2. ICSI auch negativ

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von lucy-maus270809 19.05.11 - 10:45 Uhr

Hallo,

haben am Montag unser 2. Negativ erhalten.
Dies war unsere 2. ICSI.
Haben jedesmal 3 Embryonen zurück bekommen - 1* Blasto + 1* Morula + 1* 16-Zeller.
Wir haben noch 2 bezahlte Versuche frei.
Wir wollen auf jeden Fall weiter machen - das stand sofort fest.
Ich frage mich nur gerade, welche Chancen haben wir, daß es bei den nächsten zwei Versuchen klappt?
Man sagt ja so im Durchschnitt 4 Versuche.
Welche Chancen haben wir?
Wir müssen jedesmal Frischversuche machen, da immer nur so 6 Eichen punktiert werden.
Die Embryonen sind immer von guter Qualität.
Meint ihr, man kann noch was untersuchen lassen?
Haben bereits eine humangenetische Untersuchung machen lassen, Gebärmutterspiegelung, Hormonstatus...
Möchte weiterhin hoffen.
Danke Euch für Eure Antworten.

LG Bianca!

Beitrag von shiningstar 19.05.11 - 12:33 Uhr

Mir fällt spontan noch Gerinnungsstörung und Immunität ein...

Wie hoch die Chancen sind... Mmmh -die sind ja bei jedem Versuch gleich (30 % etwa), aber kumulativ steigt die Chance natürlich bei jedem Versuch.

Ich drücke euch die Daumen, dass es bald klappt!
Bei mir war es die dritte ICSI die geschnaggelt hat...

Beitrag von lucy-maus270809 19.05.11 - 12:48 Uhr

Danke shiningstar für Deine Antwort.
Weißt Du ab wann das mit der Immunität getestet wird?
Gerinnung ist abgeklärt mit der humangenetischen Untersuchung.
Du hast auch 3 ICSI´s machen müssen - wurde bei Dir auch Immunität getestet?