Heute 4. Fehlgeburt. Ich sage tschüß..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von clautschy86 19.05.11 - 13:15 Uhr

Ich habe heute erfahren, dass mein 4. Baby wieder gestorben ist
Wir haben alles testen lassen und es gibt keine Diagnose.
Auf Verdacht habe ich Utrogestan genommen und Heparin gespritzt
Alles war wieder umsonst.
Ich sage mit dieser Nachricht Tschüß
Denn wir werden es nicht weiter versuchen

Ich hoffe euch passiert nicht Ähnliches und wünsche euch von ganzem Herzen alles Gute in der SS.

Clautschy mit 4 #stern im #herzlich und nichts an der Hand..

Beitrag von cucina3 19.05.11 - 13:16 Uhr

Tut mir unheimlich leid !
Aber Du bist doch noch so jung um aufzugeben.
Lass Dir ein paar Monate/Jahre Zeit...

Alles Liebe

Beitrag von clautschy86 19.05.11 - 13:29 Uhr

Danke. Aber die Ärzte sind sich sicher, dass es so nicht klappen wird und das es kein Zufall ist und ich möchte keine Mörderin sein. Das bin ich in dem Fall irgendwie, wenn ich schwanger werde, da ich weiß das es leider zum Sterben verurteilt ist..

Beitrag von hoppler 19.05.11 - 13:35 Uhr

Hey,

mein Gott so darfst du doch nicht denken!!!
Ärzte können sich immer irren und auch ich kenne Geschichten die aussichtslos erschienen und die trotzdem gut ausgegangen sind!
Es muss unglaublich schwer für dich sein, ich kann es mir annähernd vorstellen. Aber gib die Hoffnung nicht auf - du hast noch so viel Zeit!!!

Herzlichst,
Hoppler

Beitrag von clautschy86 19.05.11 - 13:38 Uhr

Ich war bei jeder SS positiv dabei, habe alles gemacht und alles Tests über mich ergehen lassen
Hatte nur 2011 schon 3 Mal Vollnarkose und es ist erst Mai
Irgendwann ist es auch gut
Jemand der keinen unterfüllten KiWu hat, kann das nicht mal annähernd verstehen
Und das wünsche ich auch niemanden

Beitrag von snuffle 19.05.11 - 13:42 Uhr

Ärzte sind auch nur Menschen und können sich irren. Es gibt so viele Geschichten, wo es eigendlich nicht sein dürfte, dass es trotzdem geklappt hat.

Hör auf so üble Gedanken zu haben, dass ist ja total schlimm.

Du bist doch keine Mörderin, nur weil deine Babys nicht geblieben sind. Bitte hör auf so zu denken.#liebdrueck

Bei was für Ärzte warst du denn schon? Warst du in eine KiWuKl?
Du bist noch so jung, gib nicht auf.


GLG

Beitrag von clautschy86 19.05.11 - 13:56 Uhr

Ich hatte meine erste FG vor 7 Jahren
seitdem war ich bei mindestens 20 Frauenärzten, 2 Krankenhäusen, und 2 Kinderwunschkliniken. Gebracht hat es nichts..

Beitrag von aka3 19.05.11 - 13:16 Uhr

das tut mir sehr leid, hoffe das es bei dir dann doch noch mal klappt!!!
ganz liebe grüße Aka3

Beitrag von janimausi 19.05.11 - 13:17 Uhr

Auweia, ich kann dir gar nicht sagen, wie sehr mir das für dich leid tut.

Ich hatte selbst im März eine Fehlgeburt und hatte eine ganze Weile dran zu knabbern, obwohl ich erst an dem Tag erfahren habe, das ich schwanger war.

Ich wünsche dir alles alles liebe.

LG

Beitrag von clautschy86 19.05.11 - 13:36 Uhr

Danke, das ist lieb

Alles Gute

Beitrag von bienie 19.05.11 - 13:18 Uhr

Hallo,

dass tut mir wahnsinnig leid für dich!! Wie weit warst du denn?? Hast du Blutungen bekommen oder einfach so??

Wünsche dir alles gute!!

LG

Sabrina

Beitrag von clautschy86 19.05.11 - 13:31 Uhr

Ich hatte bei den ersten beiden FG Blutungen und bei den letzten 2 immer braune Schmierblutungen.
Ich war immer zwischen der 6. und 9. SSW

Alles Liebe

Beitrag von spritti1977 19.05.11 - 13:20 Uhr

Das tut mir sehr leid. Gib nicht auf, Du bist noch jung!#liebdrueck

Beitrag von siem 19.05.11 - 13:23 Uhr

hallo

das tut mir sehr leid für euch#kerze.

habe zwei sternchen, aber ich habe auch ein gen-defekt und kann wohl mit heparin gegensteuern.

aber meine alte klassenkameradin hatte auch 5 fgs in folge und die ärzte konnten nicht sagen warum.z.t. sogar erst 20ssw.
in der 6 ssw hat sie ganz viel gelegen und ein wirklich propperen sohn bekommen. kurz danach kam komplikationslos sohn 2, dann sohn 3 und ziemlich schnell hinterher eine tochter.
warum es erst nie klappte und danach so schnell problemlos hintereinander haben die ärzte nicht heraus gefunden.

alles liebe
siem

Beitrag von clautschy86 19.05.11 - 13:34 Uhr

Danke. Aber die Ärzte sind sich sicher, dass es so nicht klappen wird und das es kein Zufall ist und ich möchte keine Mörderin sein. Das bin ich in dem Fall irgendwie, wenn ich schwanger werde, da ich weiß das es leider zum Sterben verurteilt ist..
Ich bin in den letzten 3 SS krank geschrieben gewesen und das sofort ab der 4. SSW und bin gelegen. Außer auf die Toilette und retour und das brachte auch nichts. Heparin hab ich auch gespritzt, bringt leider auch nichts..

