Worst Case

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lini2244 19.05.11 - 20:30 Uhr

Es ist unfassbar! Mein Freund hat mit mir Schluss gemacht! Aus heiterem Himmel! Seine Gefühle sind nicht mehr stark genug! Dabei haben wir uns ein Baby gewünscht und ich weiß noch nicht ob es geklappt hat!
Eben noch habe ich gehibbelt und mir so sehr gewünscht ss zu sein und jetzt weiß ich nicht ob ich froh sein soll wenn ich nicht ss bin...
Keine Ahnung...ich bin hier wahrscheinlich falsch, aber ich hab den ganzen Tag über immer hier gelesen und gepostet und jetzt ist auf einmal alles anders und ich weiß nicht was ich machen soll!
Was soll ich denn jetzt tun????

Beitrag von ringelsocke88 19.05.11 - 20:39 Uhr

Das ist ja wohl die Höhe :-[

Was denkt der sich denn, was passiert, wenn du jetzt tatsächlich schwanger bist? "tja dein pech"? Hast du ihn das mal gefragt`?

Beitrag von lini2244 19.05.11 - 20:42 Uhr

Er würd dazu stehen und auch gewisse Pflichten übernehmen, aber es würde nichts an unserer Paarbeziehung ändern meinte er! Ich würde also im Großen und Ganzen alleine da stehen und das ist nicht das was ich mir gewünscht hab, wie ihr euch wahrscheinlich denken könnt...Ich bin aus allen Wolken gefallen und weiß momentan auch nciht wie es weitergehen soll...

Beitrag von ringelsocke88 19.05.11 - 20:47 Uhr

Was mich wundert ist, dass er erst ein Kind mit dir will, woraus man ja schließen kann, dass er dich über alles liebt.

Und dann plötzlich ist die Liebe weg?

Übt ihr jetzt schon seit einigen Jahren oder erst seit kurzem?

Wenn ihr ja erst so seit 2 oder 3 Monaten übt, dann steig ich da nocht durch.

Wie kann der Liebeshöhepunkt, den man mit einem Kind krönen will, so schnell verpuffen?????

Also da würde ich auf jeden Fall mal noch ein ausführliches Gespräch wollen, was der Herr sich dabei gedacht hat.

Beitrag von pittiplatsch86 19.05.11 - 20:41 Uhr

#liebdrueck
Erstmal tief durchschnaufen!
Das ist echt richtig heftig, ich weiß nicht, ob ich dir da helfen kann... :-( aber fühl dich auf jeden Fall erstmal lieb gedrückt!!!

Beitrag von annikats 19.05.11 - 20:47 Uhr

ach du Schreck, das ist bestimmt grad richtig schlimm für dich :-(. Ich finds aber ehct ne ziemliche Frechheit - erst will er mit dir ein Kind zeugen und kurz drauf will er noch nicht mal mit dir zusammen sein; das ist ja echt total daneben.
Ach mensch, ich fühle mit dir#liebdrueck!

Beitrag von knorkelchen 19.05.11 - 20:46 Uhr

ooohhh neeee...#schock

mensch, was ist das für ein kunde...:-[
vorallem von jetzt auf gleich???

vllt hat er kalte füße bekommen??

ich nehm dich mal ganz doll in den arm...#liebdrueck

scheiße echt...., aber falls es so sein sollte- dann ist es so. du schaffst das auch ohne den arsch...

er ist doch derjenige der alimente zahlen muss.

tut mir wirklich leid...,
hinzu kommt auch, falls es du nicht ss sein solltest...und du wieder single bist, wird dein babytraum weit nach hinten fallen...

es ist so oder so ein dilemma#schmoll

Beitrag von mausi-10 19.05.11 - 21:25 Uhr

Ohhhh mannnn tut mir echt leid :-( komm ich nehmm dich eine runde in den#liebdrueck


weiss du vielleicht ist das dass beste für euch oder es musste einfach so kommen lieber als jetz ohne kind als mit!


mach dir kein kopf atme mal richtig gut durch ...

Beitrag von nena1982 19.05.11 - 20:50 Uhr

Das ist ja der Oberhammer! Kann gut nachvollziehen wie du dich jetzt fühlen musst. Darf ich fragen, wie lange ihr zusammen wart? Vielleicht hat ihn der Kinderwunsch jetzt doch überfordert? #augen Hast du versucht mit ihm zu reden?

