Hilfe Fruchtwasser???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jeanny0409 19.05.11 - 16:34 Uhr

Muss mal ganz dringend von euch wissen,wie man denn merkt dass man Fruchtwasser verliert.

War vorhin auf Toilette und da lief es schon bevor ich überhaupt Pipi gemacht hatte#gruebel
Und nach dem Pipi machen lief es weiter,kommt definitiv aus der Scheide#hicks

Jetzt beim sitzen merke ich es auch.

Glaube aber kaum,dass die Fruchtblase wirklich geplatzt ist,da müsste ja deutlich mehr kommen.#kratz

Werde mir wenn mein Mann kommt (ist in ner Stunde wieder da) auch sofort Lackmuspapier holen,aber bis dahin#zitter

Irgendwer ne Idee ob ich das auch anders feststellen kann?????

Jeanny0409 34.SSW

Beitrag von wunschmama1988 19.05.11 - 16:36 Uhr

würde lieber ins kh fahren

Beitrag von janimausi 19.05.11 - 16:38 Uhr

Hmm, so komsich es klingt, ich würde mal dran riechen...

Warum lässt du dir von deinem Mann kein Lakmuspapier aus der Apo mitbringen?

Und nein, man muss Fruchtwasser nicht immer schwallartig verlieren, es kann auch tröpfeln...

Je nachdem ob es nur ein Riss ist, die komplette FB geplatzt ist und wie tief das Köpfchen im Becken sitzt...

LG und viel Glück das es noch kein Fruchtwasser ist...

Beitrag von jeanny0409 19.05.11 - 16:39 Uhr

Ja hast Recht,habe ihn grade angerufen er bringt es mit:-)

Schei... jetzt ist mir auch noch schlecht(könnte aber auch die Aufregung sein):-[

Beitrag von wartemama 19.05.11 - 16:38 Uhr

Fruchtwasser soll lt. meiner Hebamme süsslich riechen - und es läuft im Moment immer noch, Du kannst es also nicht anhalten?

Ich würde vorsichtshalber so schnell wie möglich zum Arzt fahren. Fruchtwasser muss nicht immer in einem Schwall abgehen. #blume

LG wartemama

Beitrag von kuschelpatsch 19.05.11 - 16:46 Uhr

Hallo,

bei meiner Schwester war es genau so. Sie dachte sie hätte in die Hose gepinkelt. Es ist danach auch nicht mehr so viel "rausgelaufen".

Ich würde lieber ins KH fahren. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

LG

Sandra

Beitrag von marjatta 19.05.11 - 17:16 Uhr

Auf jeden Fall beim Arzt oder im KH überprüfen lassen. Wichtig auch: Im Liegen transportieren lassen, entweder vom Krankenwagen oder von Deinem Mann.

Hatte das so ähnlich bei meinem Sohn in der 36.SSW. Er kam dann am nächsten Tag bei 35+3. Bis zum Einsetzen der Wehen bekam ich Antibiotika, damit sich über die Scheide keine Entzündung bis zum baby ausbreiten konnte.

Sie werden versuchen, die Geburt -sollte es FW sein - bis 34+0 aufhalten, danach wird nicht mehr aufgehalten, weil es sich um reife/späte Frühchen handelt.

Keine Sorge, egal wie es ist, wird auf jeden Fall werden.

Drück euch die Daumen.

Gruß
marjatta