zum lachen

An die Te

Redet mal miteinander das Verhalten von Ihm naja er wurde sicher gezwungen ein Bild von nem Weiberhinterteil zu machen oder?

Beitrag von sanfi76 19.05.11 - 11:00 Uhr

Die Situation an sich finde ich auch nicht zum lachen, das war eher auf die Aussage des Ehemannes bezogen,welche nun wirklich lachhaft war.

Gruß
Sandra

Beitrag von engelchen1986w 19.05.11 - 09:56 Uhr

Er hätte am samstag mit so ein kumpel über uns geredet der ihn und mich nicht wirklich kennen tut,er hatte nur gesagt dass wir uns seit wochen fast nur noch streiten,was genau er meint war nur wegen der perle im satdion und behauptet dann wir würden uns nur streiten was überhaupt nicht stimmt.Ja hatte nur gesagt dass ich mich nicht so anstellen soll dass ich wegen sowas die ehe zerstören würde.

Beitrag von lichtchen67 19.05.11 - 09:52 Uhr

die Weiber funken nur dazwischen, wenn der Manne sie funken lässt.

Wieso geben die meisten Frauen eigentlich den anderen Frauen die "schuld", wenn ihr Mann sich Scheiße verhält #kratz?

Lichtchen

Beitrag von anke78 19.05.11 - 09:56 Uhr

Hallo,

das sehe ich ganz genauso!

An die TE:

Mädel, mach die Augen auf und dann rede mit deinem Mann! Nicht die anderen Frauen haben dir Treue geschworen, sondern ER!!!

Alles Gute,

Anke

Beitrag von engelchen1986w 19.05.11 - 10:02 Uhr

Also ich finde da gehören immer zwei dazu.Und ja ich gebe auch die weiber die schuld mit weil sie wissen dass er verheiratet ist und 2 kinder hat.was soll ich deiner meinung nach tun damit er aufhört bin echt am verzweifeln

Beitrag von lichtchen67 19.05.11 - 10:29 Uhr

gut, das ist Deine Sichtweise, meine ist eine andere. Die anderen Weiber interessieren mich nicht, wie mein Mann sich verhält schon.

Was DU tun kannst, damit ER aufhört? Sicherlich nicht viel... es sei denn du legst ihn an die Leine und bindest ihn im Garten fest ;-). nee Scherz beiseite.... Ihr seid jung aber dennoch erwachsen. Dein Mann ist selber für sein Verhalten verantwortlich und das ist so nicht in Ordnung. Mehr als ihm sagen, wie blöd das für Dich ist kannst Du sicher nicht.

Du könntest vielleicht noch versuchen ihm zu zeigen, wie blöd das ist, den Spieß rumdrehen, ihn eifersüchtig machen. Aber eigentlich halte ich von sowas nix.

verstehen kann ich ihn fast.. .mit 24 verheiratet und bereits zwei Kinder zu haben, das ist sicher heftig. Da "testet" man eventuell gerne nochmal seinen Marktwert bei anderen..... Gefährliche Sache und sicher musst Du nichts in den Griff bekommen sondern hast alles Grund eifersüchtig zu sein.

lichtchen

Beitrag von snaky18w 19.05.11 - 11:36 Uhr


Hallo!

"Wieso geben die meisten Frauen eigentlich den anderen Frauen die "schuld"

Ganz einfach weil sie "mit Schuld" sind. Sie könnten ja auch nein sagen, tun sie aber nicht. Es geht einfach nicht, nur weil ein Mann flirtet das man gleich drauf anspingt und deshalb gleich in die Kiste hüpft. Was sind das denn für Frauen. #kratz
Sicher auch für den Mann gibt es Grenzen. Man kann nicht nur immer alles den Männern in die Schuhe schieben, es gehören immer zwei dazu.

Gruß Nati

Beitrag von ppg 19.05.11 - 11:40 Uhr

Sie könnten ja auch nein sagen, tun sie aber nicht.

Nein, sie gleuben die Lügenmärchen, die ihnen die Männer erzählen!
Bekomm Du erst mal ein bischen mehr Lebenserfahrung............

Ute

Beitrag von lichtchen67 19.05.11 - 11:43 Uhr

Mich interessieren diese anderen Frauen schlichtweg nicht, das sind "fremde", die können von mir aus machen was sie wollen und in die Kiste hüpfen mit wem sie wollen und wann sie wollen.

Mein Partner ist der Mensch mit dem ich lebe und gewisse "vereinbarungen" habe. Er ist in der Verantwortung für sein Handeln und Tun. Ich werde nie kapieren, wieso die böse andere Frau schuld sein soll, wenn mein Partner das Wörtchen "nein danke" nicht rausbekommt.

Ich erwarte von meinem Partner einfach, dass man ihm zehn nackte Frauen auf den Bauch binden kann und NICHTS passieren wird #cool

Lichtchen

Beitrag von bensu1 19.05.11 - 13:03 Uhr

genau, das unterschreib' ich!

@te: das wort "weiber" sollte von einer frau schon mal gar nicht verwendet werden.

Beitrag von sunshine... 19.05.11 - 10:12 Uhr

Du bist nicht krankhaft, sondern berechtigt Eifersüchtig.

Dein Mann trägt mit seinem Verhalten außerdem nicht dazu bei das
Du das (von ihm verletzte) Vertrauen wiedererlangen kannst.

Es kommt mir so vor als wüsste er das er sich alles erlauben kann.
Er weiß das Du Dich nicht trennen würdest und das Du ihm seine
Geschichten abnimmst.

