Alter Collierüde mehr tot, als lebendig aufgefunden....

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von inka79-80 19.05.11 - 20:07 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich erlaube mir mal diese Suchmeldung hier zu verbreiten. Vielleicht kenn ja zufällig jemand den Collie!?


Mail von Marita Vandicken:

> Mit der Bitte um Verbreitung:
>
> Wer kennt diesen älteren/alten tricolor Collie-Rüden - vermutlich aus dem
> Großraum Koblenz ?
>
> Wo fehlt dieser Hund ? Wird er eventuell gesucht ?
>
> Wer kann sachdienliche Hinweise geben, z.B. wer ihn gezüchtet hat oder
> wer zuletzt der Halter war ?
>
> Dieser Collie wurde gestern im Stadtwald von Koblenz gefunden - Dank des
> enormen Einsatzes einer Hundehalterin, die sich nach dem Hinweis eines
> Nordic Walkers auf "einen Hund, der hin ist" auf die Suche machte und ihn
> schließlich mehr tod als lebendig auffand und die Rettung organisierte.
>
> Nach einem Aufenthalt in der Tierklinik - der alte Hund war fiebrig und
> völlig
> erschöpft (trug Leine und Halsband) - ist er seit heute im Tierheim Koblenz.
>
> Entweder wurde er ausgesetzt oder er ist entlaufen und dann bis zum
> Zusammenbruch herumgeirrt.
>
> Wer kann helfen ?
>
> Sofern sich kein suchender Halter findet, braucht dieser arme Kerl
> natürlich ganz schnell ein liebevolles Zuhause !
>
>
> Mal sehen, wie gut und hilfsbereit die Collieszene für diesen
> armen alten Hund ist ...
>
>
> Viele Grüße
> Marita Vandicken
>

> Foto-Quellen:

>
> http://www.fotos-hochladen.net/uploads/colliepsxdwj083k.jpg
>
> http://www.fotos-hochladen.net/uploads/collie3trs6dxcia9.jpg
>
> http://www.fotos-hochladen.net/uploads/collie2sxozan32mh.jpg

Beitrag von nicole1508 19.05.11 - 21:11 Uhr

Oh mein Gott der arme Hund..Ich wünsche Ihm das Er eine liebevolle Familie findet Die Ihm ein tolles Zuhause schenkt...Wenn Ich könnte wie Ich wollte,Ich würde solch Hunden ein Zuhause geben..Unser 1.Hund Max,wurde mit 8 Monaten an einen Baum angeleint aufgefunden,auch mehr tot wie lebendig,Wir haben Ihn aufgenommen.Man kann es es nicht verstehen,warum?Denn Er ist ein Traum von einem Hund,folgsam,verschmust,wachsam,usw.Wir haben viel Zeit gebraucht Ihm viele Ängste zu nehmen aber jetzt ist es unser Sonnenschein und durch seine Liebe gibt er uns alles zurück.
Lg Nicole

Beitrag von alkesh 19.05.11 - 21:21 Uhr

Och mensch, so ein häufchen Elend :-(

Beitrag von selma09 19.05.11 - 22:59 Uhr

Oh Gott! :-( Der arme Hund! Wir haben Collie zu Hause und ich hoffe wirklich dass jemand ihn vermisst, und das nicht absichtlicht gemacht hat!
Die Fotos sind schreckich! :'-(

<3

Beitrag von klumpfussindianer 19.05.11 - 23:05 Uhr

Ganz ehrlich? Ich denke da wollte einer ein altes und krankes Tier einfach nur schnell loswerden.....so filzig wie der ist.

Alles gute für den armen Kerl......

Beitrag von mama-von3 20.05.11 - 09:39 Uhr

oh mann der tut mir leid:( Ich bin u.a. auch collie fan.
Der arme kerl. ich hoffe man findet die Besitzer. die müssen sich doch melden:(
so ein hübscher Kerl.

Beitrag von inka79-80 20.05.11 - 10:36 Uhr

Guckt mal, das hab ich grade bei Recherchen gefunden:

*ZITAT ANFANG* Nachtrag von Marita im Collie-Forum:

re: WICHTIG: alter trico Collie-Rüde in Koblenz gefunden!
Zur Zwischen-Info:

Der Collie wird offensichtlich NICHT gesucht - das ergaben Recherchen der behandelnden Tierklinik und des Tierheims.

Falls doch: er war völlig vernachlässigt und war u.a. so verfilzt, dass er geschoren werden mußte.

Man geht also davon aus, dass er ausgesetzt und "entsorgt" wurde.

Sein großes Glück im Unglück:

er hat bereits ein neues Zuhause, und zwar ein endgültiges und gutes Zuhause, wenn ihn tatsächlich keiner sucht.

Die Mitarbeiterin der Tierrettung, die von der Finderin des Collie-Opas in den Wald gerufen wurde,
hat ihn privat übernommen.
Er ist also nicht mehr im Tierheim.

Falls sich der bisherigen Halter finden lässt, der unter dem Verdacht steht, ihn vernachlässigt und ausgesetzt zu haben: bitte Meldung an das Tierheim und - wenn möglich - bitte auch an mich, damit dieser Verdacht per Anzeige auf jeden Fall "geklärt" wird
(wenn nicht über's TH, dann über meinen Verein!).

LG
Marita

Vielleicht wird er doch irgendwo vermisst.

Vielleicht war jemand auf der Durchreise, und der Collieopi ist ausgebüxt.

Vielleicht hatte jemand einen Unfall und liegt im Krankenhaus ...

Nun sollte man ja wirklich meinen, dass uns das www näher bringt, mehr Info gibt

Wenigstens hat er nun ein nettes und liebevolles Plätzchen

LG

Conny *ZITAT ENDE*

Jetzt muss man nur noch die ursprünglichen Besitzer finden, um die Umstände aufzuklären!

Beitrag von mama-von3 20.05.11 - 11:58 Uhr

gut so. ich denke ich hätte ihn auch behalten , hätte ich ihn gefunden ! Solch ein hübscher Kerl#liebdrueck
Alles gute dem Opi#herzlich