Kann der Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag ablehnen??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von superweib16 19.05.11 - 20:41 Uhr


Hallo ?
Kurz und knackig .ich möchte kündigen und einen neuen Job antreten ,leider habe ich vertraglich festgelegt das ich eine Kündigungsfrist von 3 Monaten habe .Möchte aber schnellst möglich in die neue Firma .
Kann der Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag ablehnen??Wenn ja was mache ich dann ??

Lg anne

Beitrag von harveypet 19.05.11 - 20:47 Uhr

Natürlich kann er und du erfüllst deinen Vertrag..... So einfach kann das leben sein.

Beitrag von sini60 19.05.11 - 21:58 Uhr

Aus welchem Grund sollte man sonst Verträge schließen, wenn dann doch jeder machen kann was er will?

Beitrag von arienne41 20.05.11 - 06:22 Uhr

Hallo

Einen Aufhebungsvertrag wird er nicht machen.

Er kann aber einer frühzeitigen Kündigung zustimmen muß er aber nicht.

Beitrag von windsbraut69 20.05.11 - 09:22 Uhr

Kennst Du den AG?

Beitrag von kathi.net 20.05.11 - 08:55 Uhr

Kurz und knackig? - Ja, kann er ablehnen.

Warum? - Pacta sunt servanda!

Was du machst? - Vertrag erfüllen!

Oder vielleicht bietest du ihm eine Abfindung an #schwitz

Beitrag von risala 20.05.11 - 08:55 Uhr

Hi,

klar kann Dein AG einen Aufhebungsvertrag ablehnen. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass ein AG durchaus auch froh darüber ist, anstatt den MA noch 3 Monate zu behalten, obwohl er gehen will. Allerdings sollte die Aufhebungsfrist fair sein. Also heute Aufhebungsvertrag anbieten und zum 01.06. wechseln wollen, fände ich nicht ok. Zum 01.07. sollte aber auch für den AG möglich sein.

Es hängt natürlich auch davon ab, ob er für Dich einen Nachfolger suchen muss, weil Du den Job alleine machst oder ob ihr ein Team seid, welches kurzfristig die Arbeiten übernehmen kann.

Frag Deinen AG, ob er mit einem Aufhebungsvertrag zum 01.07. einverstanden wäre. Mehr als ablehnen kann er nicht.

Gruß
Kim