Du solltest ihm gegenüber mal etwas selbstbewusster auftreten.
Ich würde mit ihm ein ernstes Gespräch führen und wenn das nichts
bringt würde ich wahrscheinlich gehen. So wird das nichts nach 2
(oder mehr) Seitensprüngen.

Beitrag von ppg 19.05.11 - 10:41 Uhr

Ach was glaubst wieviele verheiratete Männer mich in meinem leben schon angebaggert haben. Es ist immer der gleiche Spruch, lediglich in kleinen Variationen:

Ich bin verheiratet, aber unsere Ehe besteht nur noch auf dem Papier. Aber ich kann mich nicht scheiden lassen, weil:

- die Kinder noch zu klein sind
- eine Scheidung die Firma ruinieren würde
- wegen der Hypothek
- meine Frau ist krank

Der Letzte vor 3 Wochen, erstes Date Abendessen. Ich habe mir das teuerste auf der Karte bestellt, dazu sehr guten Wein und ihm zum Dessert abserviert, einfach weil ICH keinen Fremdgänger haben will.

Glaub mir - die Frauen sind die Opfer, nicht Dein Mann

Ute

Beitrag von umsche 19.05.11 - 11:03 Uhr

Du scheinst da einen chronischen Fremdgänger erwischt zu haben?!

Ich finde es schade, dass du andere Fraue so abwertend betitelst. Glaubst du wirklich, dass dein Mann die Frauen nicht ermuntert, auf ihn zuzukommen?

Beitrag von bensu1 19.05.11 - 11:46 Uhr

hallo,

ich glaube, dass deine eifersucht begründet ist.

lass dir nichts gefallen. dein mann sollte dich ernst nehmen und dir nicht noch weiter grund zum misstrauen geben.

wenn er so weiter macht und dir den schwarzen peter zuschiebt, solltest du konsequenzen ziehen, sonst machst du dich selbst kaputt.

lg
karin

Beitrag von lassma 19.05.11 - 14:23 Uhr

Also --
Absätze und Zeichensetzung haben schon immer geholfen. Schwer zu lesen, dein Beitrag.

"Seitdem hab ich regelrecht immer panik wenn er alle 2 wochen zu seinen verein fährt im stadion" Redest du wirklich so?? Hast du nie Deutsch gelernt? Die Grammatik in diesem Satz ist so unfassbar schlecht, dass man meinen könnte du willst uns hier ärgern :-p

Warum sagst du immer "Weiber"?? Es sind Mädchen, oder Frauen. Sie schmeißen sich an deinen komischen Gatten ran, weil ER SIE LÄSST...

Wer mit 25 bald drei Kinder hat #schock muss sich im Übrigen nicht wundern, wenn der Partner dann leichte Panikattacken bekommt und sich vielleicht noch mal amüsieren möchte.

Nicht falsch verstehen, dein Mann ist ein Vollpfosten. Aber wieso muss man mit 21 heiraten und Kinder kriegen?

DAS werde ich nie verstehen.

Beitrag von caro-lin 19.05.11 - 22:48 Uhr

Kann mich " lassma" #augen nur anschliessen

Beitrag von engelchen1986w 20.05.11 - 09:37 Uhr

hallo lassma.
Ersteinmal danke für deinen Beitrag. Nein ich bin keine deutsche ich bin Türkin und ich habe mir selber dass deutsch beigebracht.Ich finde dafür dass ich erst seit 9 jahre in deutschland lebe ist es in ordnung also hat es nichts damit zutun dass ich euch ärgern möchte.

Nur weil man 21 ist heisst es nicht dass man zu jung ist um zu heiraten ich bin seitdem ich 14 war schon mit ihm zusammen also denke ich mal dass es reicht und ja ich bin mit 20 mama geworden und ich bin stolz drauf denn ich war mit meiner lehre fertig und bin jetzt selbstständig also was will man mehr?
Dass hat also nichts mit dem alter zutun sondern nur was man daraus macht.
Ich bin lieber jung mama geworden als zuspät wie andere die erst mit 30 mama werden.

Beitrag von ppg 20.05.11 - 13:43 Uhr

Ihr seit seit also Eure ganze pubertät bis ins junge erwachsenenalter zusammen und ein Paar?

Ganz ehrlich, da wundert es mich nicht die Bohne, das er bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit ausbrechen will. Der Mann hat sich doch nie ausgetobt.

Doch, 21 ist definitiv zu jung zum heiraten, denn es wiederspricht jeder Lebenserfahrung. Schön das Du denkst, es sei gut so früh Mutter zu werden - bedenke aber, irgendwann Mitte 30 kippt das Gefühl - da bekommen viele Frauen Panik, weil sie merken, das ihr ganzes Leben verinnt.

Sag, war es eine arrangierte Ehe, wo Du noch nicht einmal wirklich üner Trennung / Scheidung nachdenken kannst? Dann bleibt Dir wirklich nichts, außer Dich mit dem verhalten deines Mannes zu arangieren.

Ansonsten zieh die Konsequenzen

Ute

Beitrag von schoene-neue-welt 19.05.11 - 15:50 Uhr

Er ist die ganze Nacht weg, fotografiert ihren Hintern und lässt sich abküssen und umarmen und Dich lässt er dabei links liegen. Nicht anderen Frauen funken dazwischen, sondern Dein Mann ist ein Fremdgänger. Wieso habt ihr überhaupt geheiratet, wenn er schon vor der Ehe 2x fremdgegangen ist?

Es ist auch eine Frechheit, dass er Dich als krankhaft eifersüchtig bezeichnet und meint, das Du alles kaputt machen würdest. ER macht alles kaputt.