Beitrag von siem 19.05.11 - 17:39 Uhr

aber die möglichkeit eltern für ein nichtleibliches kind zu werden habt ihr ja noch. wäre das eine alternative für euch? pflegeeltern werden ja händeringend gesucht und ihr seit ja noch jung genug für eine adoption.
ok, ich kann verstehen, dass man gerne auch kinder hat die die eigenen gene haben. hatten wir uns ja selber gewünscht. die erste fg und die erste tochter sind bei uns durch künstliche befruchtung entstanden. hätte dies nicht geklappt (oder wenn wir uns nun nach 3 leiblichen noch nicht vollständig fühlen) wäre bei uns pflegekind/adoption der nächste schritt gewesen. keine leiblichen kinder muß ja aber nicht ein leben ohne kinder bedeuten.

ich wünsche euch viel kraft und alles liebe!

lg siem

Beitrag von ki-si 19.05.11 - 13:27 Uhr

Es tut mir wahnsinnig leid.

Ich denke auch das es zu früh zum aufgeben ist, Du bist so jung, aber die Entscheidung liegt einzig bei Euch.

Alles Gute!

Beitrag von ava80 19.05.11 - 13:38 Uhr

Es tut mir sehr leid, dass ihr euer 4. Baby wieder zu den #stern abgeben musstet. Ich wünsche euch viel Kraft & #klee und nur liebe Menschen um euch herum, die euch gut zusprechen.

Gebt die Hoffnung nicht auf! #kerze

Beitrag von clautschy86 19.05.11 - 13:49 Uhr

Danke, dass ist sehr lieb von dir!

Beitrag von gwenni77 19.05.11 - 13:42 Uhr

#kerze
Tut mir von Herzen Leid.
Zum 4. Mal sowas durchzumachen ist unvorstellbar und unglaublich.

Ich wünsche Dir und Deinem Partner Kraft und Liebe, dass ihr beide das gut übersteht. Möglich, dass es ggf. erneut klappt und diesmal das Würmchen bis zum Schluss durchhält und Du Deinen Schatz im Arm halten darfst.

Möge das Universum seine Hand schützend über Euch halten.

LG
#liebdrueck

Beitrag von clautschy86 19.05.11 - 13:57 Uhr

Muss sofort weinen bei solchen Worten..
Vielen Dank, dass ist total lieb!!

Beitrag von dorchen28 19.05.11 - 13:47 Uhr

Es tut mir so leid, aber gebe bitte nicht auf!

Beitrag von traumkinder 19.05.11 - 13:53 Uhr

du sagst immer die Ärzte sagen es wird nicht besser werden!?


ich möchte dir nur kurz von meiner kollegin erzählen, sie war verheiratet und hatte auch einen unerfüllten kinderwunsch!! es wollte einfach nicht klappen. dann haben sie sich zur künstlichen befruchtung entschieden und es hat geklappt. tjoar, sie trennte sich von ihrem mann weil es nicht geklappt hat und hat nun einen neuen freund!!! sie wurde schwanger, ohne was dafür zu tun und hat das kind leider wie du verloren!! jetzt ist sie wieder schwanger und bekommt im sept. ein gesundes baby!


was ich damit sagen will: bei meiner kollegin hies es immer sie ist dazu nicht in der lage und man müsse nachhelfen, nunja, neuer mann und es hat doch geklappt!!


ÄRZTE KENNEN DEINEN KÖRPER nur zum teil!! daher würde ich an deiner stelle den kiwunsch in den hintergrund stellen, aber nicht verwerfen!! gib dir erstmal zeit das alles zu verarbeiten und dann schau einfach ob es nicht doch nochmal ein versuch wert wäre!?


alles liebe und gute #herzlich

Beitrag von clautschy86 19.05.11 - 14:04 Uhr

Ich bin immer beim 1 Übungszyklus schwanger geworden und es schlug alle 4 Mal in der 8. SSW kein HErzchen mehr.
Ich will meinen Körper das nicht mehr antun
Ich hab dadurch nach 10 Jahren meinen Job verloren, meine Beziehung ist ständig im Prüfstand wegen den Krankenhausbesuchen und Arztgerenne
Vl sollte man es auch mal akzeptieren, der Körper sagt schon zu lange, dass es nicht sein soll

Beitrag von rachel07 19.05.11 - 14:51 Uhr

Ich schicke dir ein wenig Kraft und hoffe, dass deine Sternchen dich beschützen #liebdrueck

  • 1
  • 2