Badespaß pur!!! Probiert mal aus....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kaos 19.05.11 - 09:54 Uhr

Hi ihr Lieben!!!

Unsere Maus ist nun 5 Monate alt und liebt das Baden in unserer großen Badewanne! Aber ich habe mir echt immer fast nen Rückenschaden vom festhalten geholt.Habe von einer Freundin auch so einen Einsatz, wo man die Babys reinlegen kann, aber das fand sie immer doof!
Hab nun von einer Mama den Tip bekommen, ein großes Handtuch in die Wanne zu legen, nur so ca 10-15 cm Wasser reinlaufen lassen und dann das Baby drauf legen.... Leute, da geht die Post ab:-D Zwischendurch übergieße ich ihren Bauch immer wieder mit Wasser, damit es nicht zu kalt wird!!!! Eine super idee! Und ich hebe mir keinen Wolf mehr wie sonst! Einziger Nachteil: Muss anschließend das Badezimmer wieder von der Überschwemmung befreien;-)

Probiert doch mal aus....
LG Karin

Beitrag von bibi2709 19.05.11 - 09:57 Uhr

Warum gehst du nicht einfach mit in die Badewanne?

Beitrag von kaos 19.05.11 - 10:02 Uhr

Na weil ich A nicht immer Lust habe mit rein zu gehen und B sie so viel mehr Platz hat und nicht festgehalten werden muss......

Beitrag von bella2610 19.05.11 - 10:09 Uhr

Hallo,

also ich hab so eine Badematte in der Wanne liegen und meine Maus badet seit sie 4 Monate alt ist "alleine". Lasse immer nur so 15 cm Wasser rein laufen und dann gehts ab in die Wanne und sie liegt da wie ne große drin.
Klappt prima. Sitze immer daneben und bespaße sie.

LG
Bella

Beitrag von phoenixe84 19.05.11 - 10:33 Uhr

Hey,

kannst du mir sagen was für eine Badematte das ist??? Mein Schatz liebt auch das Baden, aber es ist tatsächlich ganz schön anstrengend wenn man nicht mit rein geht! :-)

LG, Nina

Beitrag von bella2610 19.05.11 - 10:42 Uhr

Schau mal hier: http://www.neckermann.de/Badewanneneinlage%20oder%20Nackenpolster%20FLORIDA/0000001_D00040902486,de_DE,pd.html?topcgid=root&start=3&q=badewannenmatte&Submit=Los&simi=84.08&origPos=4&psz=&sz=1

nur so ein ganz einfaches Ding. Bisschen schöner schon. Aber mir ging es darum, dass sie liegen kann ohne zu rutschen und das sie nicht mit dem Kopf auf den harten Boden knallt. Klappt super.

LG
Bella

Beitrag von phoenixe84 19.05.11 - 11:08 Uhr

:-) Ach soooo... ich dachte da gäbe es extra was für Babys mit Rand oder so... was im Übrigen gar keine schlechte Idee wäre...

Wenn es sowas tatsächlich noch nicht gibt, erfinde ich das vielleicht! ;-)

Danke, auf die Idee mit der einfachen Badematte bin ich noch gar nicht gekommen! :-)

LG, Nina

Beitrag von sindy-sweet 19.05.11 - 11:18 Uhr

Interessant!!! Unserer mag das Baden mittlerweile nämlich auch total gerne!

Legt ihr eure Babys dann einfach auf den Rücken in die Wanne??? Hätte total Angst, das die dann mit dem Kopf aufknallen...

Beitrag von kaos 19.05.11 - 11:27 Uhr

Also unsere Maus ist eher mit Armen und Beinen aktiv, nicht mit dem Kopf!!! Aber mit einem doppelt gelegten Handtuch (nehme ein Saunatuch) ist das schön weich und rutscht auch gar nicht. Ist also weich und sicher!!!!

Beitrag von kaos 19.05.11 - 11:31 Uhr

Warum sollte man was erfinden wo es doch so einfach geht;-) Mit der Badematte ist auch ne gute Idee, allerdings ist dass Handtuch weicher und rutscht auch gar nicht!!! Wie auch immer, hauptsache die Mäuse haben Spaß.... und wir keinen Rücken...;-)

Beitrag von ninagirl88 19.05.11 - 13:45 Uhr

super Idee, ich werds später mal ausprobiern =D