wie geht das denn??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sandrinchen85 19.05.11 - 11:02 Uhr

hallo ihr lieben,

ich bin schockiert#schock
habe mich lange nicht mehr gewogen(das ist immer so frustrierend)und nachdem ich bis zur 14.ssw fast 8 kg abgenommen hatte,hab ich dann ab der 17 ssw langsam wieder zugenommen..soweit so gut.von der 17.zur 21.ssw waren es dann 4 kg(das fand ich schon viel!!)und jetzt von der 21. bis heute nochmal 5kg?! ich hab zwar hunger,aber ich sitz nicht die ganze zeit vor dem essen und stopf es in mich rein?!ja,ich sehe,dass ich wasser eingelagert habe,aber das ist doch wahnsinn!ich wiege jetzt 3,5kg als zu beginn der ss,aber trotzdem....ich will nicht wieder so viel wiegen wie am ende meiner ersten ss!!!hab ja jetzt auch noch 10kg von der ersten ss drauf :(
hiiiiiiiiiiilfe!!
lg

sandra mit stella(fast 18 monate)und bauchmaus 24+3

Beitrag von princesska 19.05.11 - 11:18 Uhr

das ist der jojo efeckt mach dir keine sorgen .

hab 7 kg abgenommen und bis 20 woche waren die wieder drauf .. aber der frauenarzt zähl die nicht als zuhname sonder das was du am anfang hatest!als start gewicht.

Beitrag von sandrinchen85 19.05.11 - 11:24 Uhr

ja,das ist mir auch klar ;) aaaaber ich bin einfach schockiert!ich habe wirklich angst am ende der ss wieder so viel zu wiegen und die kilos nie wieder zu verlieren :(
dabei hab ich weder bei stella noch jetzt wirklich ungesund oder zuviel gegessen...ob das an der ss-diabetes liegt weiß ich nicht...grrrrrr

danke trotzdem für deine antwort :)

Beitrag von princesska 19.05.11 - 11:28 Uhr

also ab start gewicht hab ich langsam zugenomen , hab bis jetzt 9 kg drauf ..bin schon 31+5 .

mach dir nicht so viel gedanken .

wer ein kind haben will muss auch damit rechnen.

aber wen das kind erst mal da ist und du nicht zu viel abends isst wist du schon monatlich 1- 2 kg monatlich verlierern langsamm und ohne jojo efeckt!

Beitrag von sandrinchen85 19.05.11 - 11:34 Uhr

ich habe bei stella über 25 kg zugenommen(bei normalem ausgangsgewicht)....und wie gesagt,die letzten 10 kg sind einfach geblieben...
es ist mir wirklich ein rätsel....ich weiß ja,dass man zunimmt und ich finde das grundsätzlich auch nicht dramatisch,aber es muss ja nicht so ausarten!ich trau mich ja schon gar nicht mehr ans essen zu denken ;)

Beitrag von littlehands 19.05.11 - 11:49 Uhr

Das kannst Du aber wahrscheinlich nicht ändern.
Ich habe in meiner 1.ss auch wahnsinnig zugenommen-hatte zum Schluß fast 20 Kg mehr,obwohl ich ganz normal gegessen habe.Ich hatte nie Gelüste und auch den Spruch "Für 2 essen" nicht ernst genommen,da ja laut den schlauen Büchern der Mehrbedarf ab dem 4.Monat einem halben Liter Milch entspricht.Habe einfach jeden Morgen einen halben Liter fettarme Milch getrunken.Habe aber auch Wasser eingelagert und schätze,daß das genze Gewicht davon kam.
In meiner 2.ss hatte ich kein Bißchen Wasser,sogar im zweiten Drittel öfter mal Süßkram genascht und habe weniger zugenommen.
Jetzt bin ich Ende 30.ssw und habe insgesamt 10 Kg zugenommen.Fange auch grad an,Wasser einzulagern und habe keine Ahnung,wie viel es noch werden wird.ABER solange ich weiß,daß ich nichts dafür kann,weil ich eben nicht mehr als nötig esse,mach ich mir auch keine Gedanken darüber.

Beitrag von sandrinchen85 19.05.11 - 12:01 Uhr

ich habe bei stella über 25 kg zugenommen und die wie gesagt auch nicht komplett wieder runter bekommen(10kg sind halt geblieben)...

wenn ich sagen würde,ich hätte keine gelüste,dann würde ich lügen.aber jetzt nicht so extrem und ich lebe sie auch nicht permanent aus ;)

wenn ich in meinen mutterpass schaue,seh ich halt,was da an gewicht bei stella (auch am ende noch hinzu kam),da wird mir schon bei dem gedanken schlecht :(

naja,ich werde wohl meine strümpfe häufiger anziehen müssen(finde die arg unbequem)um wenigstens ein wenig das wasser einzudämmen....

wie gesagt,von meinem ausgangsgewicht bin ich jetzt bei +3,5kg.
aber von der letzten vorsorge zu heute bei 5 kg mehr :(

werde dann ab jetzt mal lieber jeden tag meine blutwerte kontrollieren(vergess das aber auch häufig mal :( ).

danke für deine antwort :)
lg

sandra