Noch mal zum eisenwert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von finn2011 19.05.11 - 17:52 Uhr

Also ich habe jetzt in meinem Mutterpass geschaut und da standt nur drine hb (Eryl) 7,9 nicht weiter??? Ist das nun gut oder nicht

Beitrag von lala-1280 19.05.11 - 17:55 Uhr

Hi,
so weit ich weiß ist ein Wert zwischen 10 und 14 normal,
wenn er darunter werden meist Tabletten verschrieben

Beitrag von kamelefant 19.05.11 - 17:59 Uhr

Ja, der Wert wird ok sein, sonst hätte dein Arzt lange Alarm geschlagen.
Hier die Normwerte:
Männer, 13,5–17,5,bzw. 8,7–11,2.
Frauen, 12–16, bzw. 7,5–9,9 ..

Wie gesagt, es gibt zwei verschiedene Maßeinheiten!

Beitrag von caracoleta 19.05.11 - 18:00 Uhr

kann man ohne einheit nicht sagen. wenn du nichts gesagt bekommen hast, misst dein arzt wohl in mmol/l und dann ist der wert im rahmen

Beitrag von pumagirl2010 19.05.11 - 18:57 Uhr

Hmmm also ich muss auch tabletten nehmen und wenn der wert bei 10,5 liegt macht der FA stress muss nun 2 am tag nehmen

Beitrag von rehkitz79 19.05.11 - 19:52 Uhr

Hallöchen
Das ist von Arzt zu Arzt verschieden. Ich habe nie einen Wert über 11,4 gehabt. Nun bin ich in der 37. Woche und er liegt bei 10,4. Meine Ärztin meint er ist zwar niedrig, aber man müsse noch keine Tabletten nehmen. Die Nebenwirkungen seien auch nicht ohne. ich soll mehr Eisen über die Nahrung nehmen.
LG