Nachdem Fremdgehen ist Alles so anders!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von mädel2011 19.05.11 - 17:32 Uhr

Hallo!

Muss mich auch mal auskotzen hier!
Also ich habe meinen Freund mit einem Anderen betrogen,wie es kommen musste hat er es natürlich rausbekommen! Er war zwar am Boden zerstört hat mir aber ohne Wenn und Aber sofort verziehen,er will die Beziehung nicht aufgeben! Will ich ja eigentlich auch nicht weiss aber nicht wie es weiter gehen soll? Unsere Beziehung ist ein Auf und Ab,was auch zu dem Seitensprung geführt hat! Ich habe es auch nie bereut das ich den Schritt getan habe! Nur ist jetzt Alles so anders,er hat regelrecht den Zwang das es wieder klappen muss und damit setzt er mich sehr unter Druck! Warum muss nur Alles so kompliziert sein?

LG

Beitrag von Hallllloo? 19.05.11 - 17:58 Uhr

Tut mir leid ich will dir jetzt auch nichts böhses allerdings habe ich gewaltig etwas gegen Fremdgeher. Schämst du dich nicht hier reinzuschreiben auch wenn es nur in schwarz ist? Was hast du denn gedacht? Das alles wieder inordnung ist das du ihn doch so sehr liebst und ihn aber fremd gehst? #aerger. An dein Mann seiner Stelle hätte ich dich rausgeworfen hätte Scheidung eingereicht alles ausser das es noch mal was wird!

Und ich denke mal dein Mann hat sowas von zweifel an dir denn einmal Fremdgeher immer! Denke ich jedenfalls

Du hast es nicht mal bereut das du das gemacht hast! Das ist das aller letzte!! Dein Mann hat eine bessere verdient und nicht eine die auf ewige Liebe tut!!!

Ey sein wir mal ehrlich ich halte überhaubt nichts wirklich nichts von dir

denn du wunderst dich das alles nicht mehr so ist wie vorher und du hast es nicht bereut!! Das ist krank sowas

schreib nicht hier rein wenn du bier der Grund bist!!#aerger

Beitrag von ayshe 19.05.11 - 19:04 Uhr

Steckst du da mit drin, daß du dich so aufregst?

Beitrag von Nein tu ich nicht 19.05.11 - 19:07 Uhr

Nein tu ich nicht! ABER ich kann es einfach nicht leiden.
Denn wie kann man nur so sein?
Jeder seine Sache ich weiß!

Aber da fragt man sich wirklich.
ich weiss ja nicht ob ihr das einfach so könnt.

Beitrag von ayshe 19.05.11 - 19:11 Uhr

Ich kann mich nicht darüber aufregen.
Es ist bei ihr eben so gelaufen, ist ja nicht meine Sache und darum geht es ja hier auch gar nicht.

Beitrag von Viel schlimmer 19.05.11 - 23:26 Uhr

Viel schlimmer finde ich deine Rechtschreibung!#winke

Beitrag von genau! 20.05.11 - 11:16 Uhr

Genau das gleiche dachte ich auch gerade ;-)

Beitrag von woman66 20.05.11 - 02:16 Uhr

Denkst Du, dass das Wort "Böses" von Böhse Onkelz #kratzkommt?

Musste grad #rofl

LG

Beitrag von genauso 20.05.11 - 11:20 Uhr

Ich musste gerade auch #rofl und zwar über dich!

*Denkst Du, dass das Wort "Böses" von Böhse Onkelz kommt? *

Man schreibt: Denkst Du, das das Wort "Böses" von Böhse Onkelz kommt?

So!!!

Beitrag von anke78 20.05.11 - 15:12 Uhr

#nanana

Nein, woman66 hat Recht:

Das erste "dass" (nach dem Koma) wird mit zwei "s" geschrieben. Es ist kein Relativpronomen!

(Zum Vergleich: "Das Mädchen, das (welches) das Eis gekauft hatte.")

Sorry an die TE, wir schweifen ab...

Anke

Beitrag von woman66 20.05.11 - 16:13 Uhr

Danke Anke!

Dachte auch grad, was will die Schwarzschreiberin (feig auch noch) ... die "Dame" sollte erst mal in einen Deutschunterricht gehen!!! #schein

LG -- Petra

Beitrag von captpicardvonsdh 19.05.11 - 18:06 Uhr

Hallo!

Wenn es doch so ein Auf und Ab ist, warum bist du dann noch mit deinem Mann zusammen? Und warum hat er den Seitensprung raus bekommen? Wenn ich sowas mache, dann setz ich doch alles daran, dass der andere nichts davon mitbekommt. Denn dadurch ist ja erst jetzt der Druck entstanden, dass er es raus gefunden hat.

Ich hab eh meine eigene Meinung zur Treue, die aber nie jemand versteht. Also ich verurteile dich nicht, kann dich schon verstehen.

LG

Beitrag von mädel2011 19.05.11 - 18:52 Uhr

Warum wir noch zusammen sind? Weil es da Jemanden gibt den wir Beide überalles Lieben!
Und raus bekommen hat er es weil ich eine SMS vergessen habe zu löschen,eigene Dummheit,sollte nicht sein!

LG

Beitrag von tz tz tz 19.05.11 - 18:54 Uhr

Weil es da jemanden gibt, den ihr beide über alles liebt??

#schock#klatsch#huepf

der war gut!!!

Beitrag von ayshe 19.05.11 - 19:03 Uhr

Ein Kind nehme ich mal an.

Beitrag von tz tz tz 19.05.11 - 19:36 Uhr

ja, das ist mir schon klar, aber DAS soll der Grund sein, weshalb die beiden noch zusammen sind!?
Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln!

Beitrag von captpicardvonsdh 19.05.11 - 19:16 Uhr

Ihr seid hoffentlich nicht nur noch wegen einem Kind zusammen? Das ist der dümmste Grund, den ich jemals gelesen habe. Ansonsten kann ich verstehen, wenn du deinen Mann liebst, aber sexuell gesehen eben was anderes suchst als Ausgleich.

Beitrag von mädel2011 19.05.11 - 19:26 Uhr

Nein nicht nur wegen dem Kind sind wir noch zusammen auch weil ich noch Gefühle für ihn habe, die sich aber mit der Zeit nur verändert haben,schwer zu beschreiben!
Dein letzter Satz mit dem Ausgleich bringt es auf den Punkt!

Beitrag von captpicardvonsdh 19.05.11 - 19:41 Uhr

Wie gesagt, ich hab eh eine andere Einstellung zu Treue. Du bist gefühlsmäßig eben noch voll bei deinem Mann, nur körperlich bzw. sexuell suchst du etwas neues und das finde ich auch nicht verwerflich. Entweder man lebt da das Prinzip einer offenen Ehe oder versucht es wenigstens geheim zu halten, damit man dem Partner nicht seelisch schadet. Ich frag sowieso, warum er eine SMS von dir gelesen hat. Was sucht er an deinem Handy? Oder macht ihr das so, dass jeder an dem anderen sein Handy darf? Hast du mal mit ihm geredet, dass dein Fremdgehen nichts mit Gefühlen zu tun hatte sondern rein sexuell?

Beitrag von mädel2011 19.05.11 - 19:57 Uhr

Du bringst es auf den Punkt,mir fehlt nur rein sexuell was!
Wie gesagt es sollte geheim bleiben,eigentlich gehe ich nicht an sein Handy und er auch nicht an meines,hatte ich zu mindestens gedacht aber jetzt weiss ich ja das er es macht!
Ja habe ihm auch gesagt das es nur um Sex ging mehr nicht,weiss nicht ob er mir das wirklich Glaubt!?
Und er ist nicht der Typ für eine offene Beziehung obwohl mir das Ganz gut gefallen würde!?

Beitrag von captpicardvonsdh 19.05.11 - 21:45 Uhr

Du kannst deinen Mann mal drauf ansprechen, was er dazu sagen würde, so wäre es wenigstens ein offenes Spiel. Du kannst mich auch gern per PN anschreiben, denn ich kann dein Denken nachvollziehen.

Beitrag von ayshe 19.05.11 - 19:07 Uhr

Ihr solltet vllt mal beide überlegen, ob es wirklich mit euch weitergehen kann oder ob ihr nur gern wollt, daß es läuft, weil ihr ein Kind habt (ist doch so oder?).

Ich glaube nicht, daß man eine Beziehung halten kann, nur weil man es will.
Es gehört eben mehr dazu.
Warum ihr nun immer ein Auf und Ab habt, weiß ich nicht, auch nicht, was es genau ist, aber es ist die Frage, ob sich das je ändern wird oder ob ihr damit leben könnt und wollt.

Beitrag von gruene-hexe 19.05.11 - 19:38 Uhr

Du bereust nicht, deinem Freund fremd gegangen zu sein und er hat dich dennoch ohne wenn und aber zurück genommen und du fühlst dich nun unter Druck gesetzt, weil er dich will? Ich verstehe deinen Freund nicht! So toll kannst du gar nicht sein, dass ein Mensch sich selbst so entwürdigt.

Entschuldige bitte, aber ich hätte mehr Verständnis, wenn dein Freund hier um Rat fragen würde. Du hingegen scheinst ihn einfach nicht zu lieben. Also quäle ihn nicht weiter, ihr scheint nicht auf einer Welle zu sein.

Entschuldige die klaren Worte, es ist lediglich meine Meinung zu dem was du geschrieben hast.

Beitrag von sonnemondundsterne1 19.05.11 - 19:46 Uhr

ICh würde sagen dass das mit eurer Beziehung wohl nichts mehr ist.
Versteh mich nicht falsch, das ist meine Meinung, aber wenn jemand in einer Beziehung fremd geht stimmt doch da was nicht..
Wenn man glücklich ist würde man, meiner Meinung nach, nicht so einen " Fehler" machen...
Zumal ich aus deiner mail lese, dass du das im Endeffekt garnicht so richtig mehr möchtest...
Ich meine damit auch unter anderem die letzten beiden Sätze...
Findste nicht, dass du der Person gegenüber so fair sein solltest und die Beziehung beenden? Der macht sich doch ncoh mehr Hoffnung und hägt sich voll rein...
Ich finde dein Verhalten respektlos...


Trotzallem alles Gute....

Beitrag von seelenspiegel 20.05.11 - 10:32 Uhr

<<<Warum muss nur Alles so kompliziert sein?>>>

Weil man die einfachen Dinge, für die man nichts tun muss oftmals nicht wirklich zu schätzen weiss.