Bauchgefühl sagt...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von butterfly-baby 19.05.11 - 20:30 Uhr

Jajaja, Du bist schwanger! ;-) Komisch ich weiß. Bei unserer Kleinen hat es auch im ersten Anlauf gekappt, vielleicht gehe ich deswegen davon aus. Aber ich fühle mich auch komplett anders und irgendwie, als hätte ich den Mittelschmerz gespürt und wir haben auch fleißig Bienchen gesetzt und und und ;-) ach das MUSS einfach gekappt haben. Mädels, nur Mut!!! Positiv denken :-)

Beitrag von trinachen 19.05.11 - 21:36 Uhr

Hallo

Also deine Einstellung finde ich SUPER;-)
Ich weis nicht obs geklappt hat bin heute ca. ES+10 mir ist zwar komisch bzw. am Tag verteilt übel aber mein Bauchgefühl sagt mir rein garnichts ich warte einfach ab was da noch so kommt....#zitter

Aber vielleicht liegst du ja mit deinen Bauchgefühl richtig und Du bist wirklich #schwanger

Glg Trina die Dir ganz viel #klee wünscht#winke

Beitrag von butterfly-baby 19.05.11 - 21:41 Uhr

Danke! Wünsche Dir auch ganz viel Glück und drück Dir die Daumen! Und zu meiner Einstellung: wenn schon warten, dann doch lieber die Wartezeit mit schönen Gedanken füllen als Sorgenfalten zu bekommen :-)

Beitrag von sternenmami 19.05.11 - 21:46 Uhr

hallo,
na deine einstellung möchte ich auch haben :-D#pro aber ich denke so muss man auch an die sache ran gehen. ich hab irgendwie auch son bauchgefühl als hätte es geklappt, weil auch alles anders ist als sonst immer, aber ich versuch mir immer einzureden, dass es wahrscheinlich eh nicht geklappt hat, damit ich am ende nicht so enttäuscht bin. was eigentlich quatsch ist, weil enttäuscht ist man so oder so wenns nicht geklappt hat. also geh ich jetzt auch so schön positiv und optimistisch an die sache ran;-) ich such ja eh schon die ganze woche nach allen möglichen anzeichen die für eine ss sprechen könnten. also von daher :-P bin jetzt ES+11 (glaub ich...könnt auch +- ein tag sein) wie weit bist du denn gerade und wann testest du denn?:-)

liebste positiv gestimmte und optimistische grüße#winke

ps: danke fürs mut machen :-)

Beitrag von butterfly-baby 20.05.11 - 09:19 Uhr

Sehr gern geschehen! :-)
Ich Teste irgendwann Anfang Juni, um ganz sicher zu sein. Mit Frühaborten und anderen Dingen, die ich nicht ändern kann, will ich mich am liebsten gar nicht so viel beschäftigen, wenn es nicht sein muss. Bin trotzdem sehr sehr aufgeregt :-) Drücke Dir ganz fest die Daumen! sag mal Bescheid, wenn Du es weißt.
Liebe Grüße! #winke

Beitrag von mausi-10 19.05.11 - 22:20 Uhr

Mein bauchgefühl sagt wie jeden Monat Schwanger *hihi*

aber bei mir ist das so das ich Positiv gleichzeitig aber auch Negativ denke..

Ob das normal ist weiss ich nicht ;)