UPDATE: Ich war beim FA- Ei ist weg!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von miriam1811 19.05.11 - 10:41 Uhr

#winke


Ich hatte heute Morgen gepostet, ob es einen ES gegeben kann ohne Tempanstieg- ja, es ist möglich! Ich war eben beim Gyn. Am MO hatte ich ein Ei von 27mm. Wenn es nicht gesprungen wäre, hätte es noch da sein müssen (wenn auch kleiner) oder man würde eine Zyste sehen. Beides ist nicht der Fall. Also ist das Ei tatsächlich gesprungen #ole , auch wenn die Temp irgendwie nicht hochgehen will.

Wollte nur mal Bescheid sagen. Jetzt heisst es #zitter

Mir zieht es links seit dem ES und meine FA meinte, das könnte schon ein Zeichen sein. Hmmm... Ach, wäre ja zu schön!

Beitrag von sandrina-mandarina 19.05.11 - 11:00 Uhr

Ach , was es nicht alles gibt...
Mein Arzt meinte, nur wenn die Tempi steigt, ist ein ES gewesen. Meine Tempi will nämlich auch nicht so recht in die Höhe....
Gut zu wissen..

Danke fürs Update:-)

Drücke Dir die Daumen, dass es geklappt hat..

LG,
Sandra

Beitrag von belebice 19.05.11 - 13:23 Uhr

HAllihallo!

Will dir ja nicht die Hoffnung nehmen muß aber trotzdem mal eben dagegen sprechen und von meinem vorherigen Zk sprechen.

Mein zweites Zyklusmonitoring war es. Ich bin immer brav jeden zweiten-3 Tag zur Follischau gegangen. Er ist gewachsen, zwar recht langsam (ist bei mir immer so) aber trotzdem. Bei Zt 16 war der Folli 16mm groß. Das war ein Mittwoch. Meine Gyn scherzte noch..., oh dann wird das ja ein tolles WE für sie und ihren MAnn, wir werden am Freitag auslösen, wenn es NICHT von selber zunem ES gekommen ist. Mein Mann ist Fernfahrer und deshalb nur am WE daheim. Gerade von der Gyn wieder da, da setzte der berühmte Mittelschmerz ein, ich dachte noch so, schöne Sch*****. AM Donnerstag hielt der Schmerz noch und am Freitag, zur erneuten Follischau, fragte mich meine Gyn, was mein Gefühl mir sagte, worauf ich leider antworten musste, dass wir zu spät sind.

Sie also geschallt und erstmal gesagt, wir können noch NICHT zu spät sein, die Gebärmutterschleimhaut spricht GEGEn einen Es. Dann hat sie begonnen den Folli zu suchen, und was soll ich sagen, der war weg, ergo, sie hätte, wenn das Ei gehopst wäre, den Gelbkörper feststellen müssen, hat sie aber nicht. Dann wurde noch Blut abgenommen, welches auch eindeutig anhand des LH-Wertes sagte, ich befand mich MITTEN oder kurz vorm Eisprung.

Mein Ei (FOlli) hat sich zurückgebildet, ganz ohne kleiner zu werden, ganz ohne Zyste und was soll ich sagen, meine Tempi erhöhte sich trotzdem obwohl nachweislich kein Es stattgefunden hat. Ich weiß auch garnicht, wie dein Gyn darauf kommt, dass man ne Zyste sehen müsste.

Eigentlich ist es tatsächlich so, dass IMMER nach ES die Tempi steigt... komisch

Dennoch alles gute dir
LG Bianca