wie soll ich SS werden mit den Züsten???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von joanna251180 19.05.11 - 12:37 Uhr

Hallo, vor 3 Mon. war ich beim FA und er hat eine 7cm Züste entdeckt, heute war ich zur Kontrolle und die Züste war weg aber am linken Eierstock ist jetz eine neue da!! 5cm. einmal links einmal rechts. Macht das überhaupt Sinn versuchen SS zu werden wenn man Züsten hat????????:-(

Beitrag von bluena 19.05.11 - 13:05 Uhr

Hey also ich hab auch ständig große Zysten. Mal links, mal recht und auch auf beiden Seiten gleichzeitig. Wurde auch schon 4 mal operiert.
Mein Arzt hat mir auch gesagt, dass die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden seeeehr gering ist. Aber bei mir hats letzten Monat geklappt#huepf
Zwar auch erst nach fast einem Jahr, aber geklappt.
Ich drück dir die Daumen. Das wird schon. Ich habs mit Ovus und einem Zb versucht und das hat geholfen.
Lg und viel Glück

Beitrag von hibbelhibbel 19.05.11 - 14:22 Uhr

NATÜRLICH lohnt sich das!! Ich habe links nur noch Resteierstock und rechts ein Dermoid (ähnlich wie ne Zyste, nur dieses mus operiert werden, geht also nicht von alleine weg).

2 Ärtze meinten damals, dass das nichts mehr wird, jedenfalls nicht mehr auf natürlichem Wege. Ich habe dann die Pille abgesetzt und nur ne Abbruchblutung gehabt. Danach kam nichts und ich war somit im ersten ÜZ schwanger.

ALso Kopf hoch & viel Glück #klee

#liebdrueck