wie habt ihr bemerkt das ihr schwanger seit???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sissisi 19.05.11 - 18:53 Uhr



vielleicht bin ich hier falsch aber mich würden die geschichten von frauen sehr interessieren , einfach mal erzählen wie ihr es gemerkt hat das ihr schwanger seit, was für körpersymptome....


für jede geschichte vielen vielen dank denn ich lerne ja auch dabei was , wünsche mir sehr ein kind ich haben vor 5 tagen probiert hoffenltich hat es geklappt!!! es wäre meine erste schwangerschaft...

für schreibfehler sorry bin eigentlich in britanien aufgewachsen und wohne zurzeit in deutschland und deutsch fällt mir etwas schwer zu schreiben heheheheheh


:-D:-D:-D:-D

Beitrag von mel23012504 19.05.11 - 19:02 Uhr

hey, denke das solltest du besser im SS forum Fragen;-)

LG

Beitrag von wiesenzauber6 19.05.11 - 19:03 Uhr

Hallo also 1. bekommt man erst Anzeichen sobald dein Körper HCG bildet das ist das Schwangerschaftshormon u das wird erst nach der Einistung produziert also 5-8 Tage nach Eisprung findet ca die Einistung statt.
Und Anzeichen gibts viele, lach :-)
Was willst du hören, Brüste spannen, Müdigkeit, ziehen in der Gebärmutter usw ! :-)


Beitrag von palomita 19.05.11 - 19:42 Uhr

Hi sissisi,
mir wurde jedes Mal etwa 2 Tage bevor ich meine Mens hätte bekommen sollen, schlecht. Ganz komisches Gefühl im Magen, dazu "normale" Unterleibsschmerzen und schlechte Laune. Da habe ich es immer schon geahnt. Dann hab ich meine Tage nicht bekommen, und die kommen immer sehr sehr regelmäßig. Dann wars mir immer sehr klar, was los ist ;-)
Viel Glück beim schwanger werden und versuche, relaxt ranzugehen. Zu viel Stress im Kopf hat bei mir nie funktioniert, bin immer schwanger geworden, wenn ich nicht mit gerechnet habe und einfach nur Sex hatte, ohne vorher einen Eisprung zu bestimmen.
LG, palo

Beitrag von lewie 19.05.11 - 19:53 Uhr

Bei meiner ersten SS habe ich es gar nicht bemerkt und nun bei etwa ES+7. Meine PMS blieben aus (die ich nach meiner ersten SS immer eine Woche vor Mens bekommen habe) und da war ich mir schon relativ sicher, dass es geklappt hat. Habe dann ES+10 positiv getestet ;-)

LG Lena mit Sohnemann (21 Mon) und Zwergi (12+5)

Beitrag von unicorn1984 19.05.11 - 20:00 Uhr

Also meine allererste SS hab ich gar nicht gemerkt war Hochsommer und hab fast jeden Tag ein Mittagschlaf gemacht dachte es läge alles an den Hormontabletten aber mein FA der mich nach glaub über 2 Wochen Überfälligkeit geschallt hat sagte "Herzlichen Glückwunsch" leider gab es kein Happy End für unser kleines Wunder er ging in SSW 8 zu den Sternen.

Zweite SS hatte ich Anzeichen bei ES+4 und dachte mir nur nein Körper veräppel jemand anders, Brust spannen wars da und Unterleibsziehen. Die Maus wird jetzt im August 4 Jahre alt.

Dritte SS hab ich erst gemerkt als ich gesehen hab "ups ich hätte gestern meine Mens bekommen sollen" Dachte wg. dem Ziehen die Mens tritt noch ein aber Pustekuchen die Maus wird im Nov. 3 Jahre alt.

Vierte SS bis ES+7 nichts dann frisches Blut am Toipapier und dachte nur Nein nicht schon ausgeträumt. 24 Std. später war immer noch nichts eingetrudelt dann hab ich viel über Einnistungsblut gelesen aber ich hab nicht gehofft wirklich schwanger zu sein. Dann 4 Tage vor NMT da hatte ich komischer weise schon einen Test gekauft fing das Unterleibsziehen an. Brustspannen kam diesmal viel viel später. Mal sehen wann die Maus oder der Prinz raus will. Soll im gleichen Monat wie die kleine sein.

ich drück dir die Daumen

Beitrag von reddamon 19.05.11 - 20:03 Uhr

Also in meiner 1.SS hatte ich keinerlei Anzeichen...mein Bauchgefühl sagte mir testen bei nmt-3 und da schlug der Test direkt fett positiv aus ;O)
Auch danach hatte ich keine typischen SS Anzeichen wie Übelkeit oder Brustziehen und was sonst noch alles noch dazu zählt, alles war wie immer.....hätte ich die US nicht gesehen und CTG´s gehabt hätte ich es auch nicht geglaubt.

Mein Bauch fing so im 6.Monat an zu wachsen.....

Beitrag von babystar2 19.05.11 - 20:32 Uhr

Bei mir war es damals so-das wo ich nicht schwanger war hatte ich alles Symptome die es gibt :-)
Und wo ich dann wirklich schwanger war habe ich absolut nichts gehabt-habe nur zufällig einen Test gemacht weil ich hätte Montags meine Mens kriegen müssen und Samstags war Tanz in den Mai und wollte dort was trinken. Da habe ich mir gedacht teste mal lieber und siehe da-der Test war fett positiv. Aber es ist bei jedem anders. Versuche dich nicht auf Anzeichen zu versteifen, das macht einen verrückt. Kenne das zu gut. Bin jetzt schon wieder so und achte auf jedes ziepen oder so :-)
Liebe Grüße und viel Glück das es geklappt hat #klee