Heute Termin beim Facharzt, bitte Daumen drücken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von celestine84 19.05.11 - 13:57 Uhr

Hallo ihr lieben #winke

heute Nachmittag haben wir einen Termin beim Hautfacharzt wegen dem Hämangiom (Blutschwamm) am Auge von unserem kleinen Tim.
Bin echt ganz schön aufgeregt und hoffe das alles nicht so schlimm ist und es mit viel Glück von selbst weg geht.

Ansonsten wird es wohl gelasert werden müssen....
Habe mehr Angst vor der Vollnarkose als vor dem lasern.
Er ist doch erst 6 Wochen alt #zitter

Würde mich sehr über Erfahrungsaustausch von anderen betroffenen Müttern freuen und berichte was heute rausgekommen ist.

Euch allen einen schönen Tag und LG Cel mit Tim #verliebt

Beitrag von hardcorezicke 19.05.11 - 14:06 Uhr

daumen sind gedrückt.. alles gute für den kleinen..

Beitrag von publu16 19.05.11 - 20:08 Uhr

Hallo cel, jetzt ist es sicher schon zu spät!aber mich würde wirklich sehr interessieren wie der termin gelaufen ist?was hat der arzt gesagt?

meine tochter hat seit der geburt ein häm.unter der zunge, am auge und am bein!eigentlich alle sehr unauffällig, sie wachsen mit, aber nicht überdurchschnittlich, nur das ding am auge macht mir etwas sorgen...!wir waren mit dem häm.unter zungen auch relativ früh beim arzt-ich glaub mit 4 wochen und sollen erstmal abwarten. zu diesem zeitpunkt konnte man die anderen häm.nicht richtig sehen...!wir werden dann nochmal hin müssen!!

wie siehts bei euch aus?kommt ihr ums lasern herum?

lg und alles gute publu mit luisa 13 wochen

Beitrag von celestine84 20.05.11 - 19:41 Uhr

Erstmal danke für eure lieben Antworten :-)

Der Arzt bei dem wir waren war vor einigen Jahren an der Erforschung und Behandlung von Hämangiomen beteiligt und hat sich darauf spezialisiert.
Er sagte das Hämangiom am Auge muss auf alle Fälle behandelt werden, jetzt ist der richtige Zeitpunkt weil es anfängt kissenartig hochzugehen, also dicker zu werden.
Wenn man es frühzeitig behandelt, kommt man um viele schmerzhafte Prozeduren vorbei.

Nächsten Donnerstag haben wir einen Termin in der Hautklinik zur Kryotherapie (vereisen).
Vielleicht muss es nochmal wiederholt werden, aber dann fällt es in sich zusammen und verschwindet.
Das wird ohne Vollnarkose gemacht, auf das Hämangiom wird vorher eine Narkosesalbe aufgetragen.

Ich bin etwas erleichtert, habe aber auch Angst vor Donnerstag.
Ich hoffe meinem kleinen tut es nicht allzu weh #zitter

Dieser Stempel mit flüssigem Stickstoff ist minus 185° kalt.

Ich sag bescheid was rausgekommen ist!

LG und ein schönes WE Cel mit Tim ;-)