Hab ein Problem

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von surkania. 19.05.11 - 10:17 Uhr

Hallo

Möchte mir auch mal was von der Seele schreiben.

An Ostern hats bei uns Familienkrach gegeben . Das ganze ging vor ein paar
Wochen los als Mittags auf einmal das Jugendamt vor der Türe stand . Ob sie mal reinkommen dürfen.
Dann stellte sich heraus das sie ein Anonyme E Mail bekommen haben indem
so einiges behauptet wurde .Zum Beispiel das ich mit unserem Söhnchen
überfordert wäre.
Das seltsame war ein paar Tage später hat Opas Freundin beim Jugendamt antanzen dürfen weil sie angeblich ständig bei Opa wäre und ihre 3 Jungs (einmal Zwillinge und ein nachzügler zwischen 8 und 13 jahre) .
Aber Schwager wars ja angeblich nicht.

Muß dazu sagen bei uns wohnt alles zusammen wie eine Großfamilie . Auser wir . Wir wohnen in einem Häuschen ein paar Kilometer weit wech Gott sei dank.

Ostern ist das ganze dann zum Höhepunkt gekommen. Beim Essen fing schon Schwager an zu schwätzen wie der kleine isst ja immer so langsam. Die knödel sind alle und so weiter.
Da war der Opa nicht mit da weil der arbeiten musste.
Später hat dann unser Junior mit dem kleinen von Opas Freundin gespielt . Schwager wollte dann junior was zeigen und nahm das Auto in die Hand.
Dann ist mir der Kragen geplatzt und ich hab gesagt er soll den kleinen in ruhe lassen . Da ist er ausgeflippt von wegen was ich von ihm will . Hab gesagt er soll den kleinen in ruhe lassen mehr nicht und bin raus.
Dann hat er Männes Bruder angegriffen und da lag Schwager aufm Boden. .
Weil Männe ist dazwischen da er seinen Bruder angegriffen hat.Hat mir später Männe erzählt.
Jetzt ist seit Ostern Funkstille in der Familie und wir waren oft dagewesen .
Meist Sonntags halt.
Das ganze ist mir ziehmlich auf den Magen geschlagen und deswegen schreib ich auch unter einen neuen Nick.
Was meint ihr dazu.Hab ich zu heftig reagiert.

L.g surkania

P:s das Jugendamt ist wieder weg .

Beitrag von pupsismum 19.05.11 - 10:21 Uhr

Sorry, was genau ist jetzt das Problem? Und warum flippst du aus, nur weil der Schwager zum Erklären das Auto in die Hand nimmt? #kratz

Und warum müssen sich die Männer dann prügeln? Ich verstehe nur Bahnhof.

Merkwürdige Familienverhältnisse habt ihr jedenfalls.

Beitrag von redrose123 19.05.11 - 10:23 Uhr

Reich mir die Hand ich verstehs auch nicht, scheint wohl normal zu sein heutzutage Streiten und Schlägern wegen nichts....Vieleicht sind wir ja nicht normal #nanana

Beitrag von redrose123 19.05.11 - 10:22 Uhr

Wieso platzt dir der Kragen weil dein Schwager dem Kind was zeigen will#kratz

Asozial find ich das schon wegen sowas streit und shclägereien anzufangen tut mir leid...Man kann sich streiten und im Streit vieleicht noch ein wenig die Gute Kinderstube vergessen und du arschloch sagen aber sich herhauen? Vor den Kindern?

Ja wenn es nur darum ging das dein Schwager dem Junior was zeigen wollte und dieser sich nicht mal beschwert hat habt ihr total übers Ziel hinausgeschossen....

Beitrag von surkania. 19.05.11 - 10:38 Uhr

Ich bin ausgetickt weil ich weiß das Schwager das mit der Mail ans Jugendamt war und dann so tut als ob nix gewesen. Hab mich vielleicht blöd ausgedrückt #hicks.
Bis auf Schwager ist das Familienverhältnis eigentlich gut..

l.g

Beitrag von redrose123 19.05.11 - 10:54 Uhr

Das hätte man dann wohl lieber unter 4 Augen zusammen besprochen vieleicht nicht zu Ostern vor den Kindern. Das bestätigt das du überfordert bist für deinen Schwager.....

Beitrag von surkania. 19.05.11 - 11:01 Uhr

Den konnte ich noch nie ab .Da bin ich aber nicht alleine mit.Gab auch schon öfter stress mit ihm. Warscheinlich bin ich mit ihm überfordert könnste recht haben.

