Ich habe NULL Kondition, wie langsam aufbauen???

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von lollipop24 19.05.11 - 12:06 Uhr

Hallo,


ich muss gestehen, ich habe in meinem ganzen Leben noch NIE Sport gemacht #hicks

Ich bin nicht dick, ganz im Gegenteil, ich wiege 60kg bei 1,65m Größe .... also von daher absolut in Ordnung ;-)


Doch nach zwei Schwangerschaften ist meine Figur einfach nicht mehr so wie ich sie gerne hätte .... deshalb möchte ich mit Sport versuchen mich wieder etwas fitter und straffer zu machen :-)

Gesagt, getan: ich bin heute morgen zum Joggen gegangen, habe mir eine flache Strecke ausgesucht .... habe vorher ein paar Dehnübungen gemacht und los gings #schwitz Ich bin ganz langsam losgelaufen, nicht gerannt, sondern wirklich langsam und gemütlich losgejoggt #schwitz


Doch bereits nach 2 Minuten (ungelogen) war ich so dermaßen aus der Puste das ich stehen bleiben musste .... mir war total heiss (mein Gesicht hat noch ne halbe Stunde danach geglüht) und mein Herzschlag war so dermaßen auf Anschlag das ich gedacht habe ich sterbe - und das nach 2 Minuten auf ebener Strecke #hicks#hicks#hicks


Ich habe dann Pause gemacht, aber selbst nach 5 Minuten stehen konnte ich noch meinen Puls spüren, so schlimm :-(


War dann natürlich total frustiert, das kann es doch nicht sein oder?

Ich meine das ich wenig Kondition habe wenn ich bisher noch NIE Sport gemacht habe, war mir klar, aber das ich absolut NULL Kondition habe hat mich echt fertig gemacht :-(


Ich denke ans Joggen brauch ich also jetzt erstmal noch nicht denken, meine Frage ist jetzt: Womit kann ich am Besten meine Konditon aufbauen? Wie gehe ich jetzt am Besten vor?


DANKE euch vielmals für eure Antworten #blume


lg lollipop

Beitrag von rehlein79 19.05.11 - 12:50 Uhr

Hallo,

mir ging es vor guten 3 Monaten ähnlich.
Gefühlte 50m gelaufen und dann nach Luft geschnappt, wie ein Fisch an Land. ;-)

Mittlerweile laufe ich 8 km am Stück!!!

Am Anfang sind diese kleinen Intervalle ganz gut. Kurz laufen, dann weiter gehen. Du wirst recht früh merken, wie schnell sich deine Kondition steigert und deine Geh-Phasen kürzer werden.
Gib nicht auf und du wirst in wenigen Wochen staunen! ;-)

LG
Rehlein

Beitrag von lollipop24 19.05.11 - 19:49 Uhr

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort :-)


Das macht mir Mut, ich hoffe es klappt bei mir auch so toll wie bei dir!


Tausend Dank für deine Hilfe #liebdrueck


lg lollipop

Beitrag von lollipop24 19.05.11 - 19:51 Uhr

Danke für den Link :-)


Das sieht jetzt auf den ersten Blick sehr anstrengend aus und ist mit sehr viel Disziplin verbunden ;-) Ich werde mir den Link auf jeden Fall speichern ... DANKE!!!!


lg lollipop

Beitrag von binnurich 20.05.11 - 10:24 Uhr

;-) nicht speicher - nutzen

nein, das ist minimaler Aufwand, einfach 3 x pro Woche eine Dreiviertel Stunde Zeit nehmen und abwechselnd spaziren gehen und laufen - ist selbst für den letzten Schluffi schaffbar :-)))
und du kannst innerhalb weniger Wochen durchlaufen - glaub es mir, so hab ich auch angefangen nachdem ich meinen ersten Laufversuch so beendet habe wie du.
Ein Jahr später war halbmarathon kein Prob mehr für mich - und ich war bis dahin alles andere als eine Sportskanone