ES+5

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicolchen1992 19.05.11 - 15:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,

also bin jetzt ES+5, und frag mich ob es geklappt haben könnte...
Hab seit Tagen ziehen im Unterleib u Unterbauch, u schlecht ist mir auch andauernd.
Ich weiß eigentlich ist es noch zu früh, aber könnten das Anzeichen einer Einnistung sein?#verliebt

lg eure Nicki

Beitrag von malou81 19.05.11 - 15:09 Uhr

Hi Nicki,

nein, das können keine Anzeichen sein. Das wird noch am ES selbst liegen, dass du empfindlich im UL bist. Die Einnistung beginnt frühestens bei ES+5. Kannst also davon - wenn überhaupt - noch nichts gemerkt haben. Normal merkt man die Einnistung selbst auch nicht, also nicht in Form wie manche denken: ah, jetzt piekst was, also beißt sich das Baby grad fest...oder so... Kann man nur an der Veränderung und Sensitivität der GM selbst evtl merken (Ziehen Mutterbänder, Nidationsblutung o.Ä.)