Heute beim FA, wieso ist das so????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anika278 19.05.11 - 10:54 Uhr

Hu Hu ihr Lieben!

Ich bin irgendwie verwirrt #augen
War heute beim FA (habe auch mein Mutterpaa erhalten #huepf)! Habe ja seit den letzten 2 Wochen bräunl. SB und war vor Sorge dann auch 4 Tage im KH, aber die konnten dort auch nichts feststellen, SS war intakt und kein Hämatome zu sehen, bekam nur strikte Bettruhe und Magnesium! Nun war ich ja heute da und sie hat US-Untersuchung gemacht....es war alles paletti und die Größe entspricht auch der SSW in der ich bin.... sie hat auch nochmals geguckt ob ein Hämatom zu sehen ist, aber nix war da! Gebärmutter sah wohl gut aus, und die Fruchthöhle sitzt auch weit oben! Sie meinte auch, dass meine SB etwas krümelig oder so ähnlich ist! Sie konnte auch nicht so richtig sagen woher es kommt! Hatte das schon jemand von euch? Irgendwie nervt das ganz schön, man ist nur am gucken ob helles Blut kommt! Utrogest will sie mir nicht geben, da es wohl nicht notwendig sei und ich keine Gelbkörperschwäche habe und der Krümel gut aussieht! Was sagt ihr dazu!?!?!?!?!?

7+3 SSW #herzlich #herzlich #herzlich

Beitrag von erbse2011 19.05.11 - 11:03 Uhr

es kann auch sein das da ein paar äderchen in der GM geplatz sind und das bisschen blutet weil die ist ja durchblutet wie blöd.
und am anfang ist das uach nicht sehr ungewöhnlich.

Beitrag von sandrinchen85 19.05.11 - 11:09 Uhr

ich hatte das auch...in beiden ss...
bei stella bis zur 13 ssw ohne das man einen grund feststellen konnte.
in dieser ss nicht ganz so lange,aber da hatte ich auch ein hämatom,da konnte es davon kommen.genau sagen konnte man das aber auch nicht.

das argument mit dem utrogest haben mir auch die ärztin im kh(musste eine woche stationär da bleiben,aber nicht wg der blutungen)als auch meine fä gesagt.ich sollte mich halt etwas schonen und magnesium nehmen.das utrogest wäre wohl wirklich nur bei der gelbkörperschwäche hilfreich...

versuch dich nicht zu doll aufzuregen bzw dich verrückt zu machen.ich kenn das gefühl und es ist schwer(ständig rennst du zum klo und guckst nach sobald du vllt mal mehr ausfluss hast,denn es könnte ja blut sein).aber so ungewöhnlich sind schmierblutungen in der ss wohl nicht.
lg und alles gute

sandra mit stella(fast 18 monate)und bauchmaus 24+3

Beitrag von muccilein 19.05.11 - 11:12 Uhr

Du bist in der 8. SSW, ich denke auch, dass es noch Reste von Einnistungsblutungen sein können. Gerade wenn es "krümelig" ist, oder geplatzte Äderchen. Wenn der kleine Kerl gut aussieht und du nicht schwer arbeiten musst reicht Magnesium denke ich auch aus.
Hoffe bei dir kommt kein helles Blut so wie bei mir.
LG und eine schöne SS dir!