Tees und Akkupunktur ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miyuki-lee 19.05.11 - 20:20 Uhr

Huhu Mädels#winke

ich lese öfters was von Himbi-Tee und Akkupunktur.
Bringt das was?
Is doch zur Geburtserleichterung/Verkürzüng oder?
Und was gibts noch?
LG,Lee

Beitrag von juliz85 19.05.11 - 20:24 Uhr

huhu,
ich trinke himbi-tee und mache reflexzonenmassage. der tee soll bewirken, dass das gewebe sich lockert. die massage ebenso wie akkupunktur gewebe weicher machen, wehen anstubsen und wasser ausschwemmen. obs was bringt weiß ich noch nicht, aber schaden tuts nicht und die massage is auch so angenehm!

Beitrag von miyuki-lee 19.05.11 - 20:26 Uhr

Huhu,
und die Massage lässt man wo machen?Geht man da zur Fußpflege?
War zwar heute beim FA habs aber total verpeilt nach solchen Methoden zu fragen.
LG

Beitrag von crqpty.09 19.05.11 - 21:29 Uhr

Tee gibts in jeder Apotheke und Massage oder bei Akupunktur macht meine Hebi.
Die Akupunktur soll die erste Wehenphase verkürzen.

Frag doch einfach mal bei deiner Hebi nach.

Liebe Gruß
Kim