3 Tage drüber und Schmerzen wie beim ES

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von widderbaby86 19.05.11 - 12:58 Uhr

Huhu,

ich bin heute NMT +3 und habe seit ner Stunde ca Schmerzen wie beim ES... Sonst kann ich auch die Uhr danach stellen, wann die Blutung einsetzt, diesmal nicht... Kennt das wer? Zwei Eisprünge in einem Zyklus geht doch nicht oder?

Beitrag von jolinas 19.05.11 - 13:00 Uhr

Hallo

Doch 2 eisprünge in einem ZK sind möglich jedoch liegen sie direkt beieinander ;-)

Beitrag von widderbaby86 19.05.11 - 13:00 Uhr

Bei mir waren dann 13 Tage dazwischen, also unmöglich..... :-p

Beitrag von nini14 19.05.11 - 13:01 Uhr

Hast Du mal getestet? Diese Schmerzen sind ja auch verlgeichbar mit dem dehnen der Mutterbänder :-)

Beitrag von widderbaby86 19.05.11 - 13:02 Uhr

Nein hab ich net, weil ich eigentlich von ausgehe, dass es nicht geklappt hat... Mein ES war mittwochs und das letzte mal Sex davor den Sonntag....

Beitrag von nini14 19.05.11 - 13:05 Uhr

bei einem Kampfbienchen würde es auch noch funktioneren. Samen können sich ja bis zu max. 6 Tage halten.

Ich würde einfach einen Test wagen, dann hast Du auch Gewissheit was nun ist.

Beitrag von widderbaby86 19.05.11 - 13:06 Uhr

Ich warte mal bis Sa ab und wenn bis dahin nichts ist mach ich nen Test! Danke dir! ;-)

Beitrag von nini14 19.05.11 - 13:09 Uhr

Puh, Respekt. So eine Geduld hätte ich nicht. Ich wäre wohl total nervös :-)

Aber Deine Einstellung ist genau die Richtige!

Ich drücke Dir die Daumen und alles Gute.#klee

Beitrag von widderbaby86 19.05.11 - 13:10 Uhr

Bringt ja sonst eh nichts! :-p Danke dir und alles gute auch dir!