wie würdet ihr das machen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von t-j 19.05.11 - 14:08 Uhr

hallo,

ich habe nach janoschs geburt im märz wieder angefangen zu arbeiten. die arbeit macht mir spaß, aber der rest passt nicht so. ist auch nur ne ganz kleine stelle.
ich suche was besseres.
habe ein vorstellungsgespräch, wo von mir auch spätschichten erwartet werden.
das würde mit dem abholen von meinem sohn nicht passen. sprich es müsste in dem fall jemand anderes janosch abholen.

wie würdet ihr das machen?
würdet ihr es überhaupt machen?
danke schon mal!

Beitrag von cera83 19.05.11 - 14:33 Uhr

Hi,
ich weiß nicht, ob ich es machen würde. Für mich käme es drauf an, ob ich meine Tochter dann überhaupt noch sehe oder dann quasi eine Woche nur auf dem Weg zur Kita. Ich möchte eher eine Stelle haben, bei der ich auch noch Zeit mit meiner Tochter verbringen kann.
Aber ich denke, das muss jeder für sich entscheiden und wenn du jemand lieben hast, der deinen Sohn abholt und betreut, warum nicht? Wenn du es mit gutem Gewissen machen kannst, wüsste ich nicht, was dagegen sprechen würde.

Beitrag von t-j 19.05.11 - 14:40 Uhr

es kämen mein mann, meine mutter,mein bruder und meine schwiegermutter in frage.
also alles liebe menschen. man könnte bestimmt einen paln machen, wer wann janosch holt.
würdet ihr 2 tage die woche oder besser 1 tag pro woche lang machen?