Sexspielzeug anfänger

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Vibro-Noob 19.05.11 - 13:58 Uhr

Hallo ihr lieben Leute,

da ich mich gar nicht auskenne und mir das ein bisschen peinlich ist schreibe ich in schwarz... ich habe ein schwieriges Problem! #hicks

Ich(22) habe noch nie einen Vibrator benutzt. Nun habe ich seit längerem schon das Verlangen es auszuprobieren, daich schon länger keinen Partner mehr hatte und auch keinen #sex...

Ich habe vorhin im Beitrag gelesen, dass man sich öffnen soll und sich genug Zeit lassen soll....

Nun, ich weiß nicht wie ich anfangen soll, obwohl ich hier zu Hause alleine bin, schäme ich mich sehr... Gleitgel ist vorhanden.
Wie ist das mit dem Öffnen gemeint?

Ich glaube ich stelle mich ein bisschen doof an, #hicks aber ich habe gelesen, dass ein Vibrator mehr zur Kitzlerstimulation gedacht ist und man zum Einführen eher einen Dildo benutzt...

Sollte ich mir zum Einführen noch einen Dildo kaufen oder lässt sich das auch mit einem Vibrator machen?

Liebe Grüße
vibro-noob

PS. Ich meine das alles ernst und hoffe auf wirklich ernste antworten!!!

Beitrag von najanaja 19.05.11 - 14:10 Uhr

Hallo!

Das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Du möchtest es schon länger mal probieren und nun traust du dich nicht? Und weißt nicht, was du machen sollst?

Wenn ich das Verlangen hätte, würde ich das Ding nehmen und einfach mal ausprobieren, was mir damit Spaß macht. Es ist doch sowas von egal, was du damit machst solange es dir gefällt.
Und wer schreibt dir denn vor, dass man einen Vibrator nicht einführen darf?

Dafür braucht man doch wirklich keine Gebrauchsanleitung, oder? Hauptsache du hast Spaß dabei...

Beitrag von Dildo-Profi 19.05.11 - 14:21 Uhr

Hi Vibro-Noob,
wie bereits im anderen Kommentar geschrieben: Es hindert Dich niemand am Ausprobieren ;-)
Gleitgel ist eine gute Voraussetzung. Ansonsten: Fang mit Deinen Fingern an und nimm' den Vibrator dann irgendwann wenn Du angeregt-entspannt genug bist, dazu.
Der Unterscheid zw. Dildo und Vibrator liegt im übrigen nur darin, dass der Vibro halt' - durch elektronische Hilfe - "vibrieren" kann. Was eine zusätzliche Stimulaiton darstellt. Manch eine mag diese Vibration außerhalb (Kitzler), manch eine eher innerhalb... Ein Dildo ist vom Prinzip lediglich zum "Rein- und Rausschieben" gedacht, also zur Nachahmung der Penis-Bewegung.

Hab' Spaß #freu

Beitrag von Tus einfach! 19.05.11 - 19:19 Uhr

Hallo,

probier einfach aus was die Spaß macht! Du brauchst dich nicht schämen. Vor wem denn?

Ich benutze meinen Vibrator und meine Anal Dildos auch alleine wenn mir danach ist.

Den Vibrator benutze ich nur zur Stimulation der Klitoris, weil man da hammer Orgasmen bekommt...#hicks Ich hab einen aus Plastik, deswegen ist einführen nicht sooooo toll. Dann eher einen aus Gummi.