der Neue bei two and a half men

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von crushgirl 19.05.11 - 15:35 Uhr

Nun ist es also raus, es geht mit Ashton weiter...
http://www.promiflash.de/?utm_source=facebook.com&utm_medium=fbpage&utm_campaign=ashton-kutcher-hier-zeigt-sich-die-neue-

klar ist Charly absolut unersetzbar, kaum jemand kann so authentisch ein Arschloch darstellen ohne sich dafür verstellen zu müssen... bin gespannt was für einen Part Ashton bekommt, vielleicht nen heimlichen Sohn von Charly? Einer der noch´n Zahn schärfer ist als "DäD"? ;o) Egal, ich geb Ashton ´ne Chance, denn er ist ne coole Sau.

#winke Sylvia

Beitrag von 5678901234 19.05.11 - 15:44 Uhr

two and a half men wird ohne charlie harper nicht mehr dasselbe sein.
ich wette die gehen tierisch baden damit.

ps: ist aber schon seit einigen tagen bekannt;-)

Beitrag von crushgirl 19.05.11 - 15:46 Uhr

ich war ´n paar Tage nicht da und hab keine Lust zum zurückgucken hier gehabt...;-) zählt das als Ausrede?:-)

Beitrag von echtjetzt 19.05.11 - 17:35 Uhr

Ich fand ihn in der seventies show ganz gut, werde mir das auch mal anschauen.

Da ich bisher kein allzu großer Fan der Serie war, kann für mich eigentlich nicht viel schief gehen..

Beitrag von lilalaus2000 19.05.11 - 20:35 Uhr

Ich bin so ein Fan der Serie. Ja Charlie ist nicht wirklich zu ersetzen, aber wir werden uns daran gewöhnen. Wenn ich so einige deutsche Sendungen ansehe, da wurden schon sehr viele Schauspieler ausgetauscht ;-) Und ging auch!!!

Beitrag von robingoodfellow 19.05.11 - 20:51 Uhr

Ach, so Arschloch ist er gar nicht. Er hat gesoffen und mit vielen Frauen geschlafen.

Das wahre Arschloch ist doch wohl Alan. Der lässt sich seit Jahren von seinem Bruder und vielen anderen aushalten und ist nur am jammern und lamentieren.

Aber Charlie ist unersetzlich und wie sie den Wechsel machen frag ich mich heute schon.

Beitrag von thali89 20.05.11 - 15:20 Uhr

#rofl#pro

Beitrag von crushgirl 21.05.11 - 13:28 Uhr

stimmt, da geb ich dir recht.... Alan ist wirklich ne Zecke #pro

Beitrag von kris86 19.05.11 - 22:26 Uhr

Letztens hatte ich schon irgendwo gelesen, dass Charlie Sheen schon mächtig gegen Kutcher gewettert hat.

Und ich finde, er hat recht. Die Serie wird mit nem Neuen (und dabei spielt es keine Rolle, wer es ist) den Bach runter gehen.

Ohne Charlie ist es einfach nicht das Gleiche#schmoll

Aber ne Chance geb ich dem "Neuen" trotzdem. Es wird zwar ganz sicher nicht wie vorher, aber vielleicht auch irgendwie lustig- abwarten.

LG

Beitrag von echtjetzt 19.05.11 - 23:01 Uhr

Ach ja, bei Spin City war es doch auch so, dass Michael J. Fox von Charlie Sheen ersetzt wurde, wegen der Parkinson Geschichte. Da hieß es auch, das kann nix werden. Ging aber dann auch irgendwie, obwohl es natürlich nicht das selbe war..

Beitrag von cherymuffin80 20.05.11 - 11:00 Uhr

Also ich mag den Ashton nicht, mochte den noch nie er wirkt immer so auswendig gelernt in den Sachen die er macht. Werd mit dem dann auch nicht mehr einschalten, schade eigentlich denn ich liebe diese Serie.

Denke man hätte andere tolle Schauspieler einbauen können.

Für mich besteht die Serie ja nicht nur aus Charlie, aber Ashton....och nööööööööööööööööööööööö!

Beitrag von ma-ja-be 20.05.11 - 11:50 Uhr

ich kanns mir auch nicht vorstellen. ich mag a.k. nicht so gerne sehen...

mennooooo

Beitrag von elin666 21.05.11 - 23:21 Uhr

Die Serie kann man nun absolut vergessen!!!!
Ohne Charlie Sheen fehlen 98% des Ganzen!

Und mal ganz ehrlich, was interessiert mich sein Privatleben? Ich kenne den Mann nicht persönlich, genau wie Millionen andere Menschen nicht. Was geil war, war die Serie! Ob er das privat auch so gehandhabt hat ist mir vollkommen egal. Es interessiert mich genauso wenig, ob mein Bäcker um die Ecke nebenbei Pornodarsteller ist - Hauptsache das Brot schmeckt. Von daher ist mir Wurscht, was Mr. Sheen nebenbei macht, das geht mich auch nix an. Und selbst wenn er sich in der Öffentlichkeit daneben benimmt - er ist auch nur ein Mensch. Die Figur in der Serie war SUPER und nur das zählt für mich. Ein Anderer wird DAS nie ersetzen können!

#winke

Beitrag von heidi30de 22.05.11 - 19:33 Uhr

Ich denke auch die gehen mit serie dann baden

Also als Ersatz hätte ich mir von allen eher Rob Lowe vorstellen können.

Aber wie gesagt charlie sheen ist nicht ersetzbar.

Einer Vorschreiberin gebe ich vollkommen recht...

Was interessiert mich dessen Privatleben..

Bin zwar nicht gläubig aber wer frei von Sünde ist, schmeisse den ersten Stein.

So meine Lieben

Gruss Martina