Fühl dich ganz fest umarmt

Beitrag von sibra83 19.05.11 - 20:54 Uhr

hallo liebes...

wenn es geklappt haben sollte mit dem ss werden bist du nicht allein auf der welt... wir sind da, du hast familie und freunde...

zu deinem (ex)freund... er ist auch nur ein mensch... vielleicht ist ihm alles etwas viel geworden, man(n) steht ja auch ziemlich unter druck... #wolke man möchte unbedingt nachwuchs und es funzt nicht gleich wie man sich das vorstellt...

gib ihm etwas zeit, vielleicht denkt er drüber nach und ihr redet nochmal und es wird alles wieder gut... und wenn nicht: er wird immer der vater deines vllt kindes sein, dass kannst weder du noch er ändern...

wie schon gesagt du bist nicht allein...

drück dich ganz fest... #liebdrueck

Beitrag von lini2244 19.05.11 - 20:58 Uhr

Ja, du triffst es ganz gut! Ich werde dieses Jahr 29 und hab mir sooo sehr ein Baby gewünscht! Falls ich nicht ss sein sollte, dann werde ich diesen Traum erstmal wieder begraben müssen...
Aber auch wenn ich ss bin: Ich wollte NIE eine alleinerziehende Mami sein! Was nicht abwertend gemeint ist, ich habe den größten Respekt vor Alleinerziehenden! Aber ich wollte mit diesem Mann eine Familie gründen und alt werden!!! Wir waren etwas über 2 Jahre zusammen und er hat mit dem Babythema angefangen. Es kann sein, dass er unter Druck stand, andererseits ist das auch erst unser 2ÜZ! Er sagt, seine Gefühle für mich haben sich verändert und er sieht mich nur noch wie eine Schwester! Mit dem Babythema hätte das nichts zu tun! Aber es ist ja nunmal möglich dass ich ss bin!!
Ich weiß nicht ob ich es mir vorstellen kann, das ganze alleine durchzuziehen...eine Alternative kommt aber auch auf keinen Fall in Frage!
Einerseits wünsche ich mir natürlich ein Baby...aber unter diesen Umständen wollte ich das eigentlich nicht! Das Würmchen könnte natürlich nichts dafür, das steht außer Frage! Momentan weiß ich nur einfach nicht was ich lieber hätte...aber entschieden ist es wohl so oder so schon! Jetzt frage ich mich erst recht, wann ich testen soll?!

Vielen Dank für euren Trost und eure lieben Worte! Das tut gut!

Beitrag von --sonnenschein-- 19.05.11 - 21:10 Uhr


Erst im 2. ÜZ & der Wunsch kam von ihm???

Das ist ja der absolute Oberhammer!!! :-[

Vielleicht ist er mit der Situtation einfach überfordert?

Ich würde ihn mir nochma in einer ruhigen Minute schnappen &

fragen, warum er sich erst ein #schrei mit dir wünscht & dich jetzt

sitzen lässt.

So oder so eine besch..... Situation.

Ich weiß jetzt gar nicht, ob ich dir wünschen soll, dass du schwanger

bist oder nicht! #schmoll

Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit, egal wie das Ganze

ausgeht.

Fühl dich ganz lieb #liebdrueck!

glg #sonneschein

Beitrag von knorkelchen 19.05.11 - 21:15 Uhr

ach mensch..., ich habe gerade mal geguckt und ich würde schon sagen, dass du dich noch bis nächste woche gedulden musst.

denn dein nmt ist ja erst nächsten mittwoch...

falls du weiter schreiben möchtest, kannst du dich auch persönl. an mich wenden.
hab immer ein offenes ohr für dich...dann kannst du dir deinen frust von der seele schreiben.ok???

#herzlich lg sandy

Beitrag von lini2244 19.05.11 - 21:21 Uhr

Das ist sehr sehr lieb von dir! Es kann wirklich gut sein, dass ich darauf zurückkomme!

ich hatte ursprünglich vor am samstag, also ES+11, zu testen! Hab mir heute dafür schon 10er Tests gekauft...und dann sowas...ist zwar unsicher, aber ich bin so ein ungeduldiger Mensch.

Ob ich das jetzt allerdings immer noch tun soll?? Ich fürchte fast, jetzt kann ich es noch schlechter abwarten :-(

Beitrag von butterfly-baby 22.05.11 - 22:09 Uhr

Und, was ist jetzt draus geworden??? Hast Du getestet??

Liebe Grüße und alles Gute - wie auch immer es ausgegangen ist!?