SILOPO Sclhafverhalten 3 Monate

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von tyler26 19.05.11 - 12:04 Uhr

Also unsere Maus schläft bei uns im Schlafzimmer in ihrem eigenen Bett. Ist mein Mann unter der Woche beruflich unterwegs´und schläft nicht zu Hause, schläft sie von abends 20 Uhr bis morgen zw 5 und 6 durch.#huepf

Ist er dann aber am WE da, wacht sie alle 2-4 stunden auf.#schmoll

#kratzVielleicht stört sie ja Papa`s Schnarchen?!#rofl

Sorry aber das ist mir einfach gerade aufgefallen und musste mich mal mitteilen, weil ich das so ulkig finde#bla

Liebe Grüße

Beitrag von kiki-2010 19.05.11 - 13:41 Uhr

In dem Alter ändert sich das Schlafverhalten noch oft.

Beitrag von stinchen1981 19.05.11 - 21:14 Uhr

Huhu...

das kenne ich so ähnlich :-)

Fabian hat seit der ersten Nacht als wir zuhause angekommen sind mega unruhig geschlafen.
Ist spätestens nach 2 Stunden hellwach gewesen. Mein Mann schnarcht auch sehr stark #aerger
Die Hebamme meinte, dass wir es mal in seinem eigenen Zimmer im "großen" Bett versuchen sollen, da nix anderes geholfen hat #schmoll
Siehe da, seit er in seinem Bett und nicht mehr im Stubenwagen schläft, hält er es bis zu 8 Stunden ohne aufwachen aus. Nach dem Stillen schläft er auch sofort wieder ein #ole

Wenn ich ihn seither mal in den Stubenwagen gelegt habe, haben wir wieder dasselbe Problem. Jammert und ist allzu regelmäßig wach.

Die Hebamme meinte, es gibt Babys die einfach ihre Ruhe in der Nacht brauchen.
Tagsüber kann es gar nicht laut genug für Fabian zum Schlafen sein.
Spülmaschine, Kochen und den Staubsauger liebt er um einzuschlafen #kratz Naja, zum Glück braucht er Nachts keinen Haushalts-Krach ;-)

Liebe Grüße, Christine mit Fabian #winke