Braucht ihr viele Mulwindeln?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mahaluma 19.05.11 - 12:02 Uhr

Im Geburtsvorbereitungskurs wurde uns gesagt, dass man die für so Vieles verwenden kann. 30 Stück seien sinnvoll. Ich hab bisher 8. Wie viele nutzt ihr denn? Und wofür nehmt ihr alles Moltontücher?

Beitrag von putzemann 19.05.11 - 12:07 Uhr

hi

ja ich hab echt viele.
ich liebe sie.

für alles,
zum spucke wegwischen, als spucktuch,als speibtuch,als kuscheltuch,als fleckenauffänger beim essen,zum zudecken,drauflegen,einwickeln, pfff, abdecken,vorhängen-beim wagerl oder im auto
ja...
jetzt fällt mir nix mehr ein...hab sehr viele...vorallem, wenn ich nur 8 hätt,
müsst ich laufend waschen ;)

lg

Beitrag von gyros-komplett 19.05.11 - 12:14 Uhr

30 sind wirklich sinnvoll. Wir haben das anfangs auch unterschätzt, besonders
als die Spuckerei richtig losging waren wir nur am waschen. Und wie
meine Vorposterin schon sagte, sie sind vielseitig einsetzbar #pro

Bei uns haben sich letzten Endes dann vierzig Stück angesammelt, was
bei unserem Spuckkind dann auch gut klappte.

Beitrag von jette1980 19.05.11 - 12:19 Uhr

Also 30 vielleicht nicht aber so 10-15 Stück haben wir schon. Kannst doch aber auch jederzeit nachkaufen. Unser erstes Kind war z.B. ein Spuckkind, dass die Mullwindeln für'n A... waren, da brauchten wir Frotteehandtücher über der Schulter. Jetzt ist das anders. Wir brauchen sie halt auch, über der Schulter, zum Abwischen, als überdimensionales Lätzchen. Ich hab sie mir nachts in den BH gestopft, weil ich still und gerade anfangs öfter mal ausgelaufen bin. Da helfen Stilleinlagen leider gar nicht.

Davon mal abgesehen, trocknen die Dinger recht schnell und mit acht Stück kommst Du schon ein bis zwei Tage.

Alles Gute für Dich

Jette1980

Beitrag von emeri 19.05.11 - 12:22 Uhr

hey,

mein großer hat nach jeder, wirklich jeder mahlzeit gespuckt. da wurden 30 tücher fast zu wenig. der kleine spuckt kaum, wurde allerdings eine zeitlang breit gewickelt (mit den tüchern über der windel), da hätten wahrscheinlich 15 auch gereicht.

lg

Beitrag von lilly7686 19.05.11 - 12:23 Uhr

Hallo!

Ich hab auch um die 30... Hab sie nie gebraucht.
Allerdings gehen mir die All in One Stoffwindeln auf die Nerven, so hab ich mir jetzt ein paar Snappy's und zwei Überwindeln bestellt. Hoffe die kommen bald. Dann wickle ich daheim die Kleine mit Mullwindeln und Überwindel statt den All in Ones.
Denn die Mullwindeln verstauben eh nur im Schrank.
Meine Kleine ist nämlcih absolut kein Spuckkind. Im Gegenteil, die behält echt alles drin. Da frag ich mich manchmal wo sie gewisse Dinge hin futtert...

Und wenn sie dann ausm Windelalter draußen ist, dann kann man mit den Dingern suuuper Fenster putzen. Die saugen genial :-D Besser als sonst was ;-)

Beitrag von kugelfisch80 19.05.11 - 12:45 Uhr



Hey,

also 30 hab ich nicht, so um die 20, wir haben einen Trockner.
Und ja, man braucht echt viele, so jeden Tag um die drei, weil mein Kleiner
manchmal spuckt, viel sabbert ...

LG,
kugelfisch80

Beitrag von crumblemonster 19.05.11 - 12:49 Uhr

Hallo,

ja, ich habe recht viele Mullwindeln. 30 STück (habe ich garantiert) finde ich aber zu viele. 10 sollten es (meine Meinung), aber mind. sein. Kommt drauf an, wie oft Du wäscht und ob Du ein Spuckkind hast.

