Fahrradhelm - 18 Monate

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sako2000 19.05.11 - 10:45 Uhr

Hallo liebe Mamis,

ich bin auf der Suche nach einem Fahrradhelm für unsere Tochter, 18 Monate (KU ca. 50-52cm).

Der Helm sollte natürlich sicher sein und bequem.

Ich kenne mich nun gar nicht damit aus, lese aber hier und da, dass die von KED wohl ganz gut sind.

Könnt Ihr mir eine Firma/Helm"sorte" empfehlen? Worauf sollte ich achten?
Kann ich den helm online bestellen oder ist das Anprobieren im Geschäft Pflicht?

LG und danke schonmal,
Claudia

Beitrag von tauchmaus01 19.05.11 - 10:53 Uhr

Klar muß man einen Helm ausprobieren;-)
Also, ab in den Laden und testen! Dort wirst Du auch beraten.

Mona

Beitrag von sunflower.1976 19.05.11 - 10:56 Uhr

Hallo!

Ich würde keinen Helm online bestellen sonern in ein wirklich gutes Fahrradgeschäft gehen. Mein großer Sohn musste z.B. jedes Mal etwa 10 Helme aufprobieren, bis die Verkäuferin meinte, einen wirklich passenden Helm gefunden zu haben (sie hat jeweils erklärt, warum die anderen nicht optimal waren). Nicht jeder Helm passt für jede Kopfform, auch wenn er für den Kopfumfang richtig gewäht wurde.

Wichtig ist auch - gerade wenn man sich selber nicht auskennt - sie richtige Einstellung der Bänder und auch den richtigen Sitz auf dem Kopf zeigen zu lassen. Sehr viele Kinder tragen den Hem viel zu weit hinten oder zu locker. Eigentlich sollte die Unterkante des Helms 1,5 Daumenbreiten (eines Erwachsen) über den Augenbrauen enden und mit dem Rädchen richtig stamm gezogen werden, dass er nicht verrutschen kann.

LG Silvia

Beitrag von sako2000 19.05.11 - 10:59 Uhr

Hallo Ihr Beiden.

vielen Dank fuer Eure ANtworten.

Wir werden heute mal ins Fachgeschäft und uns beraten lassen.

Danke und LG,
Claudia

Beitrag von anarchie 19.05.11 - 11:15 Uhr

Hallo!


ich bin KED-Fan!

Die sassen und sitzen bei allen meinen Kindern am besten und lassen sich super anpassen!

mein Kleinster hat den ked mit "Felix dem hasen" - er heisst Felix;-)
der 3. hat den bob baumeister helm
und die großen schon "coole" helme;-)

ne, wir hatten schon so einige, aber im handling, passform und sicherheit(und anbei auch Optik) find ich die echt am besten.

lg

melanie mit 4 kleinen radfahrern

Beitrag von sandrinchen85 19.05.11 - 12:06 Uhr

hi,

stella hat vor 2 wochen(glaub ich)einen bekommen.
von ked....in größe xs.aber sie hat auch einen kleinen kopfumfang(~47cm).
würde den aber nie im internet bestellen,sondern in ein fachgeschäft gehen und mich beraten lassen und dann natürlich auch das kind mitnehmen zum aufprobieren.

unseren helm kann man in der größe auch noch verstellen,sodass er noch eine zeit passen wird...gekostet hat der 35 euro...ob ich den im internet günstiger bekommen hätte,weiß ich nicht,halte ich aber für wahrscheinlich,aber da wäre ich nicht sicher gewesen ob der für den kopf meines tochter richtig ist etc.

die beratung war gut und bei der sicherheit meines kindes(bald meiner kinder)spare ich nicht :)
lg

sandra mit stella(wird am dienstag 18 monate)und bauchmaus 25ssw