buggy defekt-noch garantie- umtausch oder einschicken zur reparatur?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engel_in_zivil 19.05.11 - 20:18 Uhr

hallo,

die räder vom buggy (moon kiss+) unseres sohnes klappern seit ein paar wochen. es wird immer schlimmer. wir werden nun am samstag zu babywalz (da haben wir ihn gekauft) fahren und das reklamieren. wir haben noch fast 2 monate garantie drauf.

wie läuft das in so einem fall? wird der buggy eingeschickt zur ausbesserung und wir bekommen für die zeit nen ersatz oder steht uns während der garantiezeit ein umtausch (selbes modell) zu?

ne bekannte hatte ein ähnliches problem mit nem (weitaus günstigeren) buggy. da war die garantie aber abgelaufen und es galt nur noch gewährleistung. sie bekam nen ersatzwagen für die zeit der reparatur und musste nen teil selbst bezahlen.

wäre es also möglich, dass wir aufgrund der noch nicht abgelaufenen garantiezeit gleich nen neuen (also quasi umtausch) bekommen?

bin ja schon froh, dass wir den wagen direkt bei babywalz im laden (wenn auch 30 € teurer als bei babywalz im onlineshop) gekauft haben und wir so persönlich mit jemandem werden sprechen können.


danke schonmal für eure antworten.

Beitrag von bibuba1977 19.05.11 - 20:26 Uhr

Hi,

in der Regel wird der Wagen repariert werden.

Wir haben unseren ersten Wagen damals bei Botosso gekauft. Die hätten uns noch nicht mal einen Ersatzwagen während der Zeit der Reparatur zur Verfügung gestellt. Aber das ist sicher abhängig vom Händler...

LG
Barbara

Beitrag von 123456engel 19.05.11 - 20:32 Uhr

Habt Ihr die Räder mal selber nachgezogen?
Das wurde uns immer und immer wieder gesagt hatten beim PegPerego P3 das problem und das nach 2 Monaten.
Nach 3 x einschicken haben wir das Geld wieder bekommen.


Also ich denke sie werden Ihn einschicken, ein neuen werdet Ihr nicht bekommen. Leihbuggy gibts eigentlich immer.
Meist bekommt man sogar das selbe Modell.
So war jedenfalls immer bei uns.

Beitrag von 123456engel 19.05.11 - 20:34 Uhr


wäre es also möglich, dass wir aufgrund der noch nicht abgelaufenen garantiezeit gleich nen neuen (also quasi umtausch) bekommen?

Nein, sicher nicht. Da könnte ja jeder kurz vor ablauf der zeit kommen und sagen hier und da ist was ;-)

So einfach ist das nicht.

Man hat nach 3x einschicken wegen dem selben Problem anrecht auf einen neuen oder das Geld.

( Komme aus dem Handel ;) )

Beitrag von engel_in_zivil 19.05.11 - 20:38 Uhr

danke für deine antwort.

na ansich ist der buggy ja noch gut in schuss. nur dieses klappern nervt so langsam doch.

bin schon froh, wenn wir das gleiche modell für die zeit der reparatur bekommen und dann möglichst keinen versifften :-)

lg

Beitrag von 123456engel 19.05.11 - 20:41 Uhr

Also ich habe bis jetzt immer gute erfahrungen mit Leihbuggys gehabt.
Die Verkäufer achten da auch sehr drauf. Nehmen sicher keiner "versifften" zurück.
Du als Kund wirst dafür haftbar gemacht, wenn Du Ihn "ruinierst";-)

Und denk dran immer schön Freundlich.
:-p

Mir geht es selber immer so wenn Kunden mit sowas kommen, die kommen schon geladen und unfreundlich an --> da kann ich mich auch auf stur stellen ;-)

Beitrag von engel_in_zivil 19.05.11 - 20:45 Uhr

nee, werd da nicht gleich lospoltern :-) beim kauf waren sie ja auch sehr nett zu uns und haben uns extra von nem hauck abgeraten, weil die "nur" eingeschickt werden müssen :-) da nehmen sie unseren dann doch sicher auch.
ja da wird unser sohnemann dann im leihwagen nix zu essen oder trinken bekommen, denn da könne ICH nicht für garantieren, dass nix daneben geht.

Beitrag von engel_in_zivil 19.05.11 - 20:42 Uhr

bei dem kann man die räder gar nicht nachziehen. also ich wüsste nicht wo ... da ist nix, wo man mit werkzeug rankönnte...

Beitrag von engel_in_zivil 19.05.11 - 20:38 Uhr

na ich hoffe doch, dass wir nen eratzwagen bekommen. ohne hätten wir echt nen problem, denn der werte herr läuft noch nicht :-)

Beitrag von 123456engel 19.05.11 - 20:46 Uhr

Wir haben auch den Moon Kiss+.

Wir haben hier das Räderproblem noch nicht, ich hoffe das bleibt auch so.
Wo man die genau nachziehen kann, kann ich jetzt garnicht genau sagen.

Beitrag von mtinaaa 20.05.11 - 20:49 Uhr

hallo ,wir haben gerade einen garantiefall mit unserem hartanbuggy. Ärger mich schon den über online gekauft zu haben.:-(
ich musste den auf eigene Kosten zum Händler schicken,der leitet weiter. bekomme keinen Ersatz und muss ca 3 W auf den buggy verzichten.
Das hatte ich bei meinen Hartan KIWA vor Ort nicht( Spiele Max ),da was es das Gegenteil .

L.G Tina#winke