Moltontücher habe ich auch ein paar. Die lege ich im Bett (oder auch Kinderwagen) unter den Kopf. Dann muß ihc nicht alles wechseln, wenn die Kinder mal 'eumeln'. Oder wenn man unterwegs ist und da nichts richtiges zum hinlegen ist, da lege ich die auch gern drunter.

Mullwindeln nehme ich für 'alles'. Die lege ich mir über die Schulter, wenn das Kind aufstoßen soll, die lege ich auch unterwegs mal drunter, wenn ich mal keinen Latz mehr mithabe, dann hänge ich sie als Ersatz um.

LG

Beitrag von shmenkman 19.05.11 - 13:09 Uhr

Hallo!

Ich habe 6 Stück und zwei Moltontücher. Hab sie eigentlich nur zum Pucken ganz am Anfang gebraucht, mein Süßer hat selten gespuckt.

Hab mich neulich gefragt, warum ich immer wieder gehört habe: "kannste nicht genug von haben!", 2 hätten gereicht.

Ich leg' immer eins in die Babywanne, damit es nicht so rutschig ist, sonst nutz ich sie nicht.

LG!

Beitrag von shmenkman 19.05.11 - 13:22 Uhr

Äh, wollte allgemein antworten ...

Beitrag von bs171175 19.05.11 - 13:09 Uhr

Huhu
hab bestimmt auch so um die 30 .
Anfangs hatte ich allergings weniger ,hab dann immer mal welche nachgekauft ,ich denke wenn man keinSpeikind wie ich hat dann reichen sichwer auch 15 waschen muss man eh alle paar Tage .

Wofür man sie braucht hast du ja schon gelesen da schlies ich mich an .

LG BS

Beitrag von phoenixe84 19.05.11 - 13:13 Uhr

Wir haben auch mind. 15 Stück. Finde aber, dass das ausreicht... unser Luca spuckt zwar viel, aber die Dinger können ja einiges aushalten. Also wir brauchen nicht viele am Tag, aber wir haben sie halt überall!

Im Laufstall, auf dem Wickeltisch (weil beim Wickeln grundsätzlich was mit kommt), im Maxicosi, in der Wickeltasche... halt überall wo Baby auch ist! :-)

Ich glaube wir müssen mal noch welche bei den Omas hinterlegen, falls man tatsächlich mal eine daheim vergisst... ;-)

Also... besser zu viele anschaffen, als zu wenige! :-)

Beitrag von kathrincat 19.05.11 - 13:52 Uhr

hatte nicht eine für was auch? wir hatten gästehandtücher aus microfasser als spucktücher so 6 stück, haben voll gereicht.

Beitrag von sabriina 19.05.11 - 13:59 Uhr

also ich sehe das anders ich brauche keine 30 stück.

ich habe genau 6 stück und ich brauche nicht mehr und nicht weniger :-)

ich benutze sie allerdings auch echt nur wenn sie gespuckt hat oder sabbert.

Zum zudecken nicht, dafür hab ich immer eine kleine decke dabei bzw. im kinderwagen oder so.

Liebe Grüße



Beitrag von wuestenblume86 19.05.11 - 14:24 Uhr

wir haben genau 10 Stück ;-) reicht vollkommen.

Beitrag von beccy75 19.05.11 - 20:34 Uhr

Hallo#winke

also ich hab so um die 150!!! ##rofl Ja 150!
Denn die kann man echt für alles mögliche brauchen.

Ich hol sie mir im KIK, auch wenn hier viele gegen den Laden sind, da sind sie Super und günstig (3 St. um 2,99) und sind immer eine weiß, eine unifabrig und eine mit figürchen drauf.

Ich brauch meine tatsächlich alle, da mein kleiner ein absolutes Speikind ist (10 Tücher mindestens pro Tag is normal).
Und meine "Großen" nehmen sie beim Essen als Servietten, (sind weicher als Stoffservietten und waschbar) also nochmal mindestens!!! 16 Stück pro Tag!
Ausserdem nehm ich die die nicht mehr so toll sind (nach über zehn Jahren werden sie doch mal dünner#rofl) zum Staubwischen, Putzen oder wenn einer was verleert hat#putz

Ich wüsste nicht was ich machen würde wenn ich nicht so viele hätte#schwitz

lg rebecca