Pränataldiagnostik

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny.05 19.05.11 - 19:16 Uhr

Hi.

Kennt ihr euch damit aus ? Oder wurde bei euch schon mal sowas gemacht?

Hab morgen einen Termin bei der Pränataldiagnostik, wollte ich eigentl. erst nicht machen lassen, aber weil ich früher als baby ein loch im herz hatte ist das wohl doch besser. So bin ich etwas sicherer.

wisst ihr wie lange sowas dauert?
kostet das eigentlich was, hab ne überweisung bekommen? und iwie gar nicht über kosten nachgedacht.
hab den Termin jetzt auch so kurzfristig bekommen.

Lg

Beitrag von mike-marie 19.05.11 - 19:21 Uhr

Kostet nichts und da wird viel mit 3D gearbeitet. Ich finde das immer so spannend und klasse. Man kann soooo viel sehen #verliebt

Freu dich auf den Termin. Lohnt sich echt.

Lg

Beitrag von samira03 19.05.11 - 19:21 Uhr

Hallo,

Keine Sorge, das übernimmt die kk.

Muss auch diesmal wieder hin. Mein Sohn hatte auch einen Ventrikelseptumdefekt.

Mein anderer Sohn nur im Mutterleib.

Werde deswegen diesmal wieder kontrolliert.

Das wird ein ausgedehnter Ultraschall mit speziellen Geräten.
Schärfer als die beim Fa.

Bei mir hat die us untersuchung 45min gedauert und war toll.
Lg jessy

Beitrag von schnuff-das-hibbel 19.05.11 - 19:25 Uhr

Hallo Jenny,

ich hatte letzte Woche den Termin zur Pränataldiagnostik, und ich muss sagen ich würde da nie wieder hin, der Arzt war echt schrecklich! Weiß nicht ob Du meinen Thread gelesen hattest?!

(nur nochmal der Link, dann muss ich nicht so viel schreiben...)
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=3143625

Wünsche Dir bei Deinem Termin morgen alles alles Gute und das der Arzt auf deine Fragen eingeht und deine Ängste abschwächt!!!

LG Schnuff

Beitrag von tulpe27 19.05.11 - 19:45 Uhr

Hey,

FD an sich ist ja ne gute Sache. Vorallem, weil man solche Faktoren wie Herzfehler ausschließen bzw. feststellen kann! Du bist nur, genau wie ich auch, an den falschen Arzt geraten!

Würd es definitiv wieder machen... nur nicht bei dem Arzt!

lg

Beitrag von schnuff-das-hibbel 19.05.11 - 19:53 Uhr

Hallo Tulpe,

ja mag sein das wir "nur" an den falschen Doc geraten sind, aber ich habe mich letzte Woche vor dem Termin auch gefreut wie ein Schneekönig, 3D und Fotos und was einemnicht alles durch den Kopf schwirrt... Die Freude war super schnell wieder verflogen.... Leider hab ich nun schon viel zu oft gehört (nicht nur hier bei Urbia) das gerade diese Ärzte irgendwie sehr unsensibel sind!

Deshalb wüsste ich leider nicht ob ich es wirklich noch einmal wagen würde zu so einer Untersuchung hin zu gehen...

LG Schnuff#winke