Familie will jetzt auch wissen, was es wirde

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von plueschmaus 19.05.11 - 15:05 Uhr

Hallo,

ich war mit meiner Oma bei der FD und da kam auch das Outing. Habe sie gebeten noch niemandem etwas zu erzählen. Nun rief sie an, dass meine Familie sich bald bei mir melden wird, weil sie schon versucht haben, es über sie rauszukriegen. Finde es aber doof, es am Telefon mitzuteilen. Wie soll ich es nett verpacken, dass ich es nicht sagen will. Mir wäre es lieber, wenn sie es in einer persönlichen Atmosphäre erfahren. Möchte auch nicht, dass alle gleich die Geschäfte stürmen und wir hier in Zubehör ersticken. Bin noch nicht im Vorbereitungswahn. Sind ja auch noch 4 Monate bis zur Geburt!

Wie könnte man es schöner mitteilen?

Beitrag von nikon3000 19.05.11 - 15:08 Uhr

Laß dir doch nicht rein reden?!?! Ich deine Schwangerschaft u dein Kind!!! Du entscheidest wie was gemacht u gesagt wird!

und das: "Nun rief sie an, dass meine Familie sich bald bei mir melden wird, weil sie schon versucht haben, es über sie rauszukriegen"

Die sollen alle mal langsam machen u dich in ruh laßen

Beitrag von taumelkaefer 19.05.11 - 15:12 Uhr

ein tipp: wenn du nicht willst, dass dein kind später nur rosa oder blaue sachen hat, dann sags am besten keinen vor der geburt ;-). bei unserer tochter haben wir auch den fehler gemacht. haben immer gesagt, kauft aber bitte neutrale sachen. und? was ist passiert es kam und kommt heute noch alles in rosa.

Beitrag von co.co21 19.05.11 - 15:14 Uhr

Hallo,

bei uns war die Familie auch extrem neugierig beim ersten...und das fanden wir so witzig, dass wir es den meisten GARNICHT gesagt haben bis zur Geburt :-p Selbst schuld ;-)

Hat mich nämlich total genervt.

Wenn du es nicht, oder nicht am Telefon sagen willst, dann sag das doch einfach, denke mal, mit deiner Familie solltest du reden können,oder?

LG Simone

Beitrag von kailysunny 19.05.11 - 15:16 Uhr

Hmm ohje! Das ist ja doof gelaufen! Naja also ich weiß leider noch nicht was es wird, aber wir möchten auch noch nicht das gleich jeder weiß was es wird! Wir werden es wohl auch bei einem Ruhigen Minütchen erzählen!

Hmmm schwierig dir dazu etwas zu raten! Ich weiß nicht was ich sagen würde! Vielleicht würde ich meine Familie zum Kaffee und Kuchen einladen und es dann erzählen. Aber auch nur wenn du dazu bereit bist!

Alles liebe, du machst das schon!

Jacy 18.ssw #verliebt

Beitrag von annibremen 19.05.11 - 15:21 Uhr

Huhu,

ich verstehe gar nicht, wieso das alle für sich behalten wollen, meinetwegen kann bei mir jeder wissen, ob ich einen Sohn oder eine Tochter bekomme - ist doch praktisch, dann können die alle schon farblich abgestimmte Klamotten kaufen ;-)

Muss aber natürlich jeder selber wissen! Wenn du das Outing schöner gestalten willst, lade doch alle sonntags zum Kaffee ein und mach dann eine feierliche Ansage ;-)

LG Anni

Beitrag von plueschmaus 19.05.11 - 15:26 Uhr

Ist ja nicht so, dass sie es nicht erfahren sollen, es ist auch schon das 2. Kind. Geht einfach nur darum, dass ich eben nicht will, dass gleich rosa gekauft wird. Weil mein Sohn war bis zur Geburt ein Mädchen und ich muss mir erst sicher sein, dass die Ärzte sich nicht 2 mal bei derselben Patientin irren. Ansonsten hätte ich schon gern süße Mädchensachen. Mal gucken, wann wir das nächste Familientreffen hinkriegen und dann werde ich es sagen.

LG Plueschmaus

Beitrag von annibremen 19.05.11 - 15:52 Uhr

Naja, wenn du nicht willst, dass die fürs Kind einkaufen, sag denen das doch einfach. Kannst ja erklären, dass du das nicht so gerne möchtest, weil man nie weiß, ob es bei dem Outing bleibt oder man sich am Ende dann doch wundert, weil es Junge statt Mädchen geworden ist oder andersrum.

Wie wär´s, wenn du sagst, dass du Gutscheine ganz toll fändest?

LG und viel Glück!
Anni

Beitrag von lucas2009 19.05.11 - 16:08 Uhr

Also ich finde diese Geheimnisskrämerei immer voll übertrieben und unnötig... Was will man den daran schön sagen?
Verstehe dieses Trara im gar nicht, finde auch das den andren meist eher die Freude trübt... Warum dürfen sie sich nicht mit euch zusammen freuen#kratz

Beitrag von zimi1 19.05.11 - 16:23 Uhr

Also..ich kann schon verstehen, dass die anderen einen etwas nerven können... Aber sei doch froh, dass sich alle so für euch interessieren und sich für euch freuen wollen. Ist doch toll, wenn sie euch Kleidung etc. schenken wollen. Meine Familie hat mir noch nichts geschenkt, obwohl ich schon in der 26. Woche bin und es schon lange bekannt ist. Freu dich einfach...Ist ja auch kein Staatsgeheimnis;-)Kannst ja alle zum Kaffee einladen, wenn du es unbedingt persönlich mitteilen willst...