Bei positiven Ovu-Test mehr Jungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amancaya 19.05.11 - 13:43 Uhr

Hallo,

ich überlege gerade,ob bei GV nach positivem Ovutest mehr Jungen entstehen?...Wenn man dieser Theorie Glauben schenkt mit der Annahme, je enger am bzw. vorm Eisprung geherzelt, desto größer die Wahrscheinlichkeit, einen Jungen zu bekommen?
Was habt ihr denn für Erfahrungen mit dem Ovutest und dem Geschlecht des Kindes ?
Gibt es denn unter euch jene, die vielleicht ein Mädchen bekommen, dass ganz zeitnah am ES gezeugt wurde?#schwimmer

...Es ist nämlich so, dass ich schon zwei sehr süße Jungen habe und mich auch aber mal über ein Mädchen freuen würde (ein dritter Junge wäre auch schön...)aber nun in diesem ÜZ eher genau zum ES oder auch kurz danach laut Ovu-Test GV hatte...;-)
Ach ja, wie auch immer, ist ja auch ein luxusproblem aber die Vorstellung ist schön....Hauptsache es klappt und ist gesund natürlich, ist jedesmal ja ein Wahnsinnsgeschenk...:-)

Wer bekommt von euch ein Mädchen mit Ovu-Test?

Lg
Amancaya

Beitrag von co.co21 19.05.11 - 13:45 Uhr

Hallo,

klar ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass ein Junge kommt, aber prinzipiell ist immer alles möglich ;-)

Wir haben zum beispiel ein Mädchen bekommen, jetzt wird es ein Junge, beides Mal mit Ovus!

LG Simone

Beitrag von haruka80 19.05.11 - 13:47 Uhr

HUhu,

ich hab nie mit Ovus getestet, aber in dem Zyklus, als mein Sohn (2 J) entstand, war ich zur Zykluskontrolle in der Kinderwunschklinik und die konnten mir ganz genau sagen, dass mein ES am 12. Zt war.
Wir hatten in dem Zyklus nur 1x #sex , dachten ja, es klappt eh nicht ohne Hilfe.
Nun ja, wir hatten an Zyklustag 8 #sex, an Zt 12 war der ES. Junge

Beim 2. Kind wurde ich ungeplant schwanger, lt US ist der 2. kleine Junge immer 4-5 Tage zurück, man geht davon aus, mein ES war zwischen Zt 19-21, #sex hatten wir auch in dem Monat nur 1x, an Zt 16. , also auch recht weit vor ES

Also diese Theorie, dass vor ES mehr Mädchen gezeugt werden, weil die weiblichen Spermien überlebensfähiger sind stimmt bei uns nicht. Vielleicht hätten wir mal am ES #sex haben sollen, mit vorher kommts bei uns gar nicht hin:-p

L.G.

Haruka

Beitrag von ki-si 19.05.11 - 13:47 Uhr

Hallo!

Wirklich helfen kann ich nicht, aber hast Du Dir den Eisprungkalender hier auf Urbia angesehen? Der bestätigt Deine Theorie.
Ich habe sowas auch schon woanders gelesen.

Bei mir war der GV genau an dem Tag, an dem lt. Eisprungkalender wahrscheinlich ein Mädchen entsteht. Da ich noch ganz am Anfang der Schwangerschaft bin, weiß ich nicht, ob die Theorie bestätigt wird. Aber wenn Du noch so 10-20 Wochen Geduld hast, dann ich Dir sagen, ob der Eisprungkalender in meinem Fall Recht hatte.

Beitrag von susi86r 19.05.11 - 13:48 Uhr

hi.
wir haben genau am es und einen tag später geherzelt und es wird ein junge. ich weiß nicht ob man dem glauben schenken kann. lass dich überraschen. :-)
lg

Beitrag von jeyelle 19.05.11 - 14:01 Uhr

Also ich habe erst ein Outing bekommen, aber das sagt Mädchen.

Und wir hatten direkt am Tag an dem der Ovu angeschlagen hat #sex und dann am übernächsten Tag nochmal.

LG Jey

Beitrag von --baby-- 19.05.11 - 14:03 Uhr

Wir hatten an dem Tag des positiven Ovu #sex und bei uns wird es ein Mädchen. Also bei uns hat die Theorie nicht gestimmt!

LG

Beitrag von mamimona 19.05.11 - 14:25 Uhr

das kommt doch auf den mann an,ich denke nicht,dass es was damit zu tun hat,wann man herzelt

Beitrag von antje89 19.05.11 - 14:33 Uhr

Habe auch Ovus gemacht, und vor es noch geherzelt!
Was soll ich säen, er bekommen eine kleine süße Maus :)

Beitrag von tanja070779 19.05.11 - 16:17 Uhr

Hallo,

ich hatte insemination am ES Tag und wir bekommen Mädel Nr.3#verliebt Du siehst also alles Zufall! Ich glaube man kann das nicht beinflussen was kommt kommt hauptsache gesund#verliebt

Glg Tanja 30ssw

Beitrag von solymar 19.05.11 - 17:50 Uhr

Hallo

Also bei uns wuerde die Theorie hinkommen. Bei meiner Tochter haben wir keine Ovu's benutzt. Wenn ich allerdings zurueck rechne war der GV 3-4 Tage vor ES. Bei Nr. 2 haben wir Ovu's genutzt und hatten am zweiten positiven Tag und am Tag danach GV und nun bekommen wir einen Jungen. Trotzdem bin ich von der Theorie nicht komplett ueberzeugt und egal war's mir auch was es wird.

LG

Silvia