Passt das zusammen?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lisab 19.05.11 - 15:26 Uhr

Hallo,

ich bekomme demnächst Abends Besuch von ein paar Frauen. Zwischen 40-70. Ich mache es anstatt Kaffeetrinken und es soll ein paar Snacks geben.
Meine Schwägerin macht mir Blätterteigtaschen mit Mett. Dazu wollte ich eigentlich eine Kartoffeltorte und einen Spargelsalat reichen und vielleicht noch ein paar Schwarzbrotecken, Tomate/Mozzarella-Spieße und Schnittchen. Passt das zusammen?
Ich habe gerade weiter unten ein Rezept einer Salattorte gesehen. NOch dazu machen, fände ich etwas zuviel. Vielleicht anstatt der Kartoffeltorte?
Was meint ihr????
LG

Beitrag von malwiederich 19.05.11 - 15:48 Uhr

Hm#gruebel ja, ich glaube ich würde die Kartoffeltorte weglassen und stattdessen die Salattorte dazu tun, ich hätte nämlich Angst, dass es sonst zu trocken wird.

LG
Loli

Beitrag von dunija 19.05.11 - 16:03 Uhr

Vor allem zu dieser Jahreszeit passt die leichte Salattorte irgendwie besser als die doch recht deftige Kartoffeltorte! Im Herbst ist es dann umgekehrt wohl besser ;)

Beitrag von seelenspiegel 19.05.11 - 16:33 Uhr

"Salattorte".....sry....das ist was für Leute mit zu viel Zeit die sich auf solchen Schnickschnack was einbilden und denken sie sind ja ach so kreativ. Zudem mag ich keinen Salat wenn der nicht wenigstens kurz Zeit hatte, mitsamt der Soße zu "ziehen".

Und sei mir nicht böse.....auch bei dem Rest den Du da aufzählst: Das ist sicher was nettes fürs Auge, aber daran isst man sich hungrig, und da wäre rein gar nichts dabei, was mich jetzt ansprechen würde.

Tomate Mozarella...ist bei mir ein Snack wenn ich keinen Bock zum kochen habe, aber nichts worüber ich mich freuen würde wenn ich zum Essen eingeladen bin.

Spargelsalat.....das ist ein Sakrileg !!! Der arme Spargel. #heul

Blätterteigtaschen mit Mett.....ok, evtl. als Vorpeise evtl. geeignet.....aber irgendwie fehlt Dir der Hauptgang.....und auch nix was ich jetzt unbedingt haben müsste.

Schwarzbrotecken.....hör doch auf #schock ! *Nach dem Ausgang sucht*

Kartoffeltorte.....ok...erwischt...was zum Henker ist eine Kartoffeltorte?????



Da müsste ich nach dem Treffen erst mal was essen gehen. ;-)

Beitrag von gh1954 19.05.11 - 16:51 Uhr

Das ist keine Essenseinladung, sondern nur ein gemütliches Beisammensein mit den Nachbarinnen. :-)

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=44&tid=3150425&pid=19948886

Beitrag von seelenspiegel 19.05.11 - 17:24 Uhr

Ok....aber warum gibts dann so seltsame Sachen zu Essen? #kratz

Wenn ich das beim Fussballabend oder bei ner LAN Party etc. den Leuten vorsetzen würde, wäre die Meuterei vorprogrammiert. #rofl

Beitrag von gh1954 19.05.11 - 17:31 Uhr

:-)

Dann hilf der TE mal auf die Sprünge.

Beitrag von seelenspiegel 19.05.11 - 18:05 Uhr

Ne...bei der Schändung von wehrlosem Spargel und Salattorte bin ich keine wirkliche Hilfe. :-)


Ich hätte da gar nicht so viel Brimborium gemacht. Bei 10 Persönchen bietet sich eine leckere Käseplatte an, mit frischem Baguette, Wurzelbrot oder Ciabatta. Dazu etwas Parmaschinken, Trauben, nett drapierte hartgekochte Eier und etwas kaltem Heringsfilet oder evtl. sogar kleine Frikadellen und noch 2-3 Spinat-Lachs Rollen mit Frischkäse.

http://www.wunderkessel.de/galerie/data/678/2010_0710Bild0075.JPG

Dazu einen leichten Weiswein und einen kräftigen Roten....und die Damen wären gewässert, gesättigt und gut drauf und ich muss mir keinen Kopp´ machen, ob Salat- oder Kartoffeltorte *schauder*

Beitrag von lisab 19.05.11 - 19:15 Uhr

Oh Mann, jetzt bin ich total verunsichert. Und ich dachte, das wäre so eine gute Idee. Statt Sahnetorte eben Salattorte. Und zuviel Zeit habe ich bestimmt nicht. Und eine Salattorte habe ich vorher noch nie gemacht. Habe zufällig hier einen Thread gelesen, dass es total einfach sein soll, die zu machen. Aber Dein Vorschlag mit der Käseplatte hört sich auch gut an und dazu dann die Mett-Blätterteigtaschen. Die hat meine Schwägerin mir quasi aufgezwungen :-)
LG

Beitrag von lisab 19.05.11 - 19:07 Uhr

Genau. Eigentlich hätte es "nur" zwei, drei verschiedene Torten gegeben und Kaffee dazu. Wenn ich Nachmittags eingeladen hätte. Aus zeitl. Gründen lade ich aber Abends ein. Meine Güte, wieso müssen einige Leute immer so abwertend sein. Die sollen sich doch nicht bei mir satt essen...
LG

Beitrag von salange77 19.05.11 - 20:41 Uhr

Sorry, aber ich habe herzhaft über Seelenspiegel´s Beiträge gelacht.... #rofl ich kringel mich immer noch. #rofl
Dann mach doch einfach was zum dippen. Dat kommt immer jut und ist auch einfach. Finger food eben.

Salattorte? Noch nie gehört...aber ehrlich...hört sich nicht lecker an.

Beitrag von lisab 19.05.11 - 21:08 Uhr

:-p

Mittlerweile gebe ich Seelenspiegel ja recht. Kartoffelkuchen und Salattorte
muß auch wirklich nicht sein. Ich bestell mir morgen ne Häppchenplatte und fertig, dazu dann noch die Blätterteilg-Mett-Dinger meiner Schwägerin und ein paar Piekser mit Tomate-Mozzarella, Käse-Wurst-'Weintraube usw. in Ordnung Mädels??? Bin ja für alles offen.

'Danke Seelenspiegel, dass ich mir dank Dir jetzt morgen nicht mehr so einen Streß machen muß#huepf

LG und einen schönen Abend

Beitrag von salange77 19.05.11 - 21:22 Uhr

Ende jut, alles jut.... und ich habe herzhaft gelacht am Abend...

Dann juten Hunger... #mampf

Beitrag von seelenspiegel 20.05.11 - 12:00 Uhr

Wünsche Euch nen schönen Mädels Abend :-)

Beitrag von karamalz 21.05.11 - 10:50 Uhr

>>>ich bekomme demnächst Abends Besuch von ein paar Frauen. Zwischen 40-70.<<<

hi, bei so vielen leuten willst du selber die speisen zubereiten???

alle achtung!

k.