Beitrag von redrose123 19.05.11 - 11:14 Uhr

ja fürs nächste mal eben zusammenreissen und alleine unter 4 augen ansprechen ;-)

Beitrag von surkania. 19.05.11 - 11:19 Uhr

Das wird mir schwer fallen ......#schwitz

Beitrag von lichtchen67 19.05.11 - 10:39 Uhr

opa hat ne Freundin mit "kleinen" kindern, Kinder essen langsam, Knödel sind alle, Onkels nehmen unberechtigt Autos in die Hand und Brüder, Schwager oder wat weiß ich was prügeln sich - Achso, und das Jugendamt kommt zu Kontrollen.

Kapiert. Ob Du zu heftig reagiert hast? Das war die Frage ohne Fragezeichen oder? Ja, ich denke hast Du. Aber Du bist ja nicht die einzige, da reagieren alle heftig.

Lichtchen

Beitrag von siomi 19.05.11 - 10:48 Uhr


Also ganz ehrlich? Ich habe nichts verstanden! Da war eine Schlägerei - wegen was eigentlich? Wer hat jetzt weswegen dem Jugendamt eine Email geschickt?

Beitrag von juju0980 19.05.11 - 11:00 Uhr

Na die Email war doch Anonym - und sie weiß trotzdem, dass es der Schwager war...

Ich versteh auch nur Bahnhof, weiß aber, dass eine Familie, in der man sich prügelt gestohlen bleiben könnte!

Beitrag von siomi 19.05.11 - 11:06 Uhr


Prügel in der Familie sind bei uns auch nicht gerade üblich. Ehrlich gesagt finde ich das Verhalten ziemlich assozial.

Beitrag von siomi 19.05.11 - 11:07 Uhr


Da siehste Mal, ich kann nicht mal das Wort richtig schreiben #klatsch#rofl

Beitrag von surkania. 19.05.11 - 11:11 Uhr

Das war die erste Prügelei die es gab.

Beitrag von frischerduft 19.05.11 - 11:30 Uhr

Hallo,

so richtig steige ich nicht durch:
1. Du vermutest, dass dich jemand (Schwager) aus deiner Familie beim Jugendamt angeschwärzt hat, weil du mit deinem Kind nicht klarkommst.
Meine Frage wäre, wie derjenige auf solche Vermutungen kommt, kein Mensch geht zum Jugendamt, wenn er nicht eine Kindsvernachlässigung vermuten würde.
Das Jugendamt stand bei dir vor der Tür! Konntest du alle Unterstellungen entkräften?

Dann muss die Freundin deines Vaters (Korrigiere mich, wenn ich es falsch verstehe) zum Jugendamt, weil sie angeblich ihre 3 Kinder vernachlässigt. Auch wieder eine anonyme Anzeige.

2. Schwager nölt an deinem Kind herum und nimmt ihm ein Auto weg, um ihm was zu erklären.
Dir platzt der Kragen und du gehst weg.

3. Daraufhin mischt sich der Bruder deines Mannes in eure Streitigkeit ein und wird vom Schwager tätlich angegriffen, was durchaus in einer handfesten Schlägerei hätte enden können.

Was ich machen würde: mich gaaannnz weeeeiiiit von dieser Familie fernhalten. Wo sich anonym beim Jugendamt angezeigt wird und Schlägereien anscheinend zur normalen Routine der Konfliktbewältigung gehören, hat dein Kind nichts zu suchen. Liebe und Respekt scheinen dort nicht vorzuherrschen.
Ich würde den Kontakt abbrechen, ganz ehrlich.

LG

Nici

Beitrag von surkania. 19.05.11 - 11:38 Uhr

Für Schwager können Opa und die anderen Nix . Das ist einzig er der qwer schlägt.
Weil Schwägerin und er keine Kinder bekommen können da sie Krebs hatte
und ne Total O.p.

Mit Schwager breche ich den Kontakt aber gerne ab .

Leider war grade der Opa nicht da an dem Tag. Denn dann hätte sich Schwager sowas nicht getraut.

l.g

Beitrag von oma.2009 19.05.11 - 11:33 Uhr

Hallo,

ich verstehe auch nur Bahnhof.

Aber wie sagt es ein Sprichwort: Pack schlägt sich, Pack verträgst sich.

LG

Beitrag von ajl138 19.05.11 - 19:16 Uhr

Hallo,
habe mir nun die ganze Diskussion durchgelesen.
Ich versteh trotzdem nichts.
Schwager = Arschloch?
Du = zu feige/faul/dumm Probleme anzusprechen?
Irgend noch´n Schwager = haut einfach mal so,eben dem anderen einen vorm Latz?

Macht für mich unterm Strich: FLODDERS!

Beitrag von wintersun 20.05.11 - 00:24 Uhr

also ganz ehrlich ich versteh bei dem schreibstil auch absolut gar nichts, tut mir wirklich leid, aber du musst das ein bischen besser erklaeren, weswegen warst du nun sauer? dem auto? dem jugendamt und warum hat sich dein schwager mit deinem mann seinem bruder geschlagen???
ich blick es wirklich nicht.