Neun Jahre Haft für Kindersex

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von nobility 19.05.11 - 17:35 Uhr

Für Missbrauch in 53 Fällen ? Viel zu wenig. Das ist wie falsch verstandene Kuschelpädagogik. Die neun Jahre braucht dieser grauhaarige Glatzenschwein Kinderschänder eh nicht absitzen.

Im zweiten Prozess um den Missbrauchsfall von Fluterschen im Westerwald verurteilt das Landgericht Koblenz einen der Freier zu neun Jahren Haft.

Der 61-Jährige soll in 53 Fällen Sex mit den minderjährigen Töchtern von Detlef S. gehabt haben.

Beitrag von echtjetzt 19.05.11 - 17:39 Uhr

Oh here we go again.. #aerger

Quelle?

Beitrag von .neo 20.05.11 - 14:05 Uhr

Kleiner Tipp: Nimm richtige Nachrichtenseiten als Quelle und keine Drittverwerter von Newsfeeds. Das könnte Deine Post glaubwürdiger machen.

Naja, eigentlich nicht.

Beitrag von echtjetzt 19.05.11 - 18:26 Uhr

Danke für den Link.

Naja, und wie viele Taten wurden ihm jetzt überhaupt nachgewiesen? 9 Jahre sind doch schon eine recht lange Zeit, oder?

Beitrag von apr 19.05.11 - 18:32 Uhr

9 Jahre sind eine lange Zeit, aber definitiv nicht lange genug für so eine abscheuliche Tat, finde ich.

vg

Beitrag von echtjetzt 19.05.11 - 18:42 Uhr

Ich habe halt keine Ahnung, wie sich das Urteil begründet, was ihm nachgewiesen wurde bzw. was denn überhaupt passiert ist.

Ist ja nicht so, dass man anhand der Anklage einfach verurteilen kann und ich denke mit 9 Jahren hat er schon eine ganz ordentliche Breitseite gekriegt.

Beitrag von zeitblom 20.05.11 - 14:28 Uhr

Das scheinen ja sogar die Anwaeltinnen der Nebenklaegerin anders zu sehen: "Die Anwältinnen forderten jeweils ein Schmerzensgeld von nicht weniger als 10 000 Euro." Kein besonders hoher Betrag....

Beitrag von alpenbaby711 19.05.11 - 19:56 Uhr

Ich bin deiner Meinung, denn diese Schweine kriegen eigentlich immer zu wenig STrafe. Gerade wenn man überlegt das ein Opfer das Leben lang betroffen ist da sind diese paar Jährchen für die Täter ein Klacks. Außer sie werden im Knast erwischt da müssen sie aufpassen.Und das ist auch gut so.
Ela

Beitrag von ajl138 19.05.11 - 20:03 Uhr

Moah,geht jetzt schon wieder so eine Grundsatzdiskussion los?

#augen

Mußt du immer wieder provozieren?
Nur weil sich hier irgendwelche User streiten,läßt sich daran nichts ändern.
Ich hoffe du investierst im realem Leben genausoviel Energie wie hier bei Urbia intervallmäßig Provokationstexte unter deine Mitteilungen zusetzen!

Beitrag von hibblerin1979 19.05.11 - 20:58 Uhr

Na da frag ich mich doch, wie Ihr Euch alle den Strafvollzug vorstellt, wenn 9 Jahre viel zu wenig sind.

Ich glaube kaum, in Anbetracht der Tat, das der Verurteilte "schöne" 9 Jahre haben wird.

Was habt ihr in den letzten 9 Jahren alles erlebt, wie hat sich Euer Umfeld verändert?? Wie hat sich Euer Leben in "nur" 9 Jahren verändert? Na?

Aber Hauptsache in der Anonymität des Internets schön gehetzt und auf... mir fehlt das passende Wort.... mhh... Frau von Welt gepaart mit unsinnigen Selbstjustizgedanken und falschen Vorstellungen des Rechtssystems gemacht.

Und falls der Scheiß wieder anfängt: Ja, ich halte 9 Jahre für ein angemessenes Strafmaß, auch wenn es meine Tochter betreffen würde.
Meiner Tochter würde es bei einer Verurteilung zu Lebenslänglich (ach, wir sind ja hier beim Urbia Mob: Hängt das Schwein lieber gleich auf!!) auch nicht besser gehen.. wie sollte das auch gehen???


Wer Gehässigkeit und Ironie findet, darf sie sich gerne einpacken und für später aufheben.

Beitrag von ajl138 19.05.11 - 23:13 Uhr

Ich unterstreiche das vollkommen!!!

P.S.: Vielleicht sollte ich dazu sagen ich "war" Opfer!!!!

Beitrag von king.with.deckchair 19.05.11 - 20:58 Uhr

"grauhaarige Glatzenschwein" Aha.

Beitrag von echtjetzt 19.05.11 - 23:05 Uhr

Naja, das ist wie die Holzeisenbahn oder das Miniriesenrad.. :-)