Frage zu L-Thyrox und Jod

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anna-josefine 19.05.11 - 13:12 Uhr

Hallo!
Ich bin noch ganz "frisch" hier und schon eine Frage!
Ich soll während der Schwangerschaft L-Thyrox 75 nehmen und auch zusätzlich ein Vitaminpräparat wie z.B. Folio oder Femibion. Ich habe jetzt gesehen, die gibt es einmal mit und einmal ohne Jod. Welches ist denn dann für mich das Richtige?
Danke!#winke

Beitrag von haruka80 19.05.11 - 13:16 Uhr

Huhu,

das wird dir hier keiner sagen können. Ich sollte in beiden SS trotzdem Folio mit Jod nehmen, alternativ hieß es, ich solle 3-4x die Woche Fisch essen um das zu decken (als Vegetarier etwas schwer).
Ich hab aber schon oft gehört, dass andere Ärzte wieder sagen: weglassen.

Ich nehm L-Thyroxin 50

L.G.

Haruka 26.SSW

Beitrag von daniela0814 19.05.11 - 13:26 Uhr

Meine Ärztin meinte, dass ich absolut nicht auf Jod verzichten solle, sei viel zu wichtig für die Entwicklung des Fötus. So nehme ich seit Beginn der SSW L-Thyroxin 75 und Femibion.

Mir geht es sehr gut damit und alle Kontrollen haben sehr gute Werte ergeben. Bin in der 40. SSW.

Beitrag von miau2 19.05.11 - 13:27 Uhr

Hi,
ich denke, dass du das mit dem Facharzt klären solltest, der deine Unterfunktion diagnostiziert und das L-Thyroxin 75 verschrieben hat.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von nordstern80 19.05.11 - 13:27 Uhr

Hey,

nehme auch Thyranojod 75 (ist das gleiche) und soll auch ein Vitaminpräpart mit Jod nehmen. Werte haben sich nicht geändert.

Grüße

nordstern

Beitrag von herthawomen 19.05.11 - 13:37 Uhr

Hallo,

ich nehme L-Thyroxin 125 mg und nehme das Folio dazu.Daa ist Jod drin.

Wenn du unsicher bist,dann frag lieber den Doc.


LG Sabrina

Beitrag von -anonym- 19.05.11 - 13:52 Uhr

Hallo
Ich nehm L-Thyroxin 100 und Orthomol Natal mit der Jodtablette.
Ich habe mich mit dieser Tablette einstellen lassen. Den schon alleine wegen der Entwicklung der Babys würde ich nicht drauf verzichten.

Beitrag von anna-josefine 19.05.11 - 13:58 Uhr

Danke für eure antworten!
Anscheinend mache ich jetzt nichts falsch, wenn ich das Femibion mit Jod nehme und beim nächsten Termin mal kurz nachfrage!
#danke

Beitrag von phili0979 19.05.11 - 15:59 Uhr

Also mein Prof. meinte, wegen dem Thyrox solle ich das Jod unbedingt weg lassen.

Aber dass ist wohl von Fall zu Fall verschieden. Würde einfach mal beim Arzt anrufen, dafür musst du ja nicht extra vorbei fahren.

lg