Drehe noch durch, bitte Erfahrungen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gsd77 19.05.11 - 14:31 Uhr

Hallo ihr Lieben,
leider zeigt mir Google nichts brauchbares dazu....

Bin heute Morgen mit Kopfschmerzen, Magenschmerzen und Übelkeit aufgewacht! Den Vormittag über kam noch ständiger Schwindel und Unterbauch- sowie Rückenziehen dazu.

Habe versucht mich Mittags mit meinem 2 Jährigen hinzulegen, aber mein Zwerg wollte nicht wirklich. Habe versucht etwas zu essen, leider wird die Übelkeit und die Schmerzen dann mehr!

Im übrigen habe ich normalerweise einen sehr niedrigen Blutdruck zwischen 90 und 100 zu 70 und 50 ! Jetzt habe ich gerade gemessen und habe 137/82 #schwitz

Vielleicht hatte das jemand so kurz vor ET oder ähnliche Erfahrungen, dreh noch durch sonst! Habe morgen Kontrolltermin im KH!

LG und ein dickes DANKE gsd77 mit Bauchmaus 40.SSW

Beitrag von fameone87 19.05.11 - 14:34 Uhr

geht mir auch seid 2 wochen ungefähr so.... hab mal die hebamme gefragt sie meinte es kann sein das der körper sich auf die geburt einstellt ist nicht selten das es einem dann mal richtig mies geht auf den letzten metern...

nur blutdruck hab ich nicht gemessen hab auch kein gerät ich find damit macht man sich nur bekloppt...

lg fameone mit Mia 42. ssw.........#winke

Beitrag von nora87 19.05.11 - 14:38 Uhr

boa, wie lange bist du denn über et?

Beitrag von fameone87 19.05.11 - 14:39 Uhr

Heute schon eine Woche am samstag muss ich zum einleiten #zitter

Beitrag von nora87 19.05.11 - 14:42 Uhr

och ne du arme!!!!
vielleicht kommt ja noch was:-)

Beitrag von fameone87 19.05.11 - 14:48 Uhr

na hoffentlich aber mir wurde gesagt sie wird optimal versorgt und fruchtwasser ist noch sehr viel vorhanden eingeleitet wird nur weil ich ganz zierlich bin (oder war....) und die kleine schon die 4000 gramm marke überschreitet...außerdem hab ich schon einige leichte wehen es wird nur mal leicht angestupst die denken ich spring relativ schnell drauf an.... naja mal gucken

bei dir dauerts bestimmt auch nicht mehr lange

Beitrag von nora87 19.05.11 - 14:36 Uhr

na vielleicht sind das die ersten vorboten für die geburt:-)

Beitrag von jeyelle 19.05.11 - 15:09 Uhr

Ich dachte immer Kopfschmerzen in Verbindung mit erhöhtem Blutdruck sind Anzeichen für eine Schwangerschaftsvergiftung?
Ich würde mal in der FA-Praxis anrufen und fragen.

LG Jey