Würdet ihr fahren?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kruemel23 19.05.11 - 14:55 Uhr

Hallo zusammen,

kurz zu unserer Geschichte. Carina lag von letzten Mittwoch bis diese Woche Dienstag mit Lungenentzündung im Krankenhaus :-(

Sie muss noch bis morgen Antibiotika nehmen und sollte dann noch mal von einem Kinderarzt zur Abschlussuntersuchung.

Wir wollten eigentlich nächste Woche in Urlaub (Italien, Caorle) fahren. Hab dazu auch im KH die behandelnden Ärzte befragt und auch mit dem Oberarzt gesprochen. Alle meinten einem Urlaub würde nichts entgegensprechen. Eine Ärztin meinte sogar dass ihr die Meerluft gut täte... Trotzdem bin ich ängstlich und verunsichert.

Was würdet ihr tun? Fahren oder zuhause bleiben?

Danke für eure Antworten.

Lg
Krümel mit Carina (2)

Beitrag von marzena1978 19.05.11 - 15:02 Uhr

Erstmal alles Gute für deine kleine Maus.#liebdrueck

Du hast ja morgen die Abschlussuntersuchung und wenn alles in Ordnung ist und der Arzt grünes Licht gibt dann fahre.#pro
So würde ich entscheiden.

Lg Marzena#winke

Beitrag von kamelefant 19.05.11 - 15:10 Uhr

Bis nächste Woche ist ja noch etwas hin und die Meerluft wird deinem Kind garantiert guttun. Außerdem sollten die Bakterien mit Abschluss der Behandlung ja alle hinüber sein.

Beitrag von eddiespaghetti 19.05.11 - 15:43 Uhr

Hallo Krümel,

du legst mehr Wert auf die Meinung einiger Mütter hier bei Urbia als auf die des Oberarztes und einer Ärztin?

Also wenn diese grünes Licht geben, würde ich auf jeden Fall fahren.

Gruß
Eddie

Beitrag von kruemel23 19.05.11 - 17:22 Uhr

:-)

nö, natürlich ist mir die Meinung der Ärzte am wichtigsten.

Mich hätte eigentlich nur interessiert ob es hier auch Mütter gibt die trotz des grünen Lichts der Ärzte verunsichert und ängstlich in Urlaub fahren oder sogar trotzdem NICHT fahren würden oder ob ich einfach übertreib.

Lg

Beitrag von piepmatz306 19.05.11 - 20:09 Uhr

Ich werd jetzt bestimmt gesteinigt #cool

Wir sind schon mit kranken Kind in Urlaub gefahren *In dekckng geht*...2 Tage bevor wir weg sind bekam Leonie hohes Fieber, sind gleich zum KiA und der stellte MOE fest. Leoie bekam AB und am Abreisetag war Fieber weg.

Natürlich haben wir kein Aktionurlaub gemacht...sondern schön entspannt aufm Land. Gut eingepackt und Leonie hat sich dort bei der Bergluft richtig gesund geschlafen

Ich find wichtig das das kind sich wohl fühlt und meine Maus fühlt sih wohl solang sie regelmäßig essen kann, Mama und Papa da sind und sie durfte mit bei uns im Bett schlafen #verliebt

LG und einen schönen Urlaub